CampingWagner
anhaengerkupplung

TÜV AU Werkstatt in München Steuerkette


UrbanH am 06 Sep 2018 18:58:44

Hallo alle zusammen!

Ich hab da ein kleines oder großes Anliegen, je nachdem wie man es sieht.
Also, mein Tüv ist überfällig, das heisst im Juli wäre es soweit gewesen, aber gut...
Kurz zu meinem Fahrzeug: Ich habe einen Hymer Oldtimer Mercedes D 407/409 BJ 1985. der aber noch wirklich gut in Schuss ist und sich motormässig auch gut anhört und auch nirgendwo leckt ...

Nun habe ich gehört, zu meinem entsetzen, dass bei der AU Prüfung der Motor ziemlich mies beansprucht wird, also mit völlig kranken Umdrehungen im Leerlauf getestet wird.
1.Frage an Euch , kann man da erfahrungsgemäss mit den Prüfern reden? Sind die da kulant, oder denkt ihr solche hohen Umdrehungen schaden nicht, oder habt ihr sonst irgendwelche Tipps wie man solch eine Schinderei vermeiden kann?

Ich möchte deswegen auch vorher in eine Werkstatt um zumindest mal die Steuerkette überprüfen oder machen lassen.

2. Frage: Kennt ihr einen guten und seriösen Mechaniker in oder um München (Bevorzugt im Osten, aber letztendlich egal) der mir meinen Hymer 4,6 Tonnen mal anschaut und ich im optimalen Falle auch den Tüv /AU dort machen kann? Gibt doch so Werkstätten wo das geht, nicht wahr?

Ich würde irgendwie alles tun um solche Schinderei meinem Motor zu ersparen. Ich denke ihr versteht das, jedenfalls solche unter Euch die auch ein so altes Gefährt haben.

Viele liebe Grüsse
Urban

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Lancelot am 06 Sep 2018 19:39:41

UrbanH hat geschrieben: Ich würde irgendwie alles tun um solche Schinderei meinem Motor zu ersparen.

Urban, ich versteh Dich :ja:
Trotzdem wird das nix werden : die AU ist ein vorgegebener Ablauf. Da kann man den Prüfen nicht bequatschen "etwas weniger U/min anzulegen". Dann wurde auch der Meßschreiber nix vernünftiges anzeigen ... da muß er durch, der alte Gaul ... :troest:

Als Werkstatt könnte ich Dir die Fa. Daiberl empfehlen : --> Link
die könnten auch AU und TÜV dort erledigen.

Ruedi1952 am 06 Sep 2018 19:43:44

Wenn du kein Rasseln der Steuerkette gehört hast ist alles OK. Man kann nicht schauen ob die gut oder nicht mehr OK ist mache dir bei den alten Schinken keine Sorgen.
Mehr wie Höchstdrehzahl kann er nicht drehen dann fördert die Dieselpumpe nicht mehr.

Elgeba am 06 Sep 2018 20:38:20

Sorg dafür das der Motor richtig warm gefahren ist,ich mache das immer selbst, und dann sofort diese dämliche Prüfung machen lassen dann funktioniert das problemlos.


Gruß Bernd

gespeert am 06 Sep 2018 21:55:09

Es gibt einen speziellen Oldtimertuev.
Dort fragen!

In Oesterreich gibt es ein Gutachten was besagt, dass diese Art der Pruefung mit Abregeldrehzahl durchaus Motoren und Getriebe killt! Deswegen testet man dort im max. Drehmomentbereich!
Frage mal in Oe an, ob man Dir das zusenden kann.

Genau aus dem Grund werde ich ne Schaltung bauen, die den Motor bis max. Drehmoment hochzieht, aber ausgangsseitig volle Drehzahl simuliert.
Falls jemand das komisch findet, frage ich ob dieser normal mit Abregeldrehzahl faehrt.
Wahrscheinlich nicht.

Matze665 am 06 Sep 2018 23:12:47

Bei den alten Motoren wird die Drehzahl mechanisch abgenommen ,entweder mit OT Geber oder an einer Einpritzleitung. Da kann man nicht basteln.

teuchmc am 07 Sep 2018 00:08:56

Meines Wissens wird die max. Drehzahl mittels Fliekraftregler in der Pumpe selbst geregelt.
Mich nervt auch diese Form der Abgasuntersuchung, aber wie schon erwähnt, so leider vor geschrieben.
Wir fahren vor solch "Veranstaltung" mal die Kisten "frei". Heißt wirklich ,nicht Vollgas, aber eben eine lange Strecke Autobahn.
Direkt vorher eben selber warm fahren und zwar richtig.
Sonnigen weiterhin. Uwe

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Mein Fazit zum Salon 2018
SLIDEOUT - warum in Europa nicht ?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt