Zusatzluftfeder
motorradtraeger

Geräuschkulisse optimieren Bsp Weinsberg Carabus


Wayalife am 17 Sep 2018 13:39:49

Hallo Foren-Freunde,

ich bin neu hier und seit gestern stolzer Besitzer eines Weinsberg Carabus 601 K Baujahr 2015 mit Unterbau von Fiat Ducato mit 110KW.

Ich bin in der Vergangenheit einen T6 California gefahren. Der Mehrplatz für unsere 4-köpfige Familie ist enorm und trotzem bleibt er aussen kompakt. Soweit so gut, wir sind im Glück.

Einzig die Geräusch-Kulisse bei der Fahrt ist gegenüber dem T6 noch gewöhnungsbedürftig: Der Motor ist recht laut und rau, aber auch der Innenausbau macht Geräusche bei der Fahrt.

Ich gehe davon aus, daß so ein Womo immer Geräusche macht und ein NFZ eben kein PKW ist, auch hierfür habe ich Verständnis.

Habt Ihr Ideen, wie dies verbessert werden kann, z.B. auch durch Motorhaubendämmung oder Gummipuffer an den Schränken, etc?

Grüße Marc

kheinz am 17 Sep 2018 14:23:22

Stellt sich halt die Frage, wo im Fahrzeug schon gedämmt worden ist.
Möglichkeiten zur Nachdämmung gibt es genügen.
Wie schaut es z.B. mit dem Boden auf der Fahrer-/Beifahrerseite aus?
Oder die Wände zum Motor hin? Oft hilft es schon Schaumgummiklötze unter das Aramturenbrett zu schieben. Halt nicht gerade im näheren Bereich der Lenkung / Frischluftgebläse / Heizungssteuerung usw.

MfG kheinz

RichyG am 17 Sep 2018 14:35:17

Du wirst sicher im Laufe der Zeit noch merken, wo genau die Geräusche herkommen. Pauschal kann man da eigentlich nix genaues dazu sagen. Im leeren Zustand macht unser Mobil auch Geräusche. Da klappern z.B. die Fächer von Kühlschrank, was im beladenen Zustand natürlich nicht mehr der Fall ist.
Auch die Besteckschublade klappert mit dem Inhalt aufdringlich, wenn das Fahrzeug nicht beladen ist.
Nach der ersten Urlaubsfahrt wirst Du schlauer sein und wissen, wo Du Abhilfe schaffen kannst :wink:

Wayalife am 17 Sep 2018 15:23:44

Danke für Eure Antworten.

Auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen, daher werde ich erstmal das Womo beladen und ein Wochenende auf Tour gehen. Vll. sind dann schon manche Störgeräusche weg.

Weitere Idee nehme ich gerne an, manchmal hat ja der ein oder andere Nutzer schon ähnliches gemacht und kann berichten.

Gruß Marc

Rockerbox am 17 Sep 2018 16:33:46

Bei unserem Carado hat das Dämmen der Türen im Zuge des Lautsprecherupdates sowie der Einbau der Dichtungen in alle Hekis Welten gebracht, das Mobil ist deutlich leiser!

Wayalife am 17 Sep 2018 17:58:53

was für Dichtungen für die Hekis meinst Du?

Casi82 am 17 Sep 2018 18:35:47

Hallo Marc und Glückwunsch zum neuen Gefährt.

Wir haben unseren Ducato eine "Kantop" -Isolierung gegönnt. Bestehend aus Motorraum Isolierung (einfacher noppen- PU-Schaummatte) und der Innenraumisolierung unter dem Armaturenbrett. (NOISETHERM). Eigentlich ging es uns nur darum im Winter etwas mehr Wärme im Fahrzeug zu halten. Hat aber für die Geräuschdämmung schon gut was gebracht. Die Geräuschkulisse von einem T6 bzw. PKW wird man aber wohl mit einem Ducato nie erreichen.

Gruß
Carsten

Rockerbox am 17 Sep 2018 19:22:21

Wayalife hat geschrieben:was für Dichtungen für die Hekis meinst Du?


Die Dichtungen, die aus zwangsbelüfteten Hekis nicht belüftete machen, die werden entweder in eine Nut am Rahmen oder in eine Nut im Deckel eingeklebt und reduzieren das Rauschen erheblich.

Findest du für alle gängigen Hekis im Internet.

mrterz am 17 Sep 2018 19:49:42

Casi82 hat geschrieben: Bestehend aus Motorraum Isolierung (einfacher noppen- PU-Schaummatte)

Wichtig, wichtig, unbedingt an den Marderschutz denken, sonst hat man auf dem falschen Platz einen Freund im Motorraum...

Wayalife am 17 Sep 2018 21:58:36

Danke an alle.

Motordämmung und Hekidichtungen werden gemacht bei Gelegenheit. Hab heute schon Schubladen demontiert und die Auszüge festgezogen, die waren locker. So werde ich nach Klappergeräuschen fanden und abstellen.

Gruß Marc

womopark
  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Kaufberatung Pössl Globecar Vario 545
Kastenwagen für 5 Personen TIPPS
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt