aqua
anhaengerkupplung

WoMo-Massierungen in GR Peloponnes


volki am 29 Sep 2018 08:48:27

in einem andern GR-Forum berichtet ein User über massive Massierungen von WoMo's auf dem Peloponnes:
popey46 hat geschrieben:Gestern hier in Nafplio GR an die 50 WOMO‘s auf der Platte Sowas habe ich hier noch nie gesehen.

In Nord-und Mittel-Griechenland habe ich, mit einer Ausnahme, fast keine Wohnmobile gesehen. Wir waren an "unsern" Freistehplätzen an der Küste meist allein.
Die Ausnahme war auch an der Westküste, unterhalb von Vonitsa, an der Bucht von Palieros. 14 Stück, allerdings mit einer Gruppe von 5 Belgiern in Form einer Wagenburg "à la Italia". Das habe ich dort auch noch nie gesehen.
Solche Ansammlungen rufen ja verständlicherweise direkt nach "Polizei", wie damals im Hafen von Pylos.
Ich persönlich kann immer nur den Tipp geben, nahe der Saison die Westküste, speziell die des Peloponnes, eher zu meiden. Griechenland ist so gross und hat so viele, andere lange, unverbaute (Sand-) Strände, dass solche Massierungen eigentlich nicht sein müssten.
Auffallend ist, dass an der Drepano-Beach in Igoumenitsa, fast keine Camper stehen. Wir waren diese Nacht, was ich gesehen habe, wohl allein.
----------------------------------
Ich habe gestern, überraschend, mein Bari-Ticket (mit CoB) für 31.10. für eine frühere Fähre (heute) zurück nach Bari, umbuchen können. Zuerst hiess es alle CoB-Plätze nach Ancona sind ausgebucht und auf der Bari-Route erst wieder ab nächsten Freitag.
Das scheint das Ergebnis des drastisch limitierten CoB-Angebots zu sein, denn ohne CoB hätte es jede Menge Platz gehabt. Dieses Tamtam mit den CoB-Plätzen verdrängt immer mehr WoMo's auf den immer besser werdenden "Landweg".

Wie das dann der griechischen Fähr-Wirtschaft hilft, verstehe ich nicht. :redface
.

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

gordan am 29 Sep 2018 10:38:12

Drepano-Beach wird letzte Zeit sehr oft vom Polizei nachts geräumt und deswegen ist so gut wie keiner da.
Wir haben das auch vor ein paar Wochen erlebt. Es ist scheinbar etwas strenger geworden!? :?

Gruß Gordan

frauke am 29 Sep 2018 10:51:27

Dass es auf der Peloponnes einen massiven Anstieg an Womos gibt, kann ich nicht bestätigen, wir sind hier seit 3 Wochen unterwegs.
Die CPs sind bzw. waren gut gefüllt, besser als noch letztes Jahr. Aber „massiv“ hört sich danach an, dass Horden von Womos auf CPs und SPs einfallen und dies ist wirklich nicht so.

Die angesprochene Situaion in Nafplio ist wegen dem angekündigten Medicane verständlich. Wer stellt sich schon angesichts der Warnungen in die 1. Reihe am Strand oder fährt durch die Berge? Dann doch lieber gemütlich durch die Stadt bummeln und in dem einen oder anderen Café oder Restaurant Halt machen.

Wir stehen aktuell in Nafplio und es sind in paar Womos mehr als sonst Ende September, aber aufgrund der Wettersituation bei weitem kein Anlass zu Besorgnis ;D

JohannesS am 29 Sep 2018 11:00:26

Na ich habe heute Nacht am Hafen bei 64 das zählen eingestellt, ein paar sind dann noch abseits der großen Horde gestanden, ich auch da mir die Festbeleuchtung direkt am Hafen doch etwas zu viel ist!......

tosys am 29 Sep 2018 14:11:16

Hallo
Wir haben dieses Jahr im Juni auch mehrere Tage in Igoumenitsa Drepano Beach gestanden und hatten trotz der Polizei die mehrmals am Tage vorbeifuhr keinen Ärger bekommen. Es standen ungefähr 15 Womo immer im Abstand von 100m dort.War wohl kein Problem.

gordan am 29 Sep 2018 14:28:13

Anfang September am Abend, ca. 22:00h, in zehn Minuten mußten alle 15-20 Wohnmobile weg!
Manche haben wir kurz danach am Lidl-Parkplatz wieder getroffen. :)

Gruß Gordan

volki am 30 Sep 2018 18:11:37

gordan hat geschrieben:Anfang September am Abend, ca. 22:00h, in zehn Minuten mußten alle 15-20 Wohnmobile weg! Manche haben wir kurz danach am Lidl-Parkplatz wieder getroffen. :)
Gruß Gordan

Wo den? Nauplia oder Drepano-Beach (hat es da auch einen Lidl?)

Aktuell:
Vorgestern Nacht,29./30.9. Drepano-Beach, etwa 5-6 WoMo mit grossem Abstand, keine Probleme.

Aber wenn die Einheimischen mit ihren PKW nicht mehr nahe ans Wasser fahren können, rufen sie die "Freunde und Helfer" :cry: . Dann können sie wieder :!:
.

gordan am 30 Sep 2018 18:37:53

volki hat geschrieben:......Wo den? Nauplia oder Drepano-Beach (hat es da auch einen Lidl)?
.


Drepano-Beach in Igoumenitsa! In Igoumenitsa gibt’s auch Lidl und da natürlich auch Parkplatz.

Gruß Gordan

thomas56 am 30 Sep 2018 18:47:55

da ist Lidl bestimmt froh so clevere Kerlchen als Gast zu haben. Wird wohl irgendwann zu lesen sein, dass diese Cleverness mit einer Schranke belohnt wurde?

gordan am 30 Sep 2018 19:42:22

Es war keine Cleverness sondern eine Notlösung in diese späte Stunde!
Wärst du da gewesen, hättest du dich vielleicht auch uns angeschlossen!?

Gruß Gordan

Aretousa am 30 Sep 2018 19:59:38

Wir waren vom 3. - 5. September in Drepano- Beach. Gut 20 Mobile, die mal vorbei fahrende Polizei hat es nicht gestört. Nette Kontakte zu den badenden Griechen, sie hatten kein Verständnis dafür, dass die Polizei gegen Wohnmobilen vorgeht.
Ansonsten auf dem Peloponnes viele Wohnmobile, aber nirgends, außer vielleicht Nafplio, große Wohnmobilansammlungen. Nirgends Polizei.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Stellplatz bei Monemvasia gesucht
Frühlingshaftes Griechenland Teil 2
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt