Caravan
motorradtraeger

Kartenupdate Kenwood DNX8160DABS DNX716WDABS und weitere


ManfredK am 08 Sep 2018 13:28:22

Kartenupdate Kenwood DNX8160DABS; DNX716WDABS; DNX5160DABS; DNX516DABS; DNX5160BTS und DNX3160BT

Wer bei einem der obigen Geräte ein Kartenupdate (Stand 2018) der Garmin Karten vornimmt (--> Link) sollte vor dem Update der Karten prüfen ob auch ein Firmwareupdate vorliegt (--> Link).

Die Aktualisierung der Firmware auf Version 3.1 ist zwingende Voraussetzung dass euch die europaweite Kartenabdeckung zur Verfügung steht.

Da die Kartengröße mittlerweile die 4 GB Grenze überschritten hat, musste Garmin die Karten auf zwei etwa 2,1 GB große Karten aufteilen (Europa Nord und Europa Süd). Damit ein Zugriff auf die beiden Dateien möglich ist, muss vorher die Firmware aktualisiert werden. Ohne Aktualisierung der Firmware kann nur auf das Kartenmaterial Europa Nord zugegriffen werden. Eine Navigation z.B. nach Frankreich oder Italien ist ansonsten nicht möglich.

Firmwareupdate für mein 8160 DABS ging recht einfach.

Firmware herunterladen --> Link und die Zip-Datei auf einen USB Stick entpacken (Macht dabei aber nicht den Fehler den ich gemacht habe.... entpackt nicht die Zip-Datei auf eurem Rechner und kopiert dann nicht die enthaltenen Einzeldateien auf den USB-Stick, das funktioniert nämlich nicht.... :-) also Ordner komplett auf den USB-Stick entpacken. (Ich hatte einen 16 GB Stick, Dateisystem muss FAT32 sein

USB-Stick in eines der beiden Kabel gesteckt, Gerät eingeschaltet und nach Bestätigung der üblichen Hinweise wird angezeigt, dass neue Daten erkannt worden sind. Die Aktualisierung dauert dann etwa 20 Minuten, in dieser Zeit darf das Radio nicht ausgeschaltet werden)

Danach eine leere, 8GB SD Karte, ebenfalls FAT 32 formatiert in den SD-Karten Schacht und dann auf Navigation --> Einstellungen --> Gerät --> Karten aktualisieren.
Es werden ein paar notwendige Grunddaten auf die Karte geschrieben und danach kann das Kartenmaterial mittels Garmin Express auf der SD Karte aktualisiert werden. Hierfür sind je nach Download-Geschwindigkeit zwischen 45 Minuten und 2h einzukalkulieren.

Viele Erfolg

P.S. Diese Anleitung --> Link ist im letzten Punkt nicht ganz eindeutig.
Wer seinen aktuellen Softwarestand kontrolliert hat, muss sein Gerät ausschalten, den USB Stick anschließen, das Gerät wieder einschalten und dann den beschriebenen Update Vorgang starten. Der Updatevorgang startet nicht aus der Kontrolle des Softwarestandes.....

Die Beschreibung des eigentlichen Kartenupdates --> Link ist korrekt

Humbert am 08 Sep 2018 16:06:19

Zunächst Danke für die links und die Beschreibung und wenn ich könnte würde es ein Plus geben!
Trotzdem standen mir die Schweißtropfen auf der Stirn!
Nach dem Firmware-Update und dem anschließenden erneuten Kartenupdate (Europa Süd war natürlich nicht mehr da) passierte nach dem Einschieben der SD-Card folgendes bzw. "Nichts"!
Das Display wollte sich nicht mehr einklappen lassen und es wurde der Fehler "Start up error" angezeigt.
Das Gerät (Kenwood DNX8160DABS) ließ sich lediglich Aus- und Einschalten aber sonst "Nichts".
Die Bedienungsanleitung und das "www" war mir bei dem Fehlercode auch nicht hilfreich, sodass ich schließlich die 12V-Versorgung kurz unterbrach und damit den Fehler beheben konnte.

Nun meine Frage, seit dem Firmware-Update startet das Gerät immer im "Stand by Modus"!
Ist das bei jemand anderem auch so?
Ich finde keine Einstellung dies irgendwo zu ändern.

Danke, Gruß Humbert

ManfredK am 08 Sep 2018 16:08:35

Mein 8160 startet immer im letzten Modus..... hast du mal aus Radio oder DAB heraus abgeschaltet?

Humbert am 08 Sep 2018 16:22:44

Egal aus welchem Modus ich abschalte ob DAB, Radio oder Navi, es wird immer im Stand by Modus gestartet.
Vor dem Firmware-Update war das bei mir auch so, dass mit der letzten Einstellung gestartet wurde.
Vielleicht hat es beim Update doch ein Problem gegeben!

Gruß Humbert

Humbert am 10 Sep 2018 14:17:58

Hallo und kurzes "Update" :-D

Nach schneller Rückmeldung durch den Kenwood Support wurde mir empfohlen das Gerät zu initialisieren, soll heißen auf Werkseinstellung zurücksetzen.
Der erste Start nachdem die "Ersteinrichtung" wieder durchgeführt wurde endete im Stand by Modus.
Alle weiteren Startvorgänge bisher liefen ordnungsgemäß ab, sodass ich davon ausgehe, dass das Problem behoben ist.

Alle Einstellungen wieder so zu haben wie ich sie gerne hätte, wird die Zeit mit sich bringen.

Gruß Humbert

ManfredK am 08 Jun 2019 22:13:41

Aktuell stehen die 2019er Kartenupdates zur Verfügung. Download über das Programm "Garmin Express" auf die Kenwoods bzw. deren SD (8GB SD wird knapp..... bei mir sind jetzt insgesamt 7,8GB belegt)
Sollte euch bei einer 8GB SD angezeigt werden dass ein Update nicht möglich ist und man den Garmin Kundendienst kontaktieren soll - einfach das Verzeichnis "Maps" und die gmapsupp.img auf der SD löschen, dann klappt das Update (Wird wohl nicht automatisch gelöscht)

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Wer nicht täglich Funk-Internet braucht
Camper 770 LMT-D oder Camper 770 LMT-D EU
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt