Dometic
luftfederung

Musik offline gratis? 1, 2, 3


thomas56 am 20 Okt 2018 14:55:29

Hallo,

kann man auf dem Handy gratis ohne Internetempfang Musik hören, oder geht das nur online?

Trashy am 20 Okt 2018 15:03:45

Alles was du dir runtergeladen hast kannst du gratis hören bis zum Erbrechen.

macagi am 20 Okt 2018 15:23:47

Klar geht das. Habe meine CDs und Platten alle geript, als mp3 auf dem Handy.

zuckerbaecker am 20 Okt 2018 20:47:09

Das ist als wenn du fragst, ob du ohne Antenne
ein Fernsehprogramm anschauen kannst.
Natürlich nicht. :wink:
Es sei denn du hast es vorher aufs Handy runtergeladen.
Das ist wie mit dem Videorecorder was aufnehmen um es später anzuschauen.

Uwe1961 am 21 Okt 2018 00:01:27

...klar geht das...und zwar erstaunlich gut.
Mittels Radio-App. Die Kopfhörerbuchse übernimmt die Funktion der Antennenbuchse. Das Kopfhörerkabel ist dabei dann die Antenne...wem das nicht zusagt der muß über ein 3,5mm Klinkenstecker-Kabel eine kleine Aktivbox o.ä. speisen...dann dient das Audiokabel als Antenne.

Gruß, Uwe.

Bodimobil am 21 Okt 2018 00:21:58

Uwe1961 hat geschrieben:...klar geht das...und zwar erstaunlich gut.
Mittels Radio-App. Die Kopfhörerbuchse übernimmt die Funktion der Antennenbuchse. Das Kopfhörerkabel ist dabei dann die Antenne...wem das nicht zusagt der muß über ein 3,5mm Klinkenstecker-Kabel eine kleine Aktivbox o.ä. speisen...dann dient das Audiokabel als Antenne.

Gruß, Uwe.


Das was Uwe erklärt hat ist UKW Radioempfang mit dem Handy. Das können aber nicht alle Handys.

Gruß Andreas

pipo am 21 Okt 2018 09:08:44

thomas56 hat geschrieben:kann man auf dem Handy gratis ohne Internetempfang Musik hören, oder geht das nur online?

Kann man ohne Führerschein auch Auto fahren? :mrgreen:

Du möchtest mit dem Handy Musik hören. Hast Du denn das was Du hören willst auch in digitaler Form?
Falls nicht, willst Du Geld ausgeben oder bist Du in der Lage Deine Tonträger zu digitalisieren?
Welches Handy hast Du denn, wieviel Speicher steht zu Verfügung?

Ich beschreibe mal was ich gemacht habe:
Vor ca. 30 Jahren habe ich meine gesamte CD Collection digitalisiert. Irgentwann gab es einen MP3 Player zum mitnehmen. Dann einen Ipod, auf den fast die gesamte Sammlung drauf passte. Vor ein paar Jahre kam Spotify. Endlich kann ich legal neuste Musik zu einem akzeptalen Preis anhöhren und bei gefallen auf dem Handy speichern, sodass ich auch offline in einer topp Qualität hören kann. Um meinen Speicher auf dem Handy muss ich keine Angst haben, da die Lieder extrem komprimiert werden. Ich kann Playlist erstellen, bekomme individuelle Vorschläge, kann ganze Alben hören und speichern, kann je nach Gemütslage passende Musik abrufen und und und.. Alles in allem eine intuitive Lösung, die ohne Rakentenwissenschaftsstudium bedienbar ist.

Ich weiss, kostet mtl. 10€ aber für mich das Nonplusultra.

thomas56 am 21 Okt 2018 10:53:24

Danke für eure Hilfestellung.
Wäre auch zu schön gewesen wenn es funktionieren würde.

Hintergrund ist, dass ich eine Soundbox mit Bluetooth und USB bekommen habe. Da ich nun weiß, dass ich die Musik vorher auf dem Handy oder Stick speichern muss, werde ich mich erstmal damit befassen, weil das kann ich auch nicht.

pipo am 21 Okt 2018 14:20:11

thomas56 hat geschrieben:werde ich mich erstmal damit befassen, weil das kann ich auch nicht.

Du nimmst Dein Handy und schliesst es mit dem USB Kabel am PC an, auf dem Du idealerweilse Deine MP3 gespeichert hast.
Wenn Du das Handy angeschlossen hast, bekommst Du auf dem Handy einen Hinweis, welches Protokoll gestartet werden soll. Hier bitte MTP auswählen. In diesem Momant sollte auf Deinem Rechner im Dateiexplorer der Speicher Deines Handy angezeigt werden. Drauf klicken, Ordner Musik auswählen und die Musik reinkopieren. Danach kannst Du den Musikplayer auf dem Handy starten und Musik hören. Natürlich muss Du vorher die Soundbox per Boutooth mit dem Handy koppeln.
Alles ganz easy..

Lancelot am 21 Okt 2018 15:38:27

pipo hat geschrieben: Alles ganz easy..

:D
Bist Du sicher, daß Thomas "seine Musik" als MP3 auf dem Rechner gespeichert hat ... :?:

ICH nutze CD´s ... als modernes Speichermedium :D

pipo am 21 Okt 2018 18:05:51

Lancelot hat geschrieben:Bist Du sicher, daß Thomas "seine Musik" als MP3 auf dem Rechner gespeichert hat ... :?:

Ich habe oben mehrere Fragen gestellt und keine Antwort bekommen ;D Was soll ich denn noch machen um zu helfen?

ICH nutze CD´s ... als modernes Speichermedium :D

Du bist Alt ;D
Ich habe noch nicht einmal mehr einen CD Player :lach: Und nein, ich muss nicht das neuste technische Equipment haben. Aber CDs habe ich schon seit Jahrunderten ausortiert :wink:

rkopka am 21 Okt 2018 18:30:24

pipo hat geschrieben:Ich habe noch nicht einmal mehr einen CD Player :lach: Und nein, ich muss nicht das neuste technische Equipment haben. Aber CDs habe ich schon seit Jahrunderten ausortiert :wink:

Da bin ich teilweise noch auf früherem Stand. Zum einen hat mein PKW(9Jahre) noch kein AUX/SD/USB. D.h. ich muß meine Musik auf MP3 CDs kopieren, die er dann abspielen kann (normale gehen natürlich auch). Außerdem kaufe ich gerne CDs. Bei Amazon gibts meist die MP3s gleich dazu und kosten tut es oft auch nicht mehr. Ich hab gern eine physische Variante der Musik für den Fall des Falles. Es gab da einige Berichte, wo plötzlich die Musikarchive, selbst auf dem privaten PC gelöscht wurden, weil ein Konto aufgelöst wurde oder etwas nicht bezahlt war. Tatsächlich eine CD anhören mache ich aber auch schon lang nicht mehr :-). Ich könnte es aber noch über den BR Player am Fernseher/Stereoanlage.

RK

thomas56 am 21 Okt 2018 19:59:56

pipo hat geschrieben:Ich habe oben mehrere Fragen gestellt und keine Antwort bekommen ;D Was soll ich denn noch machen um zu helfen?


Mein Wissensstand endet bei der Musikkassette! :?
Selbst CD-brennen haben die Kinder oder Freunde machen müssen.
Aber ich wollte nun mit der neuen Soundbox nochmal neu durchstarten. Online klappt das ja schon mal.....vom Laptop und Smartphone.
Theoriewissen bis jetzt, Converter runterladen und Titel speichern.

macagi am 22 Okt 2018 06:16:35

thomas56 hat geschrieben:Hintergrund ist, dass ich eine Soundbox mit Bluetooth und USB bekommen habe. Da ich nun weiß, dass ich die Musik vorher auf dem Handy oder Stick speichern muss, werde ich mich erstmal damit befassen, weil das kann ich auch nicht.


Ich glaube nicht dass du das speichern muss, wenn du Musik streamen willst. Soundbox ankoppeln und los, müsste auch gehen.

Meine Autos können auch nur mp3s auf CDs abspielen, ich nutze das deswegen auch noch. Das Jüngere ist 4 Jahre alt....immerhin haben beide AUX Buchsen sodass man einen Player oder das Handy anstecken kann. USB ist auch da, aber nur zum Laden......

pipo am 22 Okt 2018 08:36:22

thomas56 hat geschrieben:Selbst CD-brennen haben die Kinder oder Freunde machen müssen.

Auf welchen Tonträgern befindet sich denn die Musik die Du digitalisieren und auf dem Handy offline hören willst?
Das digitalisieren von CDs ist auch kein Hexenwerk, sofern ein CD Laufwerk im Rechner vorhanden ist. Du benötigst einen CD Ripper. Hier empfehle ich EAC --> Link
Lad Dir das Programm runter, installiere es, anschliessend starten und eine Audio CD ins Laufwerk schieben. Einfach mal testen und berichten :mrgreen:

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Mit Three bis zu 30 GB Datenvolumen möglich
Nur noch zwei Tage EZ Notes gratis
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt