Zusatzluftfeder
luftfederung

Hubstützen problem mit Schaudt 1, 2


holger65 am 18 Okt 2018 22:15:19

Hi,

das heißt ich müsste 860 km 1 Strecke zu Schaudt fahren und mir min. 2 Tage Urlaub nehmen dafür?

ist nicht dein Ernst?

holger65 am 18 Okt 2018 22:43:55

1700 km fahren, 2 tage Urlaub, weil Schaudt so einen Mist herstellt?

Dann macht es ja wohl doch Sinn, das ich die Hubstützen von der Starterbatterie bedienen lassen werde. Die wird von der Solaranlage mit 4 A geladen und am Strom mit bis zu ich glaube 6 A. Die Kapazität wird aber nicht überwacht oder ausgewertet, sondern nur die Voltzahl ist ausschlaggebend für die ladegeräte......je 1 x ausfahren und wieder einfahren der Stützen wird starten des Motors doch nicht beeinträchtigen?

Holger

Trashy am 19 Okt 2018 07:16:34

holger65 hat geschrieben:1700 km fahren, 2 tage Urlaub, weil Schaudt so einen Mist herstellt?

Die Kapazität wird aber nicht überwacht oder ausgewertet, sondern nur die Voltzahl ist ausschlaggebend für die ladegeräte......je 1 x ausfahren und wieder einfahren der Stützen wird starten des Motors doch nicht beeinträchtigen?

Holger


Ob das Mist ist sei dahingestellt.
Auf jeden Fall macht es nichts aus.

ralle1967 am 19 Okt 2018 11:54:07

holger65 hat geschrieben:1700 km fahren, 2 tage Urlaub, weil Schaudt so einen Mist herstellt?

Dann macht es ja wohl doch Sinn, das ich die Hubstützen von der Starterbatterie bedienen lassen werde. ......je 1 x ausfahren und wieder einfahren der Stützen wird starten des Motors doch nicht beeinträchtigen?

Holger


Holger,

ich kann Dich beruhigen, meine Hubstützen von SHR-Hydraulik sind auch direkt an die Starterbatterie angeschlossen. Auch bei meinem Nachbarn. Das macht der Batterie nichts und "gefährdet" auch nicht den Startvorgang.

Grüße,

Ralf

holger65 am 19 Okt 2018 16:23:46

Hi Ralf,

KLASSE...dann ist das Problem bei mir ja gelöst. Ich lasse das dann genau so machen mit Starterbatterie.
Puhh hatte echt eine schlaflose Nacht wegen dem Krams.

Jetzt bin ich beruhigt und freue mich wie Bolle auf die E+P Stützen

Gruß und Danke an alle hier

Holger

Helmchen am 20 Okt 2018 09:15:54

holger65 hat geschrieben:Hi,

das heißt ich müsste 860 km 1 Strecke zu Schaudt fahren und mir min. 2 Tage Urlaub nehmen dafür?

ist nicht dein Ernst?


Nein Holger, ich habe das Display ausgebaut und an Schaudt geschickt. Paar Tage später war das Ding mit Rechnung wieder da.

Carsten Stäbler weiß übrigens genau, was zu tun ist. Der macht das schon richtig :)
Alles wird gut. Ich möchte nie mehr ohne diese Stützen. Habe sie nun schon im 2. Fahrzeug.

Altmaerker39638 am 21 Okt 2018 10:50:41

Hallo Holger,
wir haben seid 1 Jahr die E & P Stützen mit Fernbedienung, ich kann Dich beruhigen, meine Hubstützen sind auch direkt an die Starterbatterie mittels einer Extra-Sicherung angeschlossen. Habe noch nie Batterieprobleme damit bekommen. D.h. das macht der Batterie nichts und "stört auch den Startvorgang nicht.
Wir waren bei CS und sind mit der Montage und Nutzung sehr zufrieden; einfach auf den SP/CP fahren und man steht "Wackelfrei" und in Waage.Freue Dich auf deine Hubstützen! :ja:

holger65 am 31 Okt 2018 20:56:22

Hi zusammen,

die Stützen sind verbaut.....

Carsten Staebler hat klasse Arbeit verrichtet. Normalerweise gibt es für den B 654 Duc 244 von 02/2006 keine Halterung für die Stützen. Die hat Carsten Staebler selber angefertigt und hat diese zukünftig für die Hymer B Klasse bis 2006 vorrätig :)

Wir sind begeistert......und ihr habt Recht gehabt, war zwar kniffelig das ganze an die Starterbatterie zu bekommen (sehr zugänglich das Ganze :-o ) aber funzt prima :!:

hier ein Foto vom selben Abend auf einem Campingplatz in der Umgebung von Waghäusel und in der Werkstatt von Carsten Staebler










womopark
  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Challenger Genesis 36 - Hubbett winterfest
Hilfe Rimor Katamarano 8P
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt