Zusatzluftfeder
luftfederung

Rot weiss gestreiftes Schild am Heck


macagi am 28 Okt 2018 13:35:03

Wo braucht man das?
Ich dachte nur Spanien, aber in Frankreich habe ich jetzt auch viele gesehen.
Ich dachte dort braucht man es nicht....

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

cbra am 28 Okt 2018 13:42:32

ITA ist es auch vorschrift ( wenn anbauten) und sieht anders aus als ESP

ich habe den eindruck viele lassen das immer dran

nachem wir keines mehr brauchen verfolge ich das aber nicht im detail

Roman am 28 Okt 2018 13:46:11

Das dürften Spanienurlauber gewesen sein, die Frankreich nur durchfahren haben oder nach Frankreich auch noch nach Spanien fahren möchten.
Du brauchst die Tafeln in Spanien und Italien und wie sich das für ein vereinigtes Europa gehört, sind es in beiden Ländern nicht die gleichen Tafeltypen.... :D

Gruß
Roman

jonka am 03 Nov 2018 13:25:52

auf jeden Fall in Italien. Wurden wir bei unserem diesjährigem Urlaub eindringlich hingewiesen, die Tafel an den Fahrradträger zu befestigen- kann sonst teuer werden

Gruß Arne

19grisu63 am 03 Nov 2018 13:54:43

Wir hatten die Tafel auch schon in Frankreich dran schadet doch nix :nixweiss: In meiner Hindermann-Fahrradhülle gibt es dafür extra eine Klarsichthülle. Ein Handgriff und die Tafel ist drin. Selbst in Deutschland habe ich die schon dran gehabt. Man darf sinnvolle Dinge auch machen, wenn sie nicht vorgeschrieben sind. Und diese Tafel halte ich für sinnvoll.

macagi am 03 Nov 2018 17:38:21

Vielen Dank.
Ich habe so ein Schild, mal günstig erworben, und auch die Hindermann Fahrradhülle mit Tasche dafür.
War mir nur nicht ganz klar wo man das wirklich braucht.

pipo am 03 Nov 2018 17:40:22

Das Schild kostet ein paar Euro oder ist gleich bei der Fahrradhülle dabei. Besser so, als irgentwann Strafe bezahlen.

Dieselreiter am 03 Nov 2018 23:56:01

19grisu63 hat geschrieben:Man darf sinnvolle Dinge auch machen, wenn sie nicht vorgeschrieben sind. Und diese Tafel halte ich für sinnvoll.

Dem schließe ich mich vollinhaltlich an.

goldfinger am 04 Nov 2018 00:29:59

Was ist denn daran sinnvoll?

Übersieht etwa jemand ein Wohnmobil das direkt vor einem fährt? Dass da noch ein paar Fahrräder hintendran hängen ist doch nebensächlich. Oder fährt jemand bis auf einen halben Meter auf ein Mohnmobil auf und bemerkt plötzlich, dass da noch 2 Fahrräder dranhängen und eine Notbremsung den Aufprall nicht mehr verhindern kann?
Klar, mit Warnschild wäre das nicht passiert.

….aber bevor ich Strafe zahle. :)


Andreas

RichyG am 04 Nov 2018 09:27:59

goldfinger hat geschrieben:Was ist denn daran sinnvoll? Übersieht etwa jemand ein Wohnmobil das direkt vor einem fährt?

Recht hat er, der Steffen!
Ich würde mal sagen, dass alles was besser sichtbar macht auch sinnvoll ist. Reflektoren in Rücklichtern sind auch vorgeschrieben. Und das, obwohl es schon lange elektrischen Strom für die Beleuchtung gibt :wink:

Tinduck am 04 Nov 2018 10:06:55

Die Schilder für Spanien und Italien sind zwar unterschiedlich, habe aber noch nie gehört, dass ein italienisches in Spanien beanstandet wurde oder umgekehrt. Wir haben eines (ich glaub für Italien) und das kommt auch in Spanien dran.

bis denn,

Uwe

Elgeba am 04 Nov 2018 10:50:28

Ich fahre so eine Warntafel ständig an meinem Heckkoffer,wurde mal für Spanien beschafft,wird wohl nichts schaden wenn es in anderen Ländern gefahren wird.


Gruß Bernd

rkopka am 04 Nov 2018 11:14:30

goldfinger hat geschrieben:Übersieht etwa jemand ein Wohnmobil das direkt vor einem fährt? Dass da noch ein paar Fahrräder hintendran hängen ist doch nebensächlich. Oder fährt jemand bis auf einen halben Meter auf ein Mohnmobil auf und bemerkt plötzlich, dass da noch 2 Fahrräder dranhängen und eine Notbremsung den Aufprall nicht mehr verhindern kann?

Nicht immer (schlechte Sichtverhältnisse) ist gut zu sehen, daß das Womo hinter der Rückwand noch weiter geht. Die normale Beleuchtung ist ja weiter vorne. Könnte auch beim Überholen/Ausscheren passieren. Da könnte die Tafel helfen.
Außerdem ist das jetzt nicht so was exotisches. Auch in A und D gibt es Tafeln, die genau vorgeschrieben sind (und wieder anders, wahlweise das rote Tuch). Nur daß die hier erst ab 1m hinter dem Fahrzeug Pflicht sind. Die Tafel immer zu benutzen hilft, damit man sie nicht vergißt, wenn man z.B. Italien bei der Reise kürzer oder länger durchfährt. Und zumindest für Italien reicht AFAIK schon der montierte Fahrradträger (ohne Räder) für die Taferlpflicht, wenn die eingetragene Länge überschritten wird.

RK

brauwe am 04 Nov 2018 11:58:26

rkopka hat geschrieben: Und zumindest für Italien reicht AFAIK schon der montierte Fahrradträger (ohne Räder) für die Taferlpflicht, wenn die eingetragene Länge überschritten wird.

RK


Moin,
das ist korrekt.
Ergänzend ist hinzuzufügen, dass in Italien zwei dieser Warntafeln vorgeschrieben sind, sobald die über die eingetragene Fahrzeuglänge herausragende Ladung (oder auch ein leerer Träger) über die gesamte Fahrzeugbreite geht. Die Tafeln sind dann ganz außen so zu montieren, dass die Streifen von unten-außen nach oben-innen verlaufen.
Vor allem bei Kastenwagen reicht oft schon ein großrahmiges Fahrrad um die ganze Breite zu erreichen, bei den Weißwaren sind es oft Roller- bzw. Motorradträger.
Alkerdings wird diese "Zwei Tafel Regel" wohl meist nicht ganz so streng geahndet.

Gruß
Uwe

Roman am 04 Nov 2018 13:02:19

goldfinger hat geschrieben:Was ist denn daran sinnvoll?...


Das frage ich mich auch seit ich die Dinger je nach Urlaubsland an den Rädern befestige...Ich verstehe, wenn ein Stahlräger 2-3 Meter nach hinten über die Ladefläche eines Lkw raussteht, dass das Ende gekennzeichnet werden muss, ganz klar eine Gefahr.

Wer allerdings auf mein Womo so dicht auffährt, dass er Kontakt mit meinen Rädern bekommt, hat sicher ein ganz anderes Problem.....

Ich könnte den Sinn noch verstehen, wenn die Schilder seitlich angebracht wären, da es mir selbst schon auf Parkplätzen passiert ist, dass ich ziemlich dicht hinter einem Womo vorbei gegangen bin und dabei fast mit den überstehenden Rädern kollidiert wäre...

So ärgere ich mich nur immer wieder über neue Abschürfungen dort wo die dämliche Tafel trotz Vorsichtsmaßnahmen doch wieder gescheuert hat....

Gruß
Roman

19grisu63 am 04 Nov 2018 13:35:27

Sinnvoll an den Tafeln ist, dass sie reflektieren. Bei klarem Himmel und Sonnenschein kann man sicher gut darauf verzichten, bei schlechten Sichtverhältnissen kann etwas zusätzliche Sichtbarkeit nicht schaden. Und in der Schutzhülle gibt es auch keine Scheuerstellen. Bei kurzen Strecken und schönem Wetter verzichte ich auch auf die Schutzhülle und auf die Tafel.

Ich möchte hier niemanden missionieren, sondern nur darauf hinweist, dass diese Tafel IMHO doch nicht sooooo sinnlos ist.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

12 Volt Luftbefeuchter
Wer ist mit Anhänger unterwegs
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt