aqua
motorradtraeger

Zuladung im Sinne der StVO 1, 2, 3, 4


sonnenscheinfahrer am 06 Nov 2018 19:08:17

Zuladung - jeder weiß was damit gemeint ist!

Wirklich?
Jeder Spricht von Zuladung beim Wohnmobil, aber wie ist der Begriff wirklich definiert in der StVO, in der EU VO XXX, in den Zulassungspapieren, ...? :idea:

Ich habe bisher nicht brauchbares gefunden - vielleicht ist das Thema mit einem Link beendet und ich bin aufgeklärt! :lach:

19grisu63 am 06 Nov 2018 19:22:10

Ich verstehe die Frage nicht :nixweiss:

In den Fahrzeugpapieren steht die zulässige Gesamtmasse und die maximalen Achslasten. Wenn da noch Luft ist, hast Du Zuladungsreserven. Ich glaube, die STVO, bzw. STVZO kennt keine Zuladung. Sicher bin ich aber nicht.

pipo am 06 Nov 2018 19:27:14

Siehst Du: --> Link

AntonCoeln am 06 Nov 2018 19:33:14

Leermasse sowie zulässige Gesamtmasse, das ist alles was es in den Vorschriften gibt. Deshalb lernt man manches schon in der Schule z.b. Gesamtmasse minus Leermasse gleich mögliche Ladung

sonnenscheinfahrer am 06 Nov 2018 19:42:54

Deine Antwort entspricht ja genau meiner Frage!

Ich finde eben keine Definition für Zuladung, oder den Begriff Zuladung in einem Text zur Zulassung oder im Zusammenhang mit einem Gewicht des Fahrzeugs.

Wenn es keine eindeutige Definition von Zuladung gibt, stellt sich die Frage, fallen unter Zuladung auch die eingetragenen Sitzplätze?

Wenn nicht Zuladung, dann evtl. Ladung?

Fällt unter Ladung oder Zuladung ein Sitzplatz?

Ist die mitfahrende Ehefrau Zuladung oder Ladung? (Frag doch mal!) :roll:

PKW-Ladung vs LKW-Ladung!

Wohnmobil Zuladung!

sonnenscheinfahrer am 06 Nov 2018 20:00:03

pipo hat geschrieben:Siehst Du: --> Link


Ja - wirklich?

Wikipedia:"Den Begriff Zuladung (Formelzeichen GZ) findet man meistens als Wert bei den technischen Daten eines Fahrzeugs. Damit wird die Summe des Gewichts bezeichnet, das sich aus Besatzung, Nutzlast sowie Kraft- und Schmierstoffen ergibt, die mitgeführt werden können."

Formelzeichen GZ - schau mal bitte bei den technischen Daten deines Fahrzeugs nach - ich habe nix gefunden - du?

Wenn Wikipedia eine solche Definition bringt, dann muss sich Wikipedia auch auf einen existierenden Text berufen. Wenn nicht, dann ist das eine Definition nach Wikipedia und in wie weit ist diese rechtlich oder für die Allgemeinheit verwendbar und halt Gültigkeit?

Wenn z.B. ein WoMo-Hersteller mit einer Zuladung wirbt, was kann man darunter verstehen, was muss man darunter verstehen - wo steht das definiert?

19grisu63 am 06 Nov 2018 20:03:08

Alles, was fest mit dem Fahrzeug verbunden ist, gehört zur Masse im fahrbereiten Zustand. Alles was ohne Werkzeug entfernt werden kann, ist im Sinne der STVO Zuladung. Jetzt kannst Du Die die Antwort selber geben, ob Deine Frau ohne Werkzeug... :nixweiss:

:kuller:

pipo am 06 Nov 2018 20:09:41

sonnenscheinfahrer hat geschrieben:Formelzeichen GZ - schau mal bitte bei den technischen Daten deines Fahrzeugs nach - ich habe nix gefunden - du?

Zu welchem Zweck sollte ich in meinem Fahrzeugpapieren diesen Wert finden?
Wichtiger ist doch die Begrifflichkeitserklärung. Die passt aus meiner Sicht..

Canadier am 06 Nov 2018 20:12:04

Also wenn wir dieses Thema durch haben müßen wir aber mal unbedingt ausgiebig über den Kraftstoffverbrauch ,
oder nennen wir es die Energie, des Maikäfers im Rückenflug reden. :ja: :lach:

babenhausen am 06 Nov 2018 20:19:51

Wenn es weiterhilft § 42 stvzo
--> Link

sonnenscheinfahrer am 06 Nov 2018 20:54:16

babenhausen hat geschrieben:Wenn es weiterhilft § 42 stvzo
--> Link


Ja, hab gesucht - aber nix gefunden.

Das Wort Zuladung ist in diesem Text - nach meiner Suche - nicht enthalten.

Google bringt zwar den Text wenn man nach "Zuladung StVO" sucht, aber mit Zuladung ist da nix!

sonnenscheinfahrer am 06 Nov 2018 21:04:09

pipo hat geschrieben:Zu welchem Zweck sollte ich in meinem Fahrzeugpapieren diesen Wert finden?
Wichtiger ist doch die Begrifflichkeitserklärung. Die passt aus meiner Sicht..


Du sollst den Begriff nicht in deinen Fahrzeugpapieren finden - ich will eine UNSTRITTIGE Bedeutung für Zuladung haben und suche nach Texten in denen die Zuladung vorkommt.


Machen wir es mal so:

Ich verstehe unter Zuladung - ein Ladung von materiellen Dingen.

Meine neben mir sitzende Frau möchte ICH nicht als Zuladung definieren. Als Mensch nimmt einen Sitzplatz ein - eine Ladung, die Ladefläche/Kofferraum/Dachträger.

kapewo am 06 Nov 2018 21:11:05

Bei < 3.5 to ist es ganz einfach. Will ich das Moped mitnehmen bleiben, trotz 4 Sitzplätzen, die Schwiegereltern zu Hause. Will ich 2 Mopeds mitnehmen bleibt meine Frau auch zu Hause. Aber was soll ich dann mit dem 2. Moped. :?
Ich weiß schon, warum mein 7.5 Mtr. Mobil auf 4.4to aufgelastet ist.

kapewo am 06 Nov 2018 21:14:47

Nachtrag da editieren nicht geht.

So schreibt es EURA Mobil :
Die jeweils angegebene maximale zulässige Personenzahl ist gewichts- und achslastabhängig. Sie kann sich bei Einbau von Sonderausstattung (=Sonderausrüstung/Zusatzausrüstung) und Zubehör reduzieren, so dass zugunsten der Zulademöglichkeit einzelne Sitzplätze nicht nutzbar sind. Wenn alle Sitzplätze genutzt werden sollen, muss teilweise auf Zuladung verzichtet werden. Die technisch zulässige Gesamtmasse sowie die Achslasten dürfen nicht überschritten werden.


Quelle >>> --> Link

sonnenscheinfahrer am 06 Nov 2018 21:57:18

kapewo hat geschrieben:Nachtrag da editieren nicht geht.

So schreibt es EURA Mobil :
Die jeweils angegebene maximale zulässige Personenzahl ist gewichts- und achslastabhängig. Sie kann sich bei Einbau von Sonderausstattung (=Sonderausrüstung/Zusatzausrüstung) und Zubehör reduzieren, so dass zugunsten der Zulademöglichkeit einzelne Sitzplätze nicht nutzbar sind. Wenn alle Sitzplätze genutzt werden sollen, muss teilweise auf Zuladung verzichtet werden. Die technisch zulässige Gesamtmasse sowie die Achslasten dürfen nicht überschritten werden.


Quelle >>> --> Link


OK - da beschreibt EURA Mobil ZULADUNG als LADUNG - differenziert zu Sitzplätzen.

... zugunsten der Zuladefähigkeit einzelne Sitzplätze nicht nutzbar sind.

... Wenn alle Sitzplätze genutzt werden sollen, muss teilweise auf Zuladung verzichtet werden.


Es geht darum, wenn ein Hersteller von ZULADUNG spricht, OHNE den Inhalt der Zuladung zu beschreiben, der Leser dies als nutzbare Zuladung für Ladung sehen kann, OHNE dass die max. Ausnutzung der Zuladung die Kapazität der Sitzplätze beschränkt.

Beispiel:

Der Hersteller bewirbt das WoMo mit einer Zuladung von 430 kg. (sonst keinerlei Beschreibungen bzgl. Zuladung)

Der Kunde versteht das so:
Er kann 430 kg Ladung/Material einladen und dann mit seiner Familie - insgesamt 4 Personen/WoMo 4 Sitzplätze - in den Urlaub fahren.

womopark
  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

442 BGB Kenntnis des Käufers
Austausch Windschutzscheibe bei hoher TK-Selbstbeteiligung
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt