Zusatzluftfeder
anhaengerkupplung

Knaus, Karmann oder Pössl?


Argolis am 23 Okt 2018 12:03:00

Ich bin Womo-Neuling. Möchte mir einen neuen 6m - Kastenwagen für 2 Personen kaufen. Der wird in Griechenland stehen (habe dort eine Wohnung). Ich werde damit kleine Touren unternehmen. Maximal eine Woche. Die 3 genannten gefallen mir. Welchen könnt ihr empfehlen.? Vielen Dank Volker

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Solofahrer am 23 Okt 2018 12:09:45

In meiner völlig subjektiven Reihenfolge:

Burow
.
Karmann
Knaus
.
.
.
Pössl

eiger99 am 23 Okt 2018 12:27:39

Hallo!

Ich würde mal in Griechenland schauen, ob es da irgendeinen Händler gibt. Das sollte man in die Fahrzeugwahl mit einfließen lassen.

Ansonsten musst du für jeden Pipifax zurück nach Deutschland.

Und Pipifax gibt es an Freizeitfahrzeugen recht häufig... :wink:


Viele Grüße

Thomas

atzexxl am 23 Okt 2018 12:30:23

Oder Adria ;-) ist schon auf´m halben Weg nach GR

Trashy am 23 Okt 2018 12:32:04

Clever hat mir gut gefallen

--> Link

Tinduck am 23 Okt 2018 12:34:54

Ich würde noch CS ergänzen.... :D

Mal im Ernst, ohne konkrete Modellangabe lässt sich da kaum was sagen.

Vielleicht lässt Du mal ein Budget fliegen, damit man sieht, was überhaupt drin wäre?

bis denn,

Uwe

tztz2000 am 23 Okt 2018 12:47:52

Na ja, bei der von Volker aufgeführten Liste wird er sich schon im Klaren sein, dass er mit +/- 50k € dabei sein wird. CS liegt deutlich drüber, Burow sicher auch.

Ich sehe das auch so, ein Kauf vor Ort ist, unter der Voraussetzung, dass Preis, Leistung und Service stimmen, immer vorzuziehen. Und wenn Volker dort eine Wohnung hat, wird er ja auch mindestens ein paar Brocken griechisch sprechen und verstehen.

Argolis am 23 Okt 2018 12:49:30

Danke. Mit den neuen Modellen macht ihr mir die Entscheidung allerdings nicht leichter. Knaus Boxstar - Karman Dexter - Pössl 2Win sind z. Zt. meine Favoriten. Möchte in D kaufen. Will deutsches Kennzeichen.

Nögel am 23 Okt 2018 13:28:47

Wir fahren zwar ein 6m Alkoven, aber interessieren uns für Kastenwagen.

Für mich sollten sie 6 m (plus) sein und Hochdach (H3) haben.
Vorteil:
vernünftige Stehhöhe auch bei Doppelboden möglich,
Längsbett, schlafen mit Fahrrad unter dem Bett möglich.
Viel Platz in den den Hochschränken.
Bei Camperklatsch --> Link werden verschiedene Modelle vorgestellt und beurteilt.

Solofahrer am 23 Okt 2018 13:31:43

eiger99 hat geschrieben:...
Ansonsten musst du für jeden Pipifax zurück nach Deutschland.
Und Pipifax gibt es an Freizeitfahrzeugen recht häufig... :wink:


Und deswegen mein Tipp mit dem Burow. Da jiffelte und klapperte selbst nach 7 Jahren noch nix und sogar die kostenfreie Inspektion ein Jahr nach dem Neukauf hatte ich mir wegen der Entfernung und absolut 0 Reklamationen erspart. Wenn nur das Basisfahrzeug keinen Front- sondern einen Heckantrieb gehabt hätte, hätte ich den Burow ja liebend gerne behalten. Aber mit einem Trailer am Haken hat man beim Vorderradantrieb keine Chance, von einer feuchten Wiese mit leichter Steigung zur Ausfahrt zu kommen. :(


Aber mal eine Frage an Argolis:
Du willst ein 50T€ Reisemobil mit Deutscher Zulassung in Griechenland stationieren, um damit ein- zweimal (oder auch 3 Mal) im Jahr kleine Kurztouren von einer Woche zu machen? Und wie willst Du das mit dem TÜV alle 2 Jahre handhaben? Was sagt Deine Versicherung zu dem Langzeitaufenthalt außerhalb Deutschlands? Ich glaube, dass da noch nicht zu Ende gedacht wurde.

Argolis am 23 Okt 2018 13:43:36

Ist mir alles bekannt. Ich lebe von Mai bis Oktober in GR. Bin also noch hier. Habe hier ein Auto mit GR-Kennzeichen. Das bleibt auch immer hier. Mit dem Womo werde ich dann im Mai herfahren und im Oktober wieder zurück. 6 Monate darf eine "fremdes" Auto im Land sein. Bisher bin ich immer geflogen.

rtiker am 23 Okt 2018 19:22:47

Argolis hat geschrieben:Die 3 genannten gefallen mir. Welchen könnt ihr empfehlen.? Vielen Dank Volker

Hallo Volker, ich habe seit knapp 2 Jahren einen Karmann Dexter auf Renault Master Basis. Sowohl mit dem Karmann-Ausbau und dem Renault bin ich sehr zufrieden. Bis jetzt und ca. 24.000 Km keine Mängel aufgetreten.

hampshire am 23 Okt 2018 21:23:43

Von den genannten Modellen würde ich den Karmann Dexter vorziehen. Grund: der Möbelbau.

Argolis am 24 Okt 2018 06:11:05

Also Dexter. Vielen Dank. Das hilft mir weiter.

teuchmc am 25 Okt 2018 08:39:49

Naja, Namen sind eigentlich Schall und Rauch.........Es gibt allerdings auch Namen, wo man über Qualität nicht
diskutieren muß.Die liegen bei mir leider immer deutlich außerhalb des Budgets. :cry: ;D
Ich würde mir das Mobil suchen, was in MEIN Budget und MEINEM Lastenkatalog passt.
Das würde ich VOR unterschreiben des Kaufvertrags hier vorstellen, wenn ich immer noch "Zweifel" o.ä.habe,
um dann vom geneigten Forum "Daumen Hoch" oder "Daumen runter" zu bekommen bzw.gewisse Dinge nochmals hinterfragt werden sollten.
Wobei die Basis Master nicht die schlechteste Wahl ist.
Sonnigen weiterhin. Uwe

veop2 am 25 Okt 2018 09:24:06

Wenn man einen Kastenwagen in 6m Länge will mit zwei gleichlangen Betten in der unteren Etage ohne Übereinandergekraxel, gibt es nur zwei Alternativen, die ich nach langer Recherche kenne:
Karmann Dexter 600 und Pössl P2 Relax.
Ich habe dem Pössl den Vorzug gegeben, weil er Zahlreiche Ausbaudetails enthält, die man bei Karmann nicht dabei hat. Karmann hat zwar im Sondermodell schon Fahrradträger und Markise dabei, aber, wenn man den Fahrradträger nicht will? Karmann ist deutlich billiger, aber halt auch billiger ausgebaut. Also unsere Entscheidung: Pössl P2 Relax ... muss man allerdings länger d'rauf warten ...

veop2 am 25 Okt 2018 10:08:47

rtiker hat geschrieben:Hallo Volker, ich habe seit knapp 2 Jahren einen Karmann Dexter auf Renault Master Basis.

Aktuell bietet Karman den Dexter nur auf Fiat Ducato Basis an. Renault Master geht also nur gebraucht.

rtiker am 25 Okt 2018 15:11:14

veop2 hat geschrieben:Karmann ist deutlich billiger, aber halt auch billiger ausgebaut. Also unsere Entscheidung: Pössl P2 Relax ...

Das halte ich für ein Gerücht. Mein Dexter ist zum Beispiel wintertauglich isoliert. Schau mal wie Schiebe- und Hecktüren bei deinem Pössl isoliert sind dann weißt du was ich meine :mrgreen:

veop2 am 25 Okt 2018 16:51:36

rtiker hat geschrieben:Das halte ich für ein Gerücht. Mein Dexter ist zum Beispiel wintertauglich isoliert. Schau mal wie Schiebe- und Hecktüren bei deinem Pössl isoliert sind dann weißt du was ich meine :mrgreen:

Ich hatte bislang noch keine Gelegenheit "hinter die Fassade" zu schauen. Ich bezog mich eher auf sichtbare Ausbaudetails und Dinge, wie Plissés und Fliegengitter an Fenstern und Hekis. Am Ende muss es dann doch jeder selbst entscheiden, was wichtig ist.

rtiker am 25 Okt 2018 16:59:49

veop2 hat geschrieben:...Ich bezog mich eher auf sichtbare Ausbaudetails und Dinge, wie Plissés und Fliegengitter an Fenstern und Hekis

Die kommen vom gleichen Zulieferer :mrgreen:

veop2 am 25 Okt 2018 17:39:26

Eine Diskussion hilft hier dem Fragesteller nicht weiter, glaube ich. Das muss er sich selbst ansehen. Diese Modelle gibt's nicht so häufig bei Händlern. Internetsuche hilft da weiter.

tztz2000 am 25 Okt 2018 19:08:02

Nun ja, bei dem Einsatz in GR halte ich die Frage der Isolation der Schiebe- und Hecktüren für zweitrangig. Möglicherweise schliesst eine isolierte Tür etwas leiser und klingt weniger blechern als eine unisolierte Tür.

Da wäre es eher sinnvoll, auf die Dachisolation zu achten, um im Sommer zu versuchen, die Hitze im Innenraum zu verringern. Wir wissen nicht, ob Volker bei seinen Ausflügen frei steht oder auf Campingplätze geht. Bei letzterem mit externer Stromversorgung wäre evtl. eine Dachklima sinnvoll.

rtiker am 25 Okt 2018 19:28:55

tztz2000 hat geschrieben:..Nun ja, bei dem Einsatz in GR halte ich die Frage der Isolation der Schiebe- und Hecktüren für zweitrangig.

Da wäre es eher sinnvoll, auf die Dachisolation zu achten, um im Sommer zu versuchen, die Hitze im Innenraum zu verringern...

Hervorragende Dämmung und bestens isolierte Tanks sowie eine gründliche Komplettabdichtung
wie beim Karmann sorgen dafür, dass der Kasten ganzjährig Spaß macht. Nicht nur im Winter :mrgreen:

mercurius46 am 25 Okt 2018 22:38:09

Naja - da feiern die Technokraten wieder mal fröhliche Urständ!

Argolis hat geschrieben:Möchte in D kaufen. Will deutsches Kennzeichen.


Bei den geschilderten Vorgaben ganz klar: Knaus BoxStar...

Argolis am 28 Okt 2018 09:06:05

tztz2000 hat geschrieben:Wir wissen nicht, ob Volker bei seinen Ausflügen frei steht oder auf Campingplätze geht. Bei letzterem mit externer Stromversorgung wäre evtl. eine Dachklima sinnvoll.


Werde Montag den Dexter 580 bestellen. Die Dachklima wäre möglich. Müsste evtl. eine Dachluke opfern. Werde 150 PS mit Automatik bestellen. Reicht das auch für Serpentinen? Oder sollte ich besser 180 PS nehmen?

Jens42 am 28 Okt 2018 13:05:05

Moin Argolis,
wir haben die 180 Ps Maschine im Karman Davis Glam 590 und möchten sie nicht mehr missen!
Gruß aus der Nähe der "schönsten Stadt " Deutschlands.

Argolis am 29 Okt 2018 14:32:49

Erstens kommt es anders …. :roll:
Ist nun doch ein Pössl 2win von Fiat mit 177 PS, Automatik und Zusatzklima geworden. Vielen Dank für Eure Anregungen. :-o

hampshire am 31 Okt 2018 00:06:43

Argolis hat geschrieben:Werde 150 PS mit Automatik bestellen. Reicht das auch für Serpentinen? Oder sollte ich besser 180 PS nehmen?

Wir haben nur 148PS und die reichen auch für steile und enge Serpentinen. 180 gab es nicht, als wir kauften. Ich hätte die Mehrleistung genommen.
Wichtiger in steilem Gelände sind die Bremsen und der richtige Umgang damit. Wir haben ein Light Fahrwerk mit der kleineren Bremsanlage, da bin ich in Alpen, Pyrenäen besonders aufmerhsam unterwegs. Maxi Fahrwerk hat die kräftiger dimensionierten Bremsen.

tztz2000 am 31 Okt 2018 00:49:05

Argolis hat geschrieben:Erstens kommt es anders …. :roll:
Ist nun doch ein Pössl 2win von Fiat mit 177 PS, Automatik und Zusatzklima geworden. Vielen Dank für Eure Anregungen. :-o

Gern geschehen und Glückwunsch zur Entscheidung! :top:

Wie lange musst Du warten?

Argolis am 31 Okt 2018 08:06:57

tztz2000 hat geschrieben:Gern geschehen und Glückwunsch zur Entscheidung! :top:

Wie lange musst Du warten?


Vielen Dank. Sie versuchen Anfang Mai 19, wird wohl aber Ende Mai werden. Stört mich aber nicht.

Habe auch das Maxi genommen und vieles mehr. :roll:

tztz2000 am 31 Okt 2018 08:16:33

Argolis hat geschrieben:Habe auch das Maxi genommen und vieles mehr. :roll:

:top:

Na ja, 6-7 Monate sind heutzutage schon gut, wenn man nix von der Stange kauft.
Hoffentlich halten sie die Zusage auch ein.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Gibt es Kastenwagen mit Hubbett?
Welche Alternative gibt es zu La Strada Avanti C?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt