marquart
cw

Peugeot J5 2,5 D - Kraftstoffförderpumpe Abschaltventil


Concorde670 am 27 Okt 2018 18:28:45

Hallo liebe Forumsleser,

ich habe einen Concorde, seit diesem Jahr ein Oldtimer. Das Basisfahrzeug ist ein Peugeot J5 (2500cc, 73 stramme Pferde), bekanntlich annähernd baugleich mit dem Fiat Ducato.

Nun plagt mich seit einigen Tagen ein Problem. Nach drei Wochen Standzeit im Vorgarten springt er nicht mehr an (Batterie ist voll, Anlasser dreht munter,Tank halb voll). Nun bin ich nicht ganz ungeschickt im Reparieren, aber auch kein Profi. Ich habe einiges gebastelt (Dieselfilter getauscht, System entlüftet, zusätzlich mit einer zweiter vollen Batterie überbrückt), zuletzt habe ich ein vollen 20-l-Dieselkanister auf den Motor gestellt und am Vorlaufstutzen (natürlich wieder entlüftet) angeschlossen. Jetzt sprang der Motor an! Eigentlich hätte natürlich am jetzt freien Anschluss am Motor ordentlich Diesel rausspritzen müssen, da kam aber nichts.

Also bekommt der Motor keinen Sprit aus dem Tank. Das kann, glaube ich, "nur" drei Gründe haben. Entweder ist die Leitung dicht, oder das Abschaltventil macht nicht auf, oder die Dieselförderpumpe streikt. Liege ich da richtig?
Apropos liegen: mein WoMo steht so ungünstig, dass ich kaum drunter krabbeln kann. Jetzt hoffe ich sehr, das ein mit diesem Motor vertrauter und technisch Versierter mir meine folgenden Fragen beantworten kann:
Hat der Motor eine elektrische oder mechanische Kraftstoffförderpumpe? Und wo sitzt die?
Wo ist das Abschaltventil verbaut?

Google ist ja eigentlich in solchen Sachen mein Freund, aber ich finde da einfach keine Informationen! Immerhin hab ich Euch gefunden :ja:

Bin für jeden Tipp dankbar und schon sehr gespannt darauf.

Herzliche Grüße aus Bayern

Elmar

Elgeba am 27 Okt 2018 21:39:08

Wende Dich an die CX Basis Jochen Heusel,die sind auf diese alten Maschinen spezialisiert und können Dir Deine Fragen beantworten und falls nötig auch Ersatzteile liefern.

Gruß Bernd

kroppie am 27 Okt 2018 22:24:29

der forderpumpe von peugeot j5 sitzt IM der einspritzpumpe, deckel zwischen der hocdruckanschlusse, ist ein flugelzellen pumpe, aber ein viel vorkommende ursache ist das der diesel vorwarmer luft ansaugt, sitzt unter der rechter motorhalter am zilinderkopf, sind 2 leitungen dran, die leitungen abnehmen und durch verbinden mit ein stuckchen rohr, oder einfach in ein ander stecken.ohne vorwarmer hat kein nachteil.

jos

kroppie am 27 Okt 2018 22:48:09

abschaltventil sitzt oben in hochdruckteil von der einsprits pumpe, es ist die einzige elektrische draht nach der pumpe dran.

jos

voka58 am 28 Okt 2018 00:01:27

Concorde670 hat geschrieben:...Jetzt sprang der Motor an! Eigentlich ... ordentlich Diesel rausspritzen müssen, da kam aber nichts.
Also bekommt der Motor keinen Sprit aus dem Tank... Entweder ist die Leitung dicht, oder das Abschaltventil macht nicht auf, oder die Dieselförderpumpe streikt...

...Hat der Motor eine el. oder mech. Kraftstoffförderpumpe? ...


Zu Abschaltventil:
Wie schon getippselt wurde: Das Abschaltventil sitzt direkt an der Einspritzpumpe. Erkennbar an dem einzigen Kabel welches zu Einspritzpumpe geht. Wenn das Abschaltventil nicht funktionieren würde, so währe der Motor nicht mit dem Sprit aus dem Kanister angesprochen. Der Motor ist angesprungen daher ist das Abschaltventil i.O. (zumindest offen)

Zu Kraftstoffförderpumpe:
Ich bin mir nicht 100% sicher, aber eine externe Kraftstoffförderpumpe existiert nicht. Die Einspritzpumpe saugt den Diesel an. Also sollte soweit alles i.O. sein.

2 Mögliche Fehlerursachen halte ich für möglich:
1. Es wird Luft angesaugt, daher kommt kein Sprit aus dem Tank. Ursache eine Undichtigkeit im Dieselleitungsverlauf vom Tank über den Dieselvorfilter zur Einspritzpumpe.
2. Hat der Tank einen Dieselfilter eingeschraubt? Ist de evtl. dicht?
Ich bin mir nicht sicher ob die alten Peugeot J5 in Tank einen Dieselfilter haben.

Möglicher Test:
An dem Dieselfilter ist eine manuell zu betätigende Entlüftungspumpe. Wenn du diese betätigst, so muß sie nach max. 1 Betätigung nur noch sehr schwer runterzudrücken sein. Ist dieses nicht der Fall und du kannst öfters die Entlüftungspumpe betätigen, so ist eine Undichtigkeit oder Luft im Dieselansaugsystem.

Gruß Volker

kroppie am 28 Okt 2018 09:10:01

die j5 hat ein kleines (etwa 20x30mm) filter IM tank am saugleitung(zum reinigen muss der tank ausgebaut werden) und keine externe forderpumpe

jos

Concorde670 am 29 Okt 2018 13:14:30

Hallo Bernd, Jos und Volker,

vielen Dank für Eure Tipps!

Also hat der J5 gar keine externe Kraftstoffförderpumpe. Ich wusste auch nicht wohin mit dem Teil, das ich mir über eBay bestellt habe. Laut Beschreibung sollte es für den J5 passen. Wieder einmal 42 Euro in den Wind geschossen, zum Glück nicht mehr...

Volker, die manuelle Entlüftungspumpe ließ sich nach ein/-zweimal leichtem Drücken tatsächlich nur noch schwer runterdrücken. Allerdings schien der Druck in der Leitung nachzulassen, denn nach einiger Zeit ging sie zunächst wieder ein bis zweimal leicht. Also durchaus möglich, dass da irgendwo eine Undichtigkeit ist.

Immerhin ist also das Abschaltventil in Ordnung bzw. offen. Ich dachte (da ich nicht wusste wo es sitzt), ich hätte es eventuell durch die Leitung direkt in den Reservekanister umgangen.

Ich werde mir jetzt erstmal ein paar Meter Kraftstoffleitung besorgen. Wie ich die austauschen soll, weiß ich noch nicht, denn mein WoMo steht wie gesagt sehr ungünstig im Vorgarten. Vorher versuche ich noch, den Vorwärmer zu umgehen. Jos, danke auch für diesen Tipp!

Was mir richtig Bauchschmerzen macht, ist die Möglichkeit, dass der Dieselfilter IM Tank dicht ist. Momentan sehe ich keine Möglichkeit, den Tank auszubauen. Und ich hab nur noch 3 Tage, dann laufen die Saisonkennzeichen ab. Eigentlich sollte mein WoMo schon längst im 30 km entfernten Winterquartier stehen. Wenn es denn angesprungen wäre...

Grüße

Elmar

voka58 am 29 Okt 2018 14:34:55

Concorde670 hat geschrieben:... ein/-zweimal leichtem Drücken tatsächlich nur noch schwer runterdrücken. Allerdings schien der Druck in der Leitung nachzulassen, denn nach einiger Zeit ging sie zunächst wieder ein bis zweimal leicht. Also durchaus möglich, dass da irgendwo eine Undichtigkeit ist.


Hallo Elmar,
das Verhalten der Entlüftungspumpe würde ich so als normal akzeptieren, sofern der Drucknicht sofort (binnen weniger Sekunden) wieder weg ist.

zu Dieselvorfilter:
Ich würde probieren durch die Dieselleitung (die zum Tank) Diesel in den Tank zu pumpen. Dadurch besteht zumindest die Chance einen Teil des Dieselvorfilters wieder frei zu bekommen.
(naja ist nicht die beste Methode, aber kurzfristig sollte es helfen)

Gruß Volker

voka58 am 03 Nov 2018 11:17:06

Hallo Elmar,

bitte schreibe hier noch nieder, wie du das Problem gelöst hast und wo der Fehler lag.

Nur so entwickelt sich das Forum zu einem Nachschlagwerk und kann evtl. anderen bei ähnlichen Fehlern helfen.

Gruss Volker

ps: Ich darf noch keine PN versenden, sonst hätte ich dich da angeschrieben.

Vermieterheini1 am 30 Dez 2018 18:14:40

Wieviel Strom (Milliampere) braucht das Motorabschaltventil vom Peugeot J5 2,5 Liter TD, Bj 1990
- im Einschaltmoment (Einschaltstromstoß Induktivität) ?
- im Betrieb ?

Ich bedanke mich für alle Antworten.

womopark
  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Batterie laden beim Ducato 230
Motor geht nicht mehr aus (Ducato TD Bj. 90)
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt