aqua
anhaengerkupplung

Fiat Ducato 120 Multijet, Karosserie undicht


hachrimo am 24 Sep 2018 12:20:47

Im Mai hatte ich zum ersten mal innen über der Schiebetür gesehen dass regen eindringt. Erster Werkstattbesuch bei Knaushändler (Modell ist ein Knaus Boxstar), verdacht auf hinteres grosses Dachtfenster, dieses mit einer Masse rundherum abgedichtet. Nächster Regen, immer noch undicht. 2. Werkstattbesuch bei selben Werkstatt. Jetzt noch ein Dichtband um und drüber über die erst angelegte Dichtmasse. Immer noch dringt Nässe über der Schiebetüre ein. 3. mal selbe Werkstatt, wissen nicht mehr weiter. Dann habe ich zum ersten mal gesehen, dass da wo die Blechteile zusammenstossen/verbunden sind, oben aussen rechts, dass da in den Nähten feine Haarrisse zu sehen sind. Aha dachte ich da ist der Fehler. Andere Werkstatt (FIAT) Schwarzen schmierigen Kleber/Dichtmasse drüber, und gleich von vorne bis zur Mitte entlang der "Regenrinne" eine Dichtnaht durchziehen. Immer noch nicht dicht. Jetzt hab ich mal ganz genau direkt über die Stelle geschaut wo es innen nass wird, und siehe da, ein kleiner Spalt zwischen den aneinanderstossenden Karosserieteilen. Schmiere drüber : DICHT . Nach 5 Monaten unruhigen schlafes wenn es nachts geregnet hat, ist es jetzt seit gestern dicht. In der Zwischenzeit ist natürlich der danebenhängende Hängeschrank angegammelt und die Innenverkleidung hat Wasserflecken.
Fahrzeug ist Bj. 2011, also keine alte vergammelte Kiste. Nach Rücksprache mit 4 Werkstätten (incl. den 2 die rumgefummelt hatten, 400,- Kosten), lautet das Ergebnis: Pech gehabt. Bekomme keine Hilfe, das Dach ist geflickt und verklebt. Rechtsschutzversicherung gibt keine Unterstützung Weil beim Kauf noch nicht die jetzige Versicherung bestand.
Muss ich mich damit abfinden, dass ein Kastenwagen sich nach 7 Jahren in die einzelnen Blechteile auflöst ? Hat jemand eine "moralisch-psychologische" Unterstützung für mich ? Danke , Gruss Harald . Bin zum ersten mal in einem Forum, wenn ich was falsch gemacht habe, nicht meckern, konstruktive Kritik.

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

peter1130 am 24 Sep 2018 13:04:45

Ich denke mal nach 7 Jahren wist du auf so einem Schaden sitzen bleiben. Oder hast du das Auto erst gekauft?

hachrimo am 25 Sep 2018 23:34:49

... stimmt, Fiat hat sich schon gemeldet, keine Kulanz oder Reparaturübernahme. Habe das WoMo vor einem Jahr von privat gekauft, der Verkäufer kann da ja auch nichts dafür dass sich die Kiste "auflöst". Aber ich begreife es nicht und werde es auch nie akzeptieren können, so ein elementarer Schaden, dass die Karosserie auseinander geht, und dann keine Hilfe. Was glaubt der Hersteller was ich erzähle wenn man mich frägt wie ich mit dem WoMo zufrieden bin ? : "Ja, soweit alles super, es löst sich halt die Karosserie auf und regnet dann durch". Tolle Reklame. Werde alle "Nähte" mit einer Dichtmasse zuschmieren, weiss ja nicht wo es sonst noch reinregnet.

Anzeige vom Forum


peter1130 am 26 Sep 2018 12:50:37

Nach 7 Jahren interessiert das keinen Hersteller mehr. Vor allen Dingen dann wenn es wirklich Einzelfälle sind.

Wenn wie bei Ford die Motoren in Massen kaputt gehen sieht das eventuell anders aus. Denn darunter leidet der Ruf dann wirklich.




  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Niesmann Bischoff Flair Life 5 9 Wasserschaden
Wassereinbruch Ducato Kastenwagen Dachluken
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt