Zusatzluftfeder
hubstuetzen

Unterbodenschutz 2 unterschiedliche Angebote


bosko1 am 11 Okt 2018 19:24:20

Moin,
ich möchte bei meinem Fahrzeug Unterbodenschutz und Hohlraumversiegelung machen lassen. Ich habe 2 Angebote.
Fa. Hering 1600,-€ Fa. Stäbler 1050,-€
Vorgabe von mir war: Fahrzeug ca. 2 1/2 Jahre alt. Einige leichte Roststellen, Länge des Fahrzeuges ca. 8,50m.
Roststellen entfernen, Lack auftragen. Hohlraumversiegelung mit Mike Sanders. Unterbodenschutz mit Wachs, bzw. Wachs mit Betumenanteil.
Ein Tag waschen und trocknen, zweiter Tag Restarbeiten, übernachten im Mobil.
Jetzt meine Frage: 550,-€ Preisunterschied, ist Hering soviel besser? Wer weiß Rat?
Gruß Bosko :(

Lancelot am 11 Okt 2018 19:34:22

Beide Firmen sind sehr gut beleumundet in der Womo - Welt ... :ja:
Da beide die gleichen Vorgaben hatten, kann´s ja nur in der Arbeitszeit ( "leichte Roststellen" ist wieviele Stunden ? ) und im verwendeten Material liegen. Das sollte aber doch aus den Angeboten hervorgehen, oder ?

Zum Vergleich : wir haben bei unserem Händler für eine komplette Rostschutzbehandlung ( = Hohlraum + Unterboden + Entrostung) mit Elaskon-Produkten ca. 1.200 bezahlt. Sieht tadellos aus, wir sind zufrieden.

bosko1 am 11 Okt 2018 19:49:10

Lancelot hat geschrieben:Beide Firmen sind sehr gut beleumundet in der Womo - Welt ... :ja:


Moin,
dann könnte man ja getrost das preiswertere Angebot annehmen, oder?
Gruß Bosko

Lancelot am 11 Okt 2018 19:50:23

Ja - würde ich machen :ja:

Rastenschleifer am 11 Okt 2018 22:13:09

Ich war beim Hering und weil der glanzvolle Arbeit gemacht hat .....rate mal wenn ich dir empfehle...

--> Link

brainless am 11 Okt 2018 23:06:03

Ich halte von beiden genannten Betrieben sehr viel und ich kenne sogar beide. :D
Zu Carsten Staebler würde ich mit jedem mechanischen und / oder elektrischen Problem gehen, zu Eugen Hering bei gewünschten Unfallreparaturen, Lackierungen und Unterbodenschutz.
Deshalb haben wir an unserem 9 m Mobil im Alter von gut 5 Jahren dort den Unterboden und das Fahrerhaus schützen lassen.
Ein Ergebnis ist, daß noch heutzutage (nach über 4 Jahren), bei entsprechenden Temperaturen, sich an Türunterkanten Spuren von Herrn Sander bilden.
Jedes Mal, wenn ich dann das Fett abwische, fühle ich mich bestätigt in meiner damaligen Wahl von Eugen Hering.

Meine Meinung,


Volker ;-)

jochen-muc am 12 Okt 2018 08:09:15

Hat Stäbler tatsächlich Mike Sander angeboten ?

Ich habe den Unterbodenschutz bei Stäbler machen lassen, aber das ist glaube ich kein Mike Sander. Ist auf alle Fälle eine Super Arbeit geworden und ich habe das schon mal bei meinen anderen dort gemachten Arbeiten geschrieben (Luftfederung) diese Firma ist eines der positivsten beispiele für Kundenfreundlichkeit welch ich kenne

Du kannst dort am Abend vorher anfahren, hast am Hof Strom, gibt gleich daneben ein Lokal mit super Frühstück und bekommst von Stäbler für fast nix Geld einen Leihflitzer wo Du Di z.B. heidelberg anschauen kannst (was sich auch lohnt)

Grandeur am 14 Okt 2018 23:04:12

Hallo Bosko,

Hering wollte für mein Neufahrzeug € 1450, wollte den Unterboden nass reinigen und hatte Termine erst in 2 Monaten + für mich 2 Std. Anfahrt. Für € 150 mehr macht die Firma Hering bei Dir deutlich mehr. Hast gut verhandelt oder die Preise sind grob geschätzt mit sehr guten Margen. :-?

Ich würde vergleichen, welches Material verarbeitet wird. Wachs ist halt einfacher zu verarbeiten, wie Fett. Teuer wirds dann bei den mehrschichtigen Wachsversiegelungen. Wenn das Fahrzeug schon Korrosionsansätze hat würde ich für die Hohlräume nur Fett reinblasen lassen. Das nimmt dem Rost den Sauerstoff und kriecht.

Gruß Grandeur

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Chausson Modell 2017 TI Probleme Panoramafenster
Rexhall Airex Dach und Seiten undicht Wasserschaden
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt