Caravan
motorradtraeger

Hund im Wohnmobil


veva am 19 Okt 2018 16:27:42

Hallo,
Was muss man besonders achten wenn man mit dem Hund das erste Mal mit dem Wohnmobil fährt?
hat jemand Erfahrungen?
Mein Hund ist eigentlich unkompliziert, mache mir trotzdem Sorgen.

Danke

Anzeige vom Forum


cbra am 19 Okt 2018 16:32:03

hehe - da wirst du jetzt ein paar hundert meinung und links auf andere threads bekommen

unsere lana (25kg mischling 5 jahre) ist sehr gerne mit uns unterwegs

beim fahren immer in der box
zum schlafen hat sie einen bereich am boden
trockenfutter macht es sehr einfach
impfungen etc beachten, bei uns wichtig am mittelmeer
in diversen ländern gibt es sonderbestimmungen

viel spass - womofahren mit hund ist cool

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

pipo am 19 Okt 2018 17:33:40

veva hat geschrieben:Mein Hund ist eigentlich unkompliziert, mache mir trotzdem Sorgen.

Leine, Futter, Spielzeug, Schlafdecke einpacken und losfahren..
Wenn er Autofahren gewöhnt ist, dürfte es keine Probleme geben :mrgreen:

Anzeige vom Forum


Menkehorstbecker am 19 Okt 2018 17:43:29

Wir sind durch Hunde erst zu Wohnmobilisten geworden - wie will man sonst mit Hund vernünftig Urlaub machen.

Pipos Liste würde ich noch um K-Beutel ergänzen.

Lade Dir noch die App Vetfinder herunter, dann weißt Du auch, wo der nächste Tierarzt ist, falls es mal notwendig sein sollte.

Ansonsten viel Spaß - Eurem Hund ist wichtig, daß er mit Euch zusammen ist. Egal wo.

Viele Grüße
Thomas

flockie am 19 Okt 2018 17:44:54

Hallo, unser Jesse ist ganz heiß darauf, mit uns im Womo zu reisen. Hundedecke liegt unter dem Tisch, während der Fahrt sichern wir ihn mittels Geschirr und reißfester Leine an der Tischsäule in der Dinette.
Liebe Grüße, Volker.

cbra am 19 Okt 2018 17:46:41

Menkehorstbecker hat geschrieben:...

Lade Dir noch die App Vetfinder herunter, ...


guter tipp - danke

goldfinger am 19 Okt 2018 18:28:55

Eine längere Leine für CPs, z.B. 4m und schauen wo man die festmachen kann. Öse am Auffahrkeil, Ausfahrstufe, Fahradträger oder geeigneter Sturmhering.

Andreas

hampshire am 19 Okt 2018 18:38:50

veva hat geschrieben:Was muss man besonders achten wenn man mit dem Hund das erste Mal mit dem Wohnmobil fährt?

Nicht anders als beim Reisen mit dem Auto.

veva hat geschrieben:hat jemand Erfahrungen?

Gute Erfahrung. Unser eher großer, aufmerksam-vorsichtiger Jagdmischlingshund liegt im KaWa auf einem Fell unter dem Tisch oder sitzt zwischen uns auf dem Boden zwischen den Sitzen. Er ist entspannter als im Kombiheck.

veva hat geschrieben:Mein Hund ist eigentlich unkompliziert, mache mir trotzdem Sorgen.

Zum Sorgenmachen sehe ich keinen Anlass. Gute Reise!

Ahorne7500 am 19 Okt 2018 19:33:59

Hallo,
Wie schon cbra schreibt, 1000 Meinungen.
Jetzt hier meine.
Es kommt u a auf die Größe der oder des Hundes an.
Mich zB nervt es, wenn ich im Wohnmobil nicht 'mal eben an den Kühlschrank' kann ohne,
dass ein Hund aufsteht oder im Weg liegt.

Wir haben bei uns hinten in die Garage einen Hundebereich eingebaut mit Tür bzw Rampe nach draussen. Anregungen für den Umbau habe ich mir auf der Messe geholt bei einem 'Hundemobil'.

Es kommt natürlich auf euch an !!!
Wenn du deinen Hund zB gern auf dem Schoß hast, dann ist das so !!!

Wichtig finde ich:
Du darfst nicht in die Situation kommen, dass dich dein Hund irgendwann irgendwie nervt,
denn dann hast du (!!!) irgendwann keine Lust mehr auf Wohnmobil.
Das gleiche gilt für deinen Partner oder Mitfahrer.

Sorry, wenn sich das fies anhört. Meine ich nicht so. Bin auch KEIN Hundehasser.

Viel Spaß mit eurem Hund.
Grüße
Martin

DieselMitch am 19 Okt 2018 21:39:45

Nun, um die 1.000 Meinungen voll zu bekommen :mrgreen:

Ich bin nun schon mit meinem zweiten Hund unterwegs, einer 15kg kleinen Balkanbracke.
Meine alte Maus, Spanienmix, hatte keinerlei Berührungsängste mit den Wohnmobilen, Abby will erst nie mit. Nein, ich bleibe zuhause, aber wenn der FIAT erstmal brummt :razz: :lach: :lach:
Vor einigen Jahren ganz es mal einen Adapter, bestehend aus einem Automatik-Rollengurt, Stecker für die alte und die neue Gurtschloßversionen und am Gurt einen großen fetten Karabiner. Der Stecker steckt im Gurtschloß der Sitzbank, Abby liegt auf ihren Decken zwischen den Vordersitzen, in eine Box oder Kiste würde ich die im Leben nicht rein bekommen.

Auf dem CP wird eine 8m Surferleine an der Treppe festgemacht, der Karabiner am anderen Ende kommt an das leichte Tagesgeschirr, der Urlaub wird super.

Hunde LIEBEN in der Regel Camping, diese Freiheit, immer beim Herrchen :mrgreen:

Futter musst Du vorher abschätzen, was der Hund so die Woche frißt und dann etwas mehr mitnehmen, meine frißt im Urlaub erheblich mehr als Zuhause!
Spielzeug, Notfallset, Lieblingsdecken und das Kuscheltier nicht vergessen, dann wird alles perfekt :razz:

Viel Freude mit WoMo und Hund und Urlaub :ja: :ja:

Jonah am 20 Okt 2018 01:56:04

Hallo, ein Hund braucht seinen Platz im Wohnmobil. Da bekommt er seine Decke, sein Hundebett hingelegt und fährt halt mit wie im Pkw. Seit 3 Wochen habe ich eine neue Hündin, da ist es für mich völlig neu, dass sie ständig sehen will wo ich hingehe. Daher haben jetzt der Fahrer-und Beifahrersitz auch Decken drauf. :ja:



Heinz53 am 20 Okt 2018 07:38:33

Unsere Hunde (2 Berner Sennenhunde) lieben es immer mitzufahren und besonders im Wohnmobil. Sie können sich hier genüsslich ausstrecken.
Wir haben außer dem Futter immer eine zweite Ausrüstung (Leinen usw.) im Wohnmobil da es bei Bedarf auch als "Zweitwagen" eingesetzt wird.
Nicht unrecht hat Martin, wenn die Hunde im Gang liegen wird es manchmal doch etwas eng. Das hat uns bisher nicht gestört.
Wie Menkehorstbecker so treffend schrieb sind auch wir durch die Hunde zu Wohnmobil gekommen. Deshalb habe ich das "Hundemobil" im Auge und überlege einen Teil der Garage zum Hundeabteil ausbauen.
Damit bin ich anscheinend nicht der einzige im Forum und vielleicht könnte man mal einen eigenen Thread zu diesem Thema eröffnen, denn einige haben es schon gemacht und könnten uns, die wir uns noch in der Planungsphase befinden, Tipps und Anregungen zu diesem Thema geben.
Heinz

flo16v am 20 Okt 2018 10:01:31

Hi,

für uns ist es undenkbar ohne unseren Hund loszufahren.

Wenn auch nur die ersten Anzeichen dafür da ist das wir auf Tour gehen, flitzt Buddy los und setzt sich vor den Beifahrersitz bis es losgeht.

Ich muss aber ehrlich zugeben das es in der nassen und kalten Jahreszeit schon ein wenig mühsam ist.

Wir können uns die Schuhe ausziehen um nicht alles vollzusauen aber beim Hund ist das schon schlechter. Klar putzen wir ihm die Pfoten soweit es geht aber aber so 100%ig ist das nicht. Dreck kommt immer mit rein. Der Hund kann da nichts für aber es nervt ab und zu schon zumal wir auch noch Teppich auf dem Boden liegen haben.

Vielleicht hat der ein oder andere ja noch n Tip wie er dieses "Problem" angeht.

Gruß Flo

wolfherm am 20 Okt 2018 10:50:23

Teppich raus. Dann kann man mit einem Besen schnell den Dreck rausfegen.

toggenburg am 20 Okt 2018 17:11:48

Hallo Hundebesitzer

Unsere Riesenschnauzerhündin ist in ein Spurengeschirr gepackt. Vom Autoabbruch habe ich das Gegenstück erworben, welches im fest verankerten Sicherheitsgurtschloss steckt. Dazwischen ist ein starker Gurt, welcher am Spurengeschirr eingehängt wird. Der Gurt hat die Länge, dass sie zwischen die beiden Fahrersitze kommt. Und manchmal ihre Streicheleinheiten abholt.
Zum Schlafen liegt sie am Boden bei den Fahrersitzen auf ihrer Decke.

Gute Fahrt und ein frohes Wau-Wau.

Der Toggenburger

herbstfrau am 20 Okt 2018 23:56:00

Flo: bei Regen Regenmäntelchen an, dann bleibt schon mal 80% vom Hund sauber und trocken. Dann mit Mirkofasertuch Köpfchen, Pföti und Bäuchi gerubbelt und schon ist’s eigentlich sauber..

Jonah: hast Du jetzt zwei?

veva: Hundeapotheke nicht vergessen... :wink:
Und einen Mikrofasertuchbademantel kann ich nur empfehlen. Wir haben drei und auf kleinstem Raum mit drei nassen Hunden ist unwitzig. Ansonsten wie beschrieben: Futter, Decke (Körbchen o.ä.); Napf, Lieblingsspielzeug, lange Leine zum Befestigen am Womo (wir schlingen eine Kette ums Rad, haken einen Karabiner ein und befestigen daran die Leine) feddisch.

Jonah am 21 Okt 2018 02:57:47

herbstfrau hat geschrieben:Jonah: hast Du jetzt zwei?


Ja, jetzt sind es wieder zwei. Meinen Irish Wolfhound habe ich Anfang August leider einschläfern lassen müssen.

Diese Hundebademäntel habe ich bei Bekannnten bewundern können. Die fahren mit 4 Zottelhunden im Womo und sind begeistert von den Teilen. Ich selber hantiere auch mit Handtüchern rum, nur muss man die dann ja auch irgendwo trocknen. Daher fahre ich dann schon mal auf einen Campingplatz und nutze dort Waschmaschine und Trockner.

Teppich raus ist bei mir keine Option, da meine alte Hündin auf glattem Boden nicht mehr laufen kann. Gut finde ich da diese Schmutzfangmatten mit Gummiunterseite. Die kann man mit der Schere zuschneiden und so zwischendurch rausnehmen und ausschütteln. Jetzt im Sommer habe ich die auch ab und zu mit Shampoo bearbeitet und mit dem Gartenschlauch abgespült. Die sind ruckzuck wieder trocken.

herbstfrau am 21 Okt 2018 13:37:34

Ja, diese Schmutzfangmatten haben wir auch. Die sind wirklich gut.

Alex Wittig am 22 Okt 2018 19:10:11

Ich kann mich meinen Vorredner nur anschliessen.
Wir sind seit über 8 Jahren mit Hund(en) unterwegs und finden es klasse.
Unser Skywalker ist kein kleiner Hund ( ca. 70cm Schulterhöhe und 47 KG), aber das klappt auch im Kawa super.
Schlafplatz ist im Körbchen unter dem Bett :razz: und er ist immer zuerst im Womi, damit wir nicht vergessen ihn mitzunehmen :lol:
Es ist zwar selbstverständlich und wurde deshalb noch nicht explizit benannt... immer den Impfpass mitnehmen. Wir haben zusätzlich immer noch die Bestätigung/Police unserer Hundehaftpflicht- Versicherung dabei (für den Fall der Fälle). Außerdem noch Leuchthalsbänder, damit er auch im Dunklen gut gesehen wird.Natürlich jede Menge Hundedecken, Leckerlies, Notfallapotheke und im Mittelmeerraum Schutz gegen Leishmaniose. Auch eine Zeckenzange ist immer auf Reisen dabei.

Viel Spaß bei eurer Reise

VG
Tina


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Meine liebe Gina
Mit dem Wohnmobil und Hund durch Albanien
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt