Dometic
anhaengerkupplung

Mein Fazit zum Salon 2018


fritzfisch am 04 Sep 2018 20:12:41

Kastenwagen, Kastenwagen und nochmals Kastenwagen. Die Hallen selbst unter der Woche gut bis überfüllt, in der sog. Premiumhalle, die erstmalig zur Halle 5 etwas abseits verschoben worden ist, konnte man schiessen, ohne jemanden zu treffen. Kein Wunder bei den Preisen jenseits der 270.000 EUR schon für "Einstiegsmodelle", aber es gibt ja Leute, die die aufgerufenen Preise "aus Leidenschaft" bezahlen. Selbst schuld. Einzig Wochner (auch "etwas günstiger") war für mich ein Lichtblick, die Mobile mag ich persönlich sehr, wenn aber auch hier ein Kastenwagen neu im Angebot ist. Ich finde, dieser Hersteller verdient den Namen Manufaktur.
Die Hallen der alteingesessenen Wohnmobil-Hersteller waren gut besucht, jedoch waren durch die Bank nicht mehr alle Grundrisse vollständig zu sehen. Das war in der Vergangenheit schon mal anders gewesen. Detleffs -ein Freund der Familie- hat jetzt auch schon Schilder aufgestellt, nur mit Standpersonal betreten und selbst Frankia hat eine Vision eines Kastenwagens für nächstes Jahr im Angebot. Bürstner hat eine riesige Modellvielfalt (Modellreihen, nicht Grundrisse), die selbst einem Verkäufer zu viel war und er über einen verlorenen Überblick klagte. Aber das war Klagen auf hohem Niveau. Ein französischer Hersteller hat mich positiv überrascht, Challenger. Gutes Angebot für einen angemessenen Preis, wenn auch hier viele Grundrisse mit Hubbett (dazu gleich noch was). Und das Aussendesign mit der Ford Basis ist auch sehr schön anzuschauen.
Im Aussenbereich haben mich die ausgestellten Mobilheime, dort die Fa. Daalmann aus dem Emsland, positiv überrascht. Gute und trendige Ausstattung zu einem (für mich) angemessenen Preis, für Dauercamper irgendwo auf einem schönen Grundstück mit Ausblick auf einen See oder eine Gebirgskette eine tolle Sache und eine echte Alternative zu einem Wohnwagen.
Wer bei den Wohnmobil-Grundrissen ausser der wieder seit Jahren in Mode gekommenen Rundsitzgruppe, bekannt aus dem Wohnwagenbereich, etwas anderes erwartet als Queensbett oder Einzelbetten, der hat verloren. Einfache Heckbetten oder gar Etagenbetten, die das Mobil kompakt halten, sind (fast) nicht mehr zu haben. Eher dann schon die nächste Modeerscheinung, die zentralen Hubbetten, schön technikanfällig zentral eingebaut und den Schwerpunkt des Mobils nach oben schieben. Aber der findige Messeverkäufer offeriert gleich dazu fahrwerksverbesserende Maßnahmen, die dann auch gleich mit 6000 EUR Aufpreis oder mehr zu haben sind.
In der Zubehörhalle habe ich dieses Jahr nicht ein Angebot gesehen, das mich persönlich angesprochen oder gereizt hätte. Alles ist beim örtlichen Campinghändler oder auch im Versandhandel zu ähnlichen Preisen verfügbar. Kleines Anekdötchen am Rand, ein Frau war stolz auf eine neu erworbene Alugasflasche zum Angebotspreis von 88 EUR, zumal sie doch so schön neu und ungebraucht aussieht. Spätestens beim ersten Tausch gegen eine volle hat sie wieder eine richtig schöne gebrauchte, hoffentlich nicht mit so viel Oel drin, dass die Gasregler wieder verstopfen. Achso, Gasfilter waren dieses Jahr nur regulär im Angebot, das Thema ist ausgesessen.
Das erste Wochenende war "relativ" ruhig, viele sind wegen des Fortuna-Fußballspiels am zweiten Wochenende angereist, was zu Platzangst am Samstag geführt haben dürfte. Nicht nur der P1 war zwischen den Womoreihen mit PKW zugeparkt, auch der Shuttleservice mit den Bussen geriet über die Belastungsgrenze, von der Hallenfrequenz an Leuten einmal ganz zu schweigen. Das war nicht mehr angenehm, das war Stress.
Apropos, die Caravanblase wird immer größer und praller, freie Stellplätze in der Infrastruktur Deutschlands werden immer seltener, seit dem die Hälfte der Plätze von den rapide steigenden Kastenwagen genutzt werden und Reservierungen auf Stellplätzen immer mehr in Mode kommt. Manche mögen sich ein Platzen dieser Blase ähnlich wie vor ein paar Jahren, wo Unternehmen wir Knaus vor dem Aus standen, wünschen, weil wir Camper schaufeln der Caravanindustrie die Megaumsätze zu und die Industrie hält stets die Hand auf, ohne einen einzigen Mehrwert zu bieten. Erste Anzeichen waren schon zu sehen, einige Verkäufer waren dieses Jahr nicht zufrieden. In der Presse heißt es dennoch immer wieder Besucherrekord, beste Geschäfte, allseits Zufriedenheit, na denn!
Ich bin seit dem Umzug aus Essen in Düsseldorf jedes Jahr dabei gewesen. Jetzt bin ich mir nicht mehr sicher, ob das noch meins ist und damit meine ich das ganze Ding rund ums Wohnmobil, wie gesagt Wohnmobil und nicht Kastenwagen. Aber ich denke, es ist so wie bei jeder Sucht, man kann nicht ohne, allein das feeling muß man erleben. Denn also bis in einem Jahr, beim Caravan Salon 2019. :mrgreen:

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

mantishrimp am 04 Sep 2018 20:22:51

Hallo,

schöne Zusammenfassung, mal schauen wie lange es noch boomt.


Aber der Henry wird es nicht so toll finden das du ihn als Emsländer bezeichnest
fritzfisch hat geschrieben: dort die Fa. Daalmann aus dem Emsland, positiv überrascht.
er ist Grafschafter :lol:

scubafat am 04 Sep 2018 21:17:49

Schön geschrieben :!: :D

Anzeige vom Forum


kitally am 04 Sep 2018 22:08:49

Schön geschrieben und auch mein Eindruck zu 100%

kleines Anekdötchen von mir noch als ich bei Hymer saß, war eine Verkäuferin da, die mich unbedingt überzeugen wollte

und als ich dann sagte dass es mit Sicherheit weder im teuren noch im billigen Bereich ein Fahrzeug gibt, das mängelfrei verkauft wird, war sie beleidigt und rauschte ab mit den Worten "ich sehe schon, ich kann hier nichts verkaufen aber das ist mein Ziel, also suche ich mir jetzt Kunden"

bernie8 am 05 Sep 2018 09:36:11

Hallo Fritz,

Danke für den Überblick!
Macht mich dann grad nicht traurig, dass wir es dieses Jahr haben ausfallen lassen.
Mal sehen, was 2019 bringt.

Acki am 05 Sep 2018 10:11:45

bernie8 hat geschrieben:Hallo Fritz,

Danke für den Überblick!
Macht mich dann grad nicht traurig, dass wir es dieses Jahr haben ausfallen lassen.
Mal sehen, was 2019 bringt.

Sollte es nicht!
Versuch einmal etwas zwischen den Zeilen zu lesen: Tönt da nicht einiges nach Frust etc.?
Wenn ich einen objektiven Bericht verfasse, dann finde ich doch bei so einem Anlass sicherlich auch ein paar positive Punkte!?
Der TE erwähnt nichts derartiges!

ICH war nach Jahren wieder einmal nach Düsseldorf gereist; Ich habe vieles ganz anders empfunden. Ich hatte Ziele und wurde eigentlich an diesen nirgends enttäuscht.
Bei der Halle 5 kommt bei mir weder ein Neid- noch Frustfaktor auf. Ich habe sogar ein Fahrzeug knapp unter 80t Euro in dieser Halle gesehen ... :wink:

Hersteller haben in der Zwischenzeit mindestens doppelt so viele Grundrisse, wie vor 10 Jahren - Da kann man wohl nicht mehr jedes Modell hinstellen.
Wenn ich sehe, wie die Leute mit ihren Rucksäcken die Fahrzeuge stürmen, sich an anderen Besichtigern vorbei drängen und dabei schon mal das erste Möbel beim Eingang verkratzen, dann versteh ich die Firmen, die die Besichtigungen kanalisieren!

Ich lesen nicht jede Womo Zeitschrift, so haben mich viele technische Artikel in den entsprechenden Hallen noch faszinieren können.

Ich war am letzten Donnerstag/Freitag da: V.a. am Donnerstag war der "Besucherandrang" sehr entspannend.
Nirgends wurde ich unfreundlich behandelt - ich war aber auch sehr freundlich gestimmt ...
Für mich war der Besuch ein positives Erlebnis!

MountainBiker am 05 Sep 2018 10:50:35

Hallo Acki,

gab es denn von Alcan was neues, konkreteres (Alcan Smart Antenna - flache Satelliten/Kombi-Antenne zum "Aukleben")?

Man hat so das Gefühl, dass nach der Ankündigung letzen Jahres nun nichts mehr folgt.

frans am 05 Sep 2018 10:51:39

Ein kastenwagen bei Wochner ?
Kann es nicht glauben..

wolfherm am 05 Sep 2018 10:55:33

Da war auch kein Kastenwagen. Es handelt sich um einen Campingbusausbau auf Mercedes Vito.

Acki am 05 Sep 2018 10:59:58

MountainBiker hat geschrieben:Hallo Acki,

gab es denn von Alcan was neues, konkreteres (Alcan Smart Antenna - flache Satelliten/Kombi-Antenne zum "Aukleben")?

Man hat so das Gefühl, dass nach der Ankündigung letzen Jahres nun nichts mehr folgt.


Alles habe ich natürlich in 2 Tagen nicht gesehen ... :eek:



frans hat geschrieben:Ein kastenwagen bei Wochner ?
Kann es nicht glauben..


Nein!

N&B Smove 6.4

reisemobil.online.cx am 05 Sep 2018 11:55:46

Hallo Fritz,
vielen Dank für die kurze Zusammenfassung. Können dieses Jahr nicht hin und haben wohl auch nichts versäumt.

D a n k e !

ManfredEL am 05 Sep 2018 13:11:31

Moin Fritz,

danke für deinen Bericht, ähnliches Empfinden hatte ich im letzten Jahr auch und habe es dieses Mal vermieden zur Messe zu fahren, zumal wir im Moment auch nicht auf der Suche nach irgendwas sind. Aber wie du schon sagst, ist irgendwie eine Sucht. Diese wird dann jetzt auf dem Ausbauertreffen im Südseecamp vom 21.-23.09.18 gestillt :mrgreen: Freu mich drauf und bin gespannt, was mich da erwartet und wie es mir gefällt.

ManfredK am 05 Sep 2018 13:31:24

MountainBiker hat geschrieben:Hallo Acki,

gab es denn von Alcan was neues, konkreteres (Alcan Smart Antenna - flache Satelliten/Kombi-Antenne zum "Aukleben")?



Hatte vorher Kontakt mit Alcan - sie stecken noch in der Entwicklung, eine Markteinführung in 2018 ist eher unwahrscheinlich und waren deswegen auch nicht auf der Messe. Einen Termin konnte/wollte man mir nicht nennen.

MountainBiker am 05 Sep 2018 13:33:30

Danke für die Information!

Roman am 05 Sep 2018 14:16:50

ManfredEL hat geschrieben:...danke für deinen Bericht, ähnliches Empfinden hatte ich im letzten Jahr auch und habe es dieses Mal vermieden zur Messe zu fahren, zumal wir im Moment auch nicht auf der Suche nach irgendwas sind. Aber wie du schon sagst, ist irgendwie eine Sucht.


Ja aber dagegen kämpfe ich neuerdings erfolgreich an...Ich habe mich auf den letzten Messen (CS, CMT 2017) derart gelangweilt, dass wir es einfach mal die nächsten Jahre lassen...Wenn ich nicht 2-3 Jahre vor der Entscheidung für einen Neuen stehe, weiß ich wirklich nicht, was man dort soll...
Meine Fahrzeugklasse kenne ich in und auswendig und andere interessieren i.d.R. nicht oder nur wenig. Dann kann man sich für 9 Euro in den beiden großen Fachmagazinen ohne Stress besser informieren, zumal ich festgestellt habe, dass ich nach der Messe immer irgendeine "Innovation" doch übersehen habe.... :evil:

Im Kawabereich war m.E. 2018 die interessanteste Idee bei "Dreamer" zu finden, die den Kleiderschrank ausklappbar in Tür zur sep. Dusche montieren....eine durchaus clevere Idee...auf jeden Fall allemal besser als die sog. Raumbäder...da wird es definitiv Nachahmer geben.

Trotzdem danke für die Mühe....

Gruß
Roman

oppi am 05 Sep 2018 14:32:03

Roman hat geschrieben:Wenn ich nicht 2-3 Jahre vor der Entscheidung für einen Neuen stehe, weiß ich wirklich nicht, was man dort soll...


Etwas früher solltest du je nach Modell schon hingehen - bei Wochner hat man uns gesagt, dass die Lieferzeit derzeit ab Bestellung bei 2 Jahren !! liegt.

campingfamily am 05 Sep 2018 14:45:47

Tolle Überblick - danke dafür!

Jobelix am 05 Sep 2018 15:06:21

fritzfisch hat geschrieben: Kleines Anekdötchen am Rand, ein Frau war stolz auf eine neu erworbene Alugasflasche zum Angebotspreis von 88 EUR, zumal sie doch so schön neu und ungebraucht aussieht. Spätestens beim ersten Tausch gegen eine volle hat sie wieder eine richtig schöne gebrauchte, hoffentlich nicht mit so viel Oel drin, dass die Gasregler wieder verstopfen.

Was ist daran falsch? Ich lasse meine ALUs beim örtliche Händler immer mit reinem Propan aufpumpen --> Link.
So habe ich immer 1a Gas und keine Rückstände in MEINER Flasche.
Erst wenn die Flasche kurz vorm "Prüfungsdatum" steht, tausche ich aus ;D

Ansonsten waren wir mit unserem Messebesuch zufrieden. Wir haben live gesehen, was wir sehen wollten und nur aus dem Netz oder Zeitschriften kannten.
Auch am 1. "schlimmen" Wochenende wurden wir überall freundlich beraten und alle Fragen wurden geduldig beantwortet.
Wir hatten uns vorher allerdings einen Plan gemacht und sind nicht ziellos durch die Hallen geirrt.

MountainBiker am 05 Sep 2018 15:10:47

Ich lasse meine ALUs beim örtliche Händler immer mit reinem Propan aufpumpen


Hatte ich auch immer so gehandhabt, bis letztes Jahr - als ich tauschen wollte die Ansage kam "die Abfüllanlage ist defekt, dauert mind. 2 Wochen, ich kann aber tauschen". Jetzt ist die schöne neue Alugasflasche weg :cry:

Zappes am 05 Sep 2018 23:11:48

Hallo Fritz,
sehr schöne Zusammenfassung.
Ich hatte dieses Jahr eine Karte für den Händlertag, das war super, man konnte sich in aller Ruhe die Wohnmobile anschauen.(Verkäufer wurden ja geschult).
Da die Karte für 2 Tage gültig war, bin ich am letzten Tag (Sonntag) noch mal hingefahren und nach 1,5 Stunden wegen Gedränge wieder gefahren :twisted:
Was mir aufgefallen ist, dass die die Qualität vom Innenausbau z. B. Klappen,Türen,Scharniere usw. immer mehr nachlässt, ein Verkäufer gab mir darauf angesprochen, auch recht, mit der Begründung es kämme immer mehr Technik rein und nun müsste man das Gewicht wieder irgendwo einsparen.
Dies bezog er "natürlich" überwiegend auf die Wohnmobile bis 3,5 Tonnen. :lach:

mercurius46 am 06 Sep 2018 07:27:30

oppi hat geschrieben:...bei Wochner hat man uns gesagt, dass die Lieferzeit derzeit ab Bestellung bei 2 Jahren !! liegt.


Es staunt der Laie und wundert sich der Fachmann! Zwei Jahre Lieferzeit für einen ausgebauten Mercedes Vito? Auch wenn's von Wochner kommt...

wolfherm am 06 Sep 2018 07:29:28

Nein. Für die Wohnmobile beträgt die Lieferzeit zwei Jahre.

mercurius46 am 06 Sep 2018 07:37:59

Ja, das lasse ich mir gefallen! Die beiden Wochners sind einfach nur toll mit ihrer Art zu arbeiten. Wenn doch nur alle Hersteller so wären...

FastFood44 am 06 Sep 2018 09:06:31

Roman hat geschrieben:Im Kawabereich war m.E. 2018 die interessanteste Idee bei "Dreamer" zu finden, die den Kleiderschrank ausklappbar in Tür zur sep. Dusche montieren....eine durchaus clevere Idee...auf jeden Fall allemal besser als die sog. Raumbäder...da wird es definitiv Nachahmer geben.


Wir sind derzeit mit einem 5,63 m Alkoven mit vier Festbetten unterwegs (ja sowas kompaktes wurde mal gebaut)
Und irgendwann soll der Alkoven mal durch was niedrigeres ersetzt werden. Mit 2 Festbetten und der Möglichkeit durch Umbau bei Bedarf 1-2 Zusatzbetten zu schaffen.
ABER unbedingt nicht über 6 Meter - weiterhin kompakt!
Diese Dreamer sind ja echt was innovatives!
Genau für solche versteckte und tolle Tipps liebe ich das Forum!!!
Danke!

Jobelix am 06 Sep 2018 09:23:06

Ich habe mir das D55 Dreamer MODUL'SPACE gerade mal angeschaut- wirklich eine super Idee!
--> Link
Hoffentlich haben die darauf kein Patent angemeldet :wink:

Bodimobil am 06 Sep 2018 09:37:03

Jobelix hat geschrieben:Ich habe mir das D55 Dreamer MODUL'SPACE gerade mal angeschaut- wirklich eine super Idee!
--> Link
Hoffentlich haben die darauf kein Patent angemeldet :wink:


Ich habe mir gerade mal die Animation angesehen. Ein Kleiderschrank der abwechselnd in die Dusche oder über das Bett geklappt wird.
Das mag für den einen oder anderen passen - für uns nicht!
Bei uns ist es öfters so, dass einer noch im Bett bleibt während der andere Duschen geht. Kann man hier nicht machen da man dann aus dem "halben" Bett nicht mehr raus kommt bis der andere mit dem Duschen fertig ist. Ausserdem gibt es keine Duschabtrennung zum vorderen Teil, kann man auch nicht nachrüsten da dann die ganze Mechanik nicht mehr funktioniert. Von unseren Hunden die dazwischen wuseln gar nicht zu reden.
Wie gesagt, gerade für Alleinreisende könnte das passen. Aber wie so viele "Innovationen" hat es nicht nur Vorteile.

Gruß Andreas

Hecky3 am 06 Sep 2018 10:39:44

Hallo
Ich habe den Schrank bzw. diese tolle Lösung schon letztes Jahr gesehen und hab mir gedacht ,das es doch eine Tolle Lösung ist Platz zu sparen und trotz dem Ordung zu halten. Bei der Fahrt brauch ich keine Dusche und auf dem Stellplatz habe ich die beide Möglichkeiten zu nutzen.
Messe selber war gut , 2 Freitag gut besucht aber man hatte sehr gute Möglichkeiten alles anzuschauen und Ideen zu sammeln. Samstag sehr voll.

Abendprogramm mal anders aufgezogen (denke ein neuer Betreiber für das Catering). Preise für Essen und Trinken schon recht gut teuer, Wertmarken Verkauf geht so.

Sehr sauber die Toiletten und Duschen (Danke).
Sehr toll die Möglichkeit beim Grauwasserablassen die Chemietoilette zu entleeren und zu reinigen.
Toller erster Bericht.
Danke

Roman am 06 Sep 2018 13:08:16

Bodimobil hat geschrieben:Das mag für den einen oder anderen passen - für uns nicht!
Bei uns ist es öfters so, dass einer noch im Bett bleibt während der andere Duschen geht. Kann man hier nicht machen da man dann aus dem "halben" Bett nicht mehr raus kommt bis der andere mit dem Duschen fertig ist.


Das Problem hast du bei allen sog. Raumbädern in 6,00 m Kastenwagen. Dort meistens noch dazu, dass sich Schrank und oder Kühli nicht öffnen und Teile der Küche nur eingeschränkt nutzen lassen....

Wer einen 6,00 m Kawa fährt und darin duschen möchte, muss bereit sein Kompromisse zu machen. Von allen Lösungen die ich bisher bei Heckbettgrundrissen gesehen habe, ist das eine der cleversten.

Gruß
Roman

Bodimobil am 06 Sep 2018 14:18:20

Danke Roman,
jetzt weiß ich warum Kastenwagen nichts für uns ist :-)

Gruß Andreas




  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Sicht vom Fahrersitz - Alkoven wirklich schlechter ?
TÜV AU Werkstatt in München Steuerkette
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt