aqua
motorradtraeger

Clever Runner 636, autark stehen 1, 2, 3


IchBinsWieder am 01 Nov 2018 22:37:45

- Winter
- autark
- freistehen
Jedes dieser 3 Wörter hat genug Potential für unterschiedliche Interpretationen. In der Kombination finden sich beliebig viel Ansichten.

Wir waren als Freisteher vor 2 Monaten für 24 Tage unterwegs, davon haben wir 4 Tage auf Stellplätzen verbracht, die restl. 20 Tage waren wir als Freisteher völlig autark. Meine Definition von autark/freistehen schließt doch nicht aus, dass man zwischendurch entsorgt. Das der Frischwassertank aufgefüllt wurde, nimmt mir immer noch nicht das Recht zu behaupten, ich wäre nahezu autark.
Natürlich kann man „autark“ auch sehr eng auslegen, aber dann würde Tanken in das Konzept auch nicht mehr passen und der Begriff könnte für die Womowelt aus dem Wortschatz gestrichen werden.

Selbstverständlich gibt es diese Orte, die es einem ermöglichen freizustehen. Aber wenn die alten Hasen diese noch nicht kennen, brauche ich mir auch keine Sorgen machen, dass es durch die Neuzulassungen bald nicht mehr möglich ist.

Ja, Kastenwagen und Winter kann je nach Reiseverhalten möglich sein ... machen wir seit Jahren so ... meist Frankreich, ging aber auch letztes Jahr in NL.

rolandderaeltere am 02 Nov 2018 02:23:56

IchBinsWieder hat geschrieben:Selbstverständlich gibt es diese Orte, die es einem ermöglichen freizustehen. Aber wenn die alten Hasen diese noch nicht kennen, brauche ich mir auch keine Sorgen machen, dass es durch die Neuzulassungen bald nicht mehr möglich ist.


Da bin ich absolut bei Dir,
meint
wieder einmal aus Niederbayern grüßend

michaelleo am 03 Nov 2018 09:20:49

Super Beiträge hier....

Du kannst mit dem Clever auch im Winter ein Wochenende mit zwei Übernachtungen sicherlich frei stehen.
Er hat ja zwei Aufbaubatterien an Bord, wenn ich das im Prospekt richtig gesehen habe, das sollte reichen.
Die Abwassertankheizung könnte aber problematisch sein.
Ich habe nichts bei Clever gefunden, ob das eine elektrische Heuzung ist, oder ob der Tank dann von Warmluft der normalen Heizung mit erwärmt wird.
Wenn es eine elektrische Heizung ist, funktioniert diese nur mit Landstrom, also auf Stell- oder Campingplätzen.

CharlieHH am 04 Nov 2018 22:35:21

Moin, denke auch das du nur über zwei Tage autark stehen kannst. Probleme gibt es dann vor allem mit dem Klo.
Ich verbrauche ca. 3 kg Gas in 24h. Die Aufbaubatterie reicht bei mir auch ca. 2 Tage (95er AMG) bei normaler Nutzung. Ergo muss ich alle 2 Tage den Standort wechseln . . . Aus dem einen oder anderen Grund. Winterfest ist der Kasten schon, denke aber auch darüber nach dir eine Frontabdeckung zu besorgen. Ich habe mir schwere Vorhänge an die Hecktüren gebaut da es gerne durch den Türspalt zieht. Gleiches gilt für die Schiebetür. Auch da kommt es gerne kalt rein.

Trotzdem viel Spaß mit dem zukünftigen Kasten.

Gruss Torsten

andwein am 08 Nov 2018 11:51:45

Meiner Meinung nach gibt es zwischen "Autark stehen" und "Frei Stehen" schon einige Unterschiede!
Mit einem Clever Runner im Winter mit 2 Personen für mehr als 2 Tage frei zu stehen ist schon ambitioniert. Aber Autark zu stehen, von wirklich nichts abhängig zu sein als nur von seinen Batterien, seinem beschränkten Gasvorrat und der beschränkten Kapazität seiner Toilettenkassette, das würde ich bei einem Womo-Erfahrenen mutig nennen, bei jedem anderen unüberlegt.
Aber das macht nichts solange noch genügend Diesel im Tank ist um nach 1,5 Tagen abzubrechen und wieder heim zu fahren.
Nur meine Erfahrung mit einem Chames Cook im Winter in Chamonix zum Skifahren, Andreas

Tinduck am 08 Nov 2018 14:18:26

Äh, wo genau wäre da der Unterschied? Wenn ich frei (also nicht auf dem Stellplatz oder CP) stehe, hab ich keinen Landstrom und keine externe Toilette und muss mit meinem Gasvorrat hinkommen.

Ich muss also für diese Zeit autark sein.

Oder hab ich dich irgendwie missverstanden?

bis denn,

Uwe

road-king am 08 Nov 2018 15:04:14

Ich meine, dass das freistehen so eine romantische anfängervorstellung ist.

In der Realität nervt frueher oder später die Suche nach Dem topplatz... Sodass wir etwa zur Reduktion von urlaubsstress mittlerweile ganz gerne auf einfachen cp stehen... Und oft nicht teurer als Stellplätze.. Meist idüllisch gelegen.. Mit der Infrastruktur eines cp.. Der Sicherheit und der Möglichkeit sich auszubreiten....

Dennoch.. Im Sommer kann der Kasten autark sein.. Mit 2 Batterien und 200 W Solar war ich dieses Jahr nicht am Strom.. 100 l Wasser genügen 5 Tage... Aber das WC sollte täglich geleert werden.

Wir nutzen unseren kasten auch im Winter... Und bis etwa 10 Grad dauerfrost geht das auch... Danach friert langsam alles ein. Gasverbrauch 2 bis 3 Flaschen die woche.. Aber der Strom ist spätestens am zweiten Tag alle.. Trotz 3 Batterien und 200 W Solar...
Also im Winter ohne cp...geht nur ueber Wochenende frei zu stehen... Und dafuer hab ich auch nen Honda eu10i

brainless am 09 Nov 2018 12:06:24

road-king hat geschrieben:Ich meine, dass das freistehen so eine romantische anfängervorstellung ist.


Ob romantisch oder nicht, mag ich nicht beurteilen. Allerdings halte ich es für gewagt, uns eine Anfängervorstellung zu unterstellen - nch mittlerweile über 10 Jahren mit dem Reisemobil.

In der Realität nervt frueher oder später die Suche nach Dem topplatz... Sodass wir etwa zur Reduktion von urlaubsstress mittlerweile ganz gerne auf einfachen cp stehen... Und oft nicht teurer als Stellplätze.. Meist idüllisch gelegen.. Mit der Infrastruktur eines cp.. Der Sicherheit und der Möglichkeit sich auszubreiten....

Das wird für Dich und andere Bequemlinge und Sicherheitssucher zutreffen, für uns ganz sicher nicht.
Campingplätze für Reisemobilisten ist so ähnlich wie Käfighaltung für Legehennen - womöglich gibt es ja auch Hühner, die das mögen,


Volker :roll:

Tinduck am 09 Nov 2018 12:57:31

Du Held, Du!

bis denn,

Uwe

Canadier am 09 Nov 2018 12:59:04

Bist du eigendlich mit dem TE "verbandelt" oder warum benutzt du das Wort "uns". :mrgreen:
Und "uns" nennst du dann "Hühner die das mögen" , nur weil wir mal nen CP besuchen. :roll:

tztz2000 am 09 Nov 2018 17:07:26

Moderation:Bitte bleibt beim Thema! Es geht hier nicht um individuelle Freistehgewohnheiten, sondern für den TE um die technische Seite des autarken Freistehens.

Im Übrigen ist es jedem selbst überlassen, wo er nächtigt. Dafür muss er sich nicht von ”Freistehgöttern” blöd anmachen lassen!


IchBinsWieder am 09 Nov 2018 17:11:44

Thomas ... der letzte Satz ... sagen wir mal so: der ist über :wink:

tztz2000 am 09 Nov 2018 17:15:03

Räusper.... Du warst ganz sicher nicht gemeint! :D

IchBinsWieder am 09 Nov 2018 17:19:30

Räusperzurück .... ich fühlte mich nicht angesprochen :wink:

tztz2000 am 09 Nov 2018 17:33:29

Dann ist’s ja gut! :)

Und der, der gemeint ist, darf auch mal was einstecken. Austeilen tut er ja sonst immer gern! :D

womopark
  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Welche Alternative gibt es zu La Strada Avanti C?
Insektenschutz für Schiebetür Renault Master2
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt