Caravan
motorradtraeger

MB Sprinter 313CDI, 4x4, SRS Fehlermeldung


Truper1 am 14 Okt 2018 15:26:13

Hallo zusammen!
Ich habe in meinem Sprinter 313 CDI 4X4, die Trennwand und die Doppelsitzbank ausgebaut und gegen einen Einzelsitz mit Drehkonsole ausgetauscht. Den Sitz habe ich bei MB Gebrauchtteilecenter als original Sprintersitz gekauft.
Problem:
Nach dem Umbau habe ich nun das Problem, daß eine SRS Fehlermeldung für die Rückhaltesysteme aufleuchtet. Die Doppelsitzbank hatte ja zwei Sicherheitsgurte und das Kabel für den neuen Sitz hat andere Stecker. Ich muß im Dezember zum TÜV bis dahin sollte die Fehlermeldung erloschen sein.
Frage:
Wer weiß wie man dem Anschluß für den zweiten Gurtroller vorgaukeln kann, daß dort eine angeschnallte Person sitzt.
LG Truper1

hampshire am 14 Okt 2018 15:28:04

Einfacher wird es sein, die SRS Warnlampe zu deaktivieren - oder ist es eine lästige Fehlerspeicheranzeige?

Truper1 am 14 Okt 2018 15:54:14

Hallo Max, danke für die schnelle Rückmeldung!
Wie deaktiviere ich die Warnlampe?
Fehlerspeichermeldung ist für mich ein Fremdwort, was hat es damit aufsich. wie setzt man diesen Speicher zurück?

LG Truper1

hampshire am 14 Okt 2018 17:52:22

Leuchte: Ich würde sehen, ob ich sie abklemmen kann. solange sie nicht auf der Platine verlötet ist, ist das eine billige Lösung.
Fehlerspeichermeldungen werden im Cockpit beim Einschalten in „Prosa“ ausgegeben und ggf. mit einer im Display angezeigten Warnung versehen. So ein Display würde ich nicht abklemmen.
Eleganter ist es natürlich, die Gurtwarnung weg zu codieren. Mein gefundener Link wird hier abgelehnt.

Elgeba am 14 Okt 2018 18:02:42

Das Problem habe ich sporadisch an meinem ML.Ich lasse den Fehler auslesen und dann ist wieder für einige Zeit Ruhe.

Gruß Bernd

Flatus am 14 Okt 2018 19:38:57

Elgeba hat geschrieben:Das Problem habe ich sporadisch an meinem ML.Ich lasse den Fehler auslesen und dann ist wieder für einige Zeit Ruhe.

Dein ML hatte eine Doppelsitzbank drin - bist du sicher?

Gruss Flatus

Elgeba am 14 Okt 2018 20:08:54

Nein,natürlich nicht.Das Problem gibt es auch bei der Serienausstattung und das auslesen ist die billigste und bequemste Maßnahme.

Gruß Bernd

Helmchen am 14 Okt 2018 20:42:13

Die korrekteste Lösung ist doch wohl, bei Mercedes decodieren/deaktivieren lassen.

ToniPETER am 16 Okt 2018 07:50:49

Helmchen hat geschrieben:Die korrekteste Lösung ist doch wohl, bei Mercedes decodieren/deaktivieren lassen.


Genauso habe ich es auch gemacht. Und das Problem ist "Orginal" gelöst.

Truper1 am 20 Nov 2018 18:22:05

Ok, danke für die vielen mehr oder weniger hilfreichen Antworten :).
Ich habe das Problem bei Mercedes beheben lassen. Das Auslesen des Fehlers und löschen der Fehlermeldung hat mich 104,72 € gekostet.
Es war die sauberste aber nicht billige Lösung!

Grüße von Truper

womopark
  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Stoßdämpfer Hinterachse der Firma Marquart
Fahrwerksoptimierung der Vorderachse beim Sprinter 518
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt