Zusatzluftfeder
cw

Renault Master Scheiben hinten isolieren


TwizyChrisy am 01 Nov 2018 21:13:48

Hallo zusammen,

ich verwende meinen Master hie und da zum Übernachten.
Die Seitenfenster in den beiden Schiebetüren sind beide mit einer Sandwichlage Holz/Armaflex/Holz abgedeckt,
weil ich oft ein Geländemotorrad transportiere und den Lenker nicht in der Scheibe haben möchte.
Diese beiden Scheiben sind also uninteressant.

Aber die beiden hinteren in den Türen, da "strahlt" die Kälte förmlich ab.
Sie sind zwar getönt, damit man nicht gleich sieht, wenn ein Mopped drinsteht,
aber die Tönungsfolie macht keinen Temperaturunterschied.

Ich würde die beiden Fenster jetzt über die Wintermonate gerne ein bisschen "dämmen".
Nur halbwegs "durchsichtig" sollten die bleiben, Holz-Sandwich fällt also aus.

Hat schon mal jemand ein "Vorsatzfester" aus 2mm Polystyrol von INNEN in die Fensterlaibung probiert?

Quasi als "Doppelscheibe" für Arme?

Danke für alle Tips

TC

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

belvenfish am 02 Nov 2018 01:51:25

Bin mir nicht ganz sicher, wie du das festbekommen willst ohne was anzubohren, aber das Prinzip ist schon OK, muss eben nur dicht sein. Ich würde Acryl nehmen, denn polystyrol ist nicht dauerhaft UV-beständig.

mjackdaw am 02 Nov 2018 10:24:07

Ich hatte früher bei meinem Womo Acrylglas (2 - 3 mm) mit Doppelklebeband befestigt. Es gab kein Schwitzwasser mehr und die Wärmeisolierung war auch gut. Evtl. mit einem Holzrahmen den nötigen Abstand zur Glasscheibe herstellen.

TwizyChrisy am 02 Nov 2018 22:06:58

Danke Euch für die grundsätzliche Info zur Funktionsfähigkeit.

UV-Festigkeit ist mir wurscht, die Scheiben kommen 3-4 mal eine Nacht (da scheint eh keine Sonne) pro Saison zum Einsatz.

Ich plane die sehr genau zuzuschneiden so daß sie sich in der Filzverkleidung der Fensterlaibung festdrücken lassen.

Eventuell verpasse ich den "Innenscheiben" selbst noch einen ca 1cm breiten Filzrand. Da
der "Fensterrahmen" beim Master sich zum Fenster hin verjüngt, sollten die Scheiben etwas reingedrückt
dann relativ/ausreichend dicht sein und sie müssen ja nur "nicht von alleine rausfallen". Zum Fahren nehm ich sie eh raus.
Und Filz auf Filz hält bombig!

Bin gespannt ob das klappt.

Danke nochmal!


PS: Trotz Dämmung muß ich jetzt noch das Loch des Türgriffs überarbeiten :-)
Da ziehts gewaltig rein.

felix52 am 02 Nov 2018 22:31:54

Lasse doch die Sonne einfach reinschauen. Dann hast Du bessere Sicht beim Fahren. Und mehr Wärme.
Und an den drei bis 4 Nächten, für die du einen bessere Wärmedämmung brauchst, rollst du deine "neu angeschaften, wenig Platz verbrauchenden Thermomatten" für ein paar Öcken einfach aus und befestigst sie mit ihren Saugknöpfen am hinteren Fensterdoppel: --> Link
Im Stand brauchst Du ja wohl keine Sicht nach aussen. :)

Vielleicht hab ich aber nur etwas falsch verstanden und bitte von vornherein um freundliche Nachsicht.

Ich beschäftige mich, wie im Forum vor einem Jahr erwähnt, auch (theoretisch) mit der Dämmung im Master.

Schönes Wochenende und viel Erfolg wünsche ich. :)

TwizyChrisy am 03 Nov 2018 12:13:30

Könnte man so machen, da ich aber wegen dem Moppedlenker schon die Fenster in den beiden Schiebetüren mit "Brettern" zugemacht habe, möchte ich gerne ein bisserl "Aussenkontakt" haben.
Wenn ich alle Fenster zuhänge, dann komm ich mir ja vor wie in einer Höhle.

Ich werde das mal mit den "Doppelscheiben" in Angriff nehmen. Wenns interessiert kann ich ja Fotos von meinem Erfolg oder Mißerfolg posten :-)

Cheesus am 04 Nov 2018 15:44:15

Wenns interessiert kann ich ja Fotos von meinem Erfolg oder Mißerfolg posten

Ja bitte!

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Raumdusche selbst machen?
Renault Master Umbau "Bussi Deluxe"
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt