Dometic
anhaengerkupplung

Stuttgart Fahrverbote 2019 nicht für Wohnmobile - 1, 2, 3


ganderker am 12 Nov 2018 18:47:19

Hier eine aktuelle Meldung zu Fahrverboten in Stuttgart für Wohnmobile 2019:
Auszug daraus:
Gut sieben Wochen vor dem Start rüstet sich die Landeshauptstadt für Deutschlands erste Fahrverbotszone für ältere Diesel. Die ersten Schilder rund um die Stadt hängen bereits, an diesem Montag nimmt ein spezielles Info-Team beim Ordnungsamt seine Arbeit auf, wie eine Sprecherin der Stadt am Freitag sagte. Nach bisherigen Plänen wäre in Stuttgart das gesamte Stadtgebiet vom 1. Januar an mit Fahrverboten belegt. Zunächst sollen Diesel-Fahrzeuge ausgeschlossen werden, die nicht die Abgasnorm Euro 5 schaffen.

Etliche Ausnahmegenehmigungen sind geplant. Eine Ausweitung der ganzjährigen Verbote auch auf Euro-5-Fahrzeuge wurde von der Entwicklung bei den Schadstoffwerten abhängig gemacht. Für Einwohner mit Erst- und Zweitwohnsitz Stuttgart ist eine Übergangsfrist bis zum 31. März 2019 in Planung. Laut Stadt wird es Ausnahmen etwa für den geschäftsmäßigen Lieferverkehr geben, wozu auch Handwerker zählen. Für Wohnmobile, Reisebusse oder Arztbesuche können online Ausnahmegenehmigungen beantragt werden. Auch Einpendler dürfen sie beantragen.

Quelle:
--> Link

Tinduck am 12 Nov 2018 19:21:02

Interessant. Ausgerechnet am schlimmsten Brennpunkt gibts nen Haufen Ausnahmegenehmigungen.

Schön für uns Womo-Fahrer, aber trotzdem eine Farce.

bis denn,

Uwe

ganderker am 12 Nov 2018 19:41:45

ich war so überrascht (weil ich gerne auf den Cpl am Neckar dort fahre), dass ich es posten musste :D

Mit DIESEN Ausnahmen hätte ich nie gerechnet. Einerseits gut, andererseits Wasser auf die Mühlen bestimmter Leute.....

babenhausen am 12 Nov 2018 19:44:01

Für Wohnmobile, Reisebusse oder Arztbesuche können online Ausnahmegenehmigungen beantragt werden.


Gibt es dazu auch eine Verordnung in der das nachzulesen ist?
Welche Womo alle oder etwa nur E 5 und E6 etc

Online Anträge wo beantragen ?
Ein Zeitungsartikel der mehr Fragen hinterlässt als Antworten gibt 8)
Typisch Wildwestpresse :razz: halbgare Infos mit denen nichts anzufangen ist

Administrator am 12 Nov 2018 19:46:41

Ausnahmegenehmigungen können für alle Fahrzeuge beantragt werden,
allerdings kostet das zwischen 53,00 und 106,00 Euro je nach Fahrzeug.

Micha1958 am 12 Nov 2018 19:51:58

Jetzt kommen vernünftige Ausnahmen wie Lieferverkehr (Versorgung) und Reisebusse, Womos (Stuttgart ist Kulturstadt) und gleich schiesst ihr dagegen.

Verstehe ich nicht. :nixweiss:

Unabhängig von der Frage ob Fahrverbote überhaupt sinnvoll sind.

Gruß Micha

ganderker am 12 Nov 2018 19:53:03

babenhausen hat geschrieben:Ein Zeitungsartikel der mehr Fragen hinterlässt als Antworten gibt 8)
Typisch Wildwestpresse :razz: halbgare Infos mit denen nichts anzufangen ist


ich mache mir die Mühe und weise auf diese Neuigkeit hin und dann kommt einer, der einen der größten Presseverbünde Deutschlands als Wildwestpresse beurteilt :cry: (ich würde nie Privat-TV oder Regenb.presse verlinken weil mir dort dies nicht seriös genug ist)

es ist ein Tipp um mehr SELBST zu ergoogeln bei Interesse, aber ich bin ja nicht so, hier hast du es aus 1. Hand:
--> Link

ganderker am 12 Nov 2018 19:54:53

Administrator hat geschrieben:Ausnahmegenehmigungen können für alle Fahrzeuge beantragt werden,
allerdings kostet das zwischen 53,00 und 106,00 Euro je nach Fahrzeug.



dann weißt du mehr als die Stadtverwaltung Stgt: siehe mein Link oben von gerade eben
Was kostet eine Ausnahmegenehmigung?
Der Gemeinderat der Stadt Stuttgart wird die Gebührenfrage noch regeln.

Administrator am 12 Nov 2018 20:54:08

ganderker hat geschrieben:[
dann weißt du mehr als die Stadtverwaltung Stgt:



schon möglich .......... 8) --> Link

babenhausen am 12 Nov 2018 21:04:13

Bitte auf der ersten Seite unten des verlinkten pdf lesen

Der Antrag dürfte etwas älter sein

…..für Fahrzeuge ohne oder mit roter Plakettte nur noch möglich bis 31.12 .2012

oder verstehe ich etwas falsch?

felix52 am 12 Nov 2018 21:30:28

In jedem Fall nervenzermürbendes Formularausfüllen. Lange Wartezeit und TEUER!

pipo am 13 Nov 2018 09:15:33

felix52 hat geschrieben:In jedem Fall nervenzermürbendes Formularausfüllen. Lange Wartezeit und TEUER!

Und wozu? Um möglichst weit in der eh schon überfüllten Innenstadt zu parken?
Gibt es in Stuttgart kein P&R?

Birdman am 13 Nov 2018 10:12:52

Administrator hat geschrieben:... schon möglich .......... 8) --> Link

Bei dem verlinkten Antrag handelt es sich um eine Ausnahmegenehmigung für die Stuttgarter Umweltzone, also für Fahrzeuge aller Kraftstoffarten (Benziner und Diesel) ohne grüne Plakette. Das hat wohl nichts mit der aktuell geplanten Aussperrung von Dieselfahrzeugen (auch denen mit grüner Plakette) zu tun.

kiteliner am 13 Nov 2018 11:52:30

Heute morgen kam in SWR3, das ein Gericht doch schon die Regelung in Stuttgart kassiert hat, wenigstens mit der Einfahrt ab (inklusive) Euro 5. Nach dem Urteil darf Euro 5 auch schon nicht mehr rein, weil der Effekt zu gering wäre. Über ausnahmen haben die allerdings nichts gesagt...

kheinz am 13 Nov 2018 12:27:41

Mit dem Wohnmobil durch Stuttgart zu fahren oder gar mit dem Wohnmobil einen Parkplatz zu suchen, auf die Idee kann man nur kommen wenn man nie in der Stadt gewesen ist :mrgreen:

MfG kheinz

womopark
  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Bundesverwaltungsgericht Städte können Fahrverbote verhänge
Frankreich Höchstgeschwindigkeit für Womo ?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt