Dometic
motorradtraeger

NiesmannBischoff,ARTO64GL,2012 Doppelglasscheiben beschlagen


RobertoDessimi am 18 Okt 2018 18:56:57

Seit ca. 3 Jahren beschlagen die beiden Glas-Seitenfenster (zum Schieben, Doppelglas) rechts und links. Leider oft so stark, daß ich nur begrenzt durch die Rückspiegel sehen kann :( . Man sagte mir bei einigen Händlern, daß dies ein bekanntes Problem bei N&B (ARTO) sei. Nun sagte mir mein Händler, daß N&B sie auswechseln kann, aber ich soll für beide Fenster 560,- EUR dazubezahlen. Was meint Ihr, ist dies gerechtfertigt? Ist dies nicht ein sog. versteckter Mangel? Bitte sagt Eure Meinung!

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

raribay am 18 Okt 2018 20:31:10

Hallo, das Problem hab ich auch beidseitig bei meinem 69L. Hab 2014 in Polch für ca. 1500,00 € die rechte Seite erneuern lassen, seit 2017 wieder der gleiche Mist. Das mit der Zuzahlung von 560,--€ für beide Seiten hab ich nicht angeboten bekommen. Lass dir das schriftlich geben, nicht das es hinterher keiner gesagt haben will.

schnecke0815 am 19 Okt 2018 05:04:08

Dieses Problem wurde hier im Forum bereits mehrfach angesprochen und beschränkt sich nicht auf N&B sondern auf alle Premiumhersteller welche die MEKURA-Fenster verbauen. Scheinbar scheint es bei der Fertigung eine erhebliche Streuung zu geben denn ich hatte dieses Problem noch nie.

Die Feuchtigkeit scheint durch die nicht perfekte Abdichtung der Scheiben untereinander zu kriechen und die Scheiben bei stärkeren Temperaturunterschieden (drinnen/draußen) beschlagen zu lassen.

Sollte der dir genannte Preis tatsächlich realisiert werden können würde ich an deiner Stelle wohl sofort tauschen lassen denn der von Richard genannte Preis scheint der übliche zu sein. Eine Reparatur könnte ebenfalls möglich zu sein. Gute Kritiken hat diese Firma --> Link.

Was in diesem Zusammenhang mal zu klären wäre, ob eine evtl. bestehende Teilkaskovers. einen Austausch bezahlen würde denn ohne Sicht in die Rückspiegel besteht doch ein hohes Sicherheitsrisiko.

raribay am 19 Okt 2018 06:14:16

schnecke0815 hat geschrieben:Was in diesem Zusammenhang mal zu klären wäre, ob eine evtl. bestehende Teilkaskovers. einen Austausch bezahlen würde denn ohne Sicht in die Rückspiegel besteht doch ein hohes Sicherheitsrisiko.


Eine Anfrage bei der Versicherung ergab: Dies ist kein Kaskoschaden, bezahlt wird nur bei Glasbruch.

thomas56 am 19 Okt 2018 06:25:00

raribay hat geschrieben:bezahlt wird nur bei Glasbruch.

ja wenn man das denn weiß! :lach:

schnecke0815 am 19 Okt 2018 06:32:18

...wird aber schwer werden denn wer fährt mit dem Wohnmobil im Drift um die Ecken 8)

HobiTobi79 am 19 Okt 2018 08:43:36

Ach dafür gibt es hier im Süden immer öfter so ganz ganz schwere Hagelkörner die Vorzugsweise waagrecht durch die Luft fliegen und ganze Scheiben zerdeppern.....
Es wird immer schlimmer mit dem Klimawandel. :roll:

Grüße
(Sir) Tobi

babenhausen am 19 Okt 2018 08:55:11

Deckt die Versicherung auch die seltsamen Bräuche der Vandalen?

kamikaze am 19 Okt 2018 09:41:04

Die Scheiben über die Versicherung abzurechnen, ist mir auch von einer "Firma" angeboten worden. Eine reine Aufforderung zum Versicherungsbetrug. Ich glaube nicht, dass die Leute dort so blauäugig sind und das nicht merken, speziell wenn man mit zwei beschädigten Seiten ankommt. Habe ich auch nicht gemacht.

Meine beiden Seiten waren zeitweise auch so beschlagen, dass in den Spiegeln fast nichts zu erkennen war. Damit zu fahren wäre nicht nur fahrlässig gewesen.

Ich hatte dieses Jahr im Früsommer einen Termin in Melle bekommen mit 3 Monaten Vorlauf. Ersatzfenster waren vorhanden. Innerhalb von 5 Stunden war die Arbeit hochprofessionell erledigt.
Für beide Seiten, im Arto sind das zusammen 4 Fenster, habe ich € 2400.- bezahlt. Der Wagen war da siebeneinhalb Jahr alt. Ich kann die dortige Firma uneingeschränkt weiter empfehlen.

Günter

bonjourelfie am 19 Okt 2018 09:45:08

Auch wir gehören zu den Betroffenen. Vor ca. drei Jahren wurden beide Seitenscheiben unseres Arto Bj.2010 ausgetauscht. Niesmann lehnte jegliche Kulanz ab und so haben wir es in einer Spezialwerkstatt machen lassen (gut 2000 €). Nach etwas mehr als zwei Jahren das gleiche Problem, aber obwohl die Zweijahresgarantie abgelaufen war, wurden beide Scheiben im Frühjahr 2018 kostenlos erneuert. Mal sehen, wie lange sie diesmal halten. Heute würden wir lieber auf die Isolierung verzichten und Einfachglas wählen, für 2000 € können wir lange heizen...

LGElfie

Nachtrag: Auch wir haben die Firma in Melle gewählt. Sie hat verschiedene Standorte in Deutschland, wo die Scheiben hingebracht werden. Wir waren in Röttenbach an der B2

kamikaze am 19 Okt 2018 09:53:47

Danke für die gute Info.
Auch wir haben neben der Zweijahresgarantie eine Kulanz für das dritte Jahr versprochen bekommen. Ich hoffe nur, dass wir sie nicht brauchen.
Günter

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Gewicht Dach Hymermobil 555 Bj 90 auf MB 310D
Winter Isolation Teilintegrierter Fahrerhaus Eura und Andere
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt