Zusatzluftfeder
motorradtraeger

Umpp selbst bestimmen


FightingIrish am 30 Okt 2018 17:00:32

Hallo,
ich habe ein Problem mit meinem Phaesun FlyWeight 2x 40W-Modul. Es gibt widersprüchliche Aussagen zum Umpp auf dem Modul selbst (bzw. in den im Internet downloadbaren Datenblättern (Ump=17,6V) und in einem beiliegenden Flyer(Ump=20,8V). Die Angaben unterscheiden sich um > 3V! Da ich es parallel mit zwei bereits verbauten Modulen betreiben will, sollte die Spannung schon ähnlich zu diesen beiden sein. Nun meine Frage. Kann man die Umpp messen, in dem man z.B. das Modul an einen MPPT-Laderegler bei voller Sonneneinstrahlung anschließt und die Eingangsspannung am Laderegler misst?
Vielen Dank im Voraus,
Andreas


willi_chic am 30 Okt 2018 18:04:45

hallo Andreas,

MPPT steht für maximum powerpoint tracking und ist eine variable Größe, die der Regler so vorgibt daß die maximale Leistung aus dem Modul herausgeholt wird.
die Eingangsspannung am Regler liegt bei rund 2 V, weil Module Stromquellen sind, im theoretischen Idealfall wäre die Eingangsspannung 0 V

schau mal unter MPPT in Wikipedia nach, ist aber für elektrische Laien schwere Kost

grüße klaus

rkopka am 30 Okt 2018 19:27:36

willi_chic hat geschrieben:MPPT steht für maximum powerpoint tracking und ist eine variable Größe, die der Regler so vorgibt daß die maximale Leistung aus dem Modul herausgeholt wird.
die Eingangsspannung am Regler liegt bei rund 2 V, weil Module Stromquellen sind, im theoretischen Idealfall wäre die Eingangsspannung 0 V

2V ? Was für ein Ideal ? Nur für den Strom. Für die Leistung braucht man auch Spannung. Und das ist eben der Punkt. Die Regelung belastet die Zelle so sehr, wobei die Spannung sinkt, daß das Produkt aus Spannung und Strom ein Maximum erreicht. Die entsprechende Spannung kann dabei verschiedene Werte annehmen.
Du kannst aber bei guter Sonne und entsprechender Last Strom und Spannung des Panels notieren und dann mit den angegebenen Werten vergleichen. Bei 3V Differenz sollte man zumindest sehen, was eher paßt.

RK

Anzeige vom Forum


kroppie am 30 Okt 2018 19:33:57

anzahl der zellen zahlen es sind z.b 36 zellen jede zelle liefert im belastet(Umpp) 0,45-0,5 volt, also zellen zahlen.

jos

Solarcomputer am 30 Okt 2018 21:59:21

Die Leistungskurve um den Umpp Punkt herum ist recht flach, sodass ein MPP Tracking auch immer "leicht" um diesen Punkt herum auf Suche geht. Wenn man also Umpp bei einer bestimmten Einstrahlung mit einem MPP Laderegler ermitteln möchte, sollte man bei möglichst gleichbleibender Einstrahlung die Panelspannung eine Weile beobachten. Die meisten MPP Tracker gehen alle x-Sekunden auf die Suche (oder bei veränderter Einstrahlungsleistung). Wenn also bei gleichbleibender Einstrahlung die Panelspannung schwankt, etwas abwarten, bis wieder eine ruhige Phase eintritt. Dies dann als Umpp annehmen. Für das andere Panel möglichst bei gleichen Bedingungen (also zeitnah) das ganze Spiel wiederholen.

Ich denke auch, dass sich Umpp bei gleicher Zelltechnolgie (also Mono, Poly, CIS... etc.) pro Zelle unwesentlich unterscheidet. Bei serieller Schaltung sollte Technologie und Zellgröße stimmig sein, bei paralleler Schaltung dagegen gleiche Anzahl und Technologie.

Sonnige Grüße
Kai

PS: bei BlueSolar D1 wird die Panelspannung unter iOS auf dem Smartphone live als Plot gezeigt.

Tinduck am 31 Okt 2018 11:21:30

Kann der BlueBattery D1 das auch? Wenn nicht, wöre es eine sinnvolle (vielleicht optional anzeigbare) Ergänzung.

bis denn,

Uwe

Solarcomputer am 31 Okt 2018 22:32:21

... können ja, die Daten sind vorhanden... nur dann käme noch ein weiteres Diagram hinzu :roll:

Tinduck am 31 Okt 2018 22:46:51

Macht doch nix... wischt sich so durch :D

Man könnte ja auch im Einstellungsdialog selektierbar machen, welche Diagramme angezeigt werden sollen. Dann bekommt jeder, was er mag, und es wird nur überfrachtet, wenn man das so will.

bis denn,

Uwe

geralds am 01 Nov 2018 18:23:35

Hallo,

warum Umpp vergleichen?
Einfacher kann man die Leerlaufspannung vergleichen.
Also keinen Verbraucher oder Regler an die Panels anschließen (bzw. den Regler abklemmen) und bei Sonne jeweils die erzeugte Spannung messen.
Die sollten möglichst ähnlich sein.
Sind sie es, stimmt auch die Umpp genau genug überein um die Module parallel schalten zu können.

Gruß Gerald


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Sensor für Votronic Solarregler MPPT ?
flexible Solarmodule Empfehlung
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt