Caravan
anhaengerkupplung

Frankia Alkoven GD 890 Titan, gibts das oder nicht? 1, 2


Nugmen am 14 Nov 2018 20:27:20

Guten Abend in die Runde,

ich hab mein Bürstner Elegance vor ein paar Wochen verkauft und nun bin ich auf der suche nach einem neuen Womo.

Ein vollintregierter sollte es nicht mehr werden weil mir da das zusammen geschusterte Cockpit nicht mehr gefällt. Ein Alkoven hat mir immer schon gefallen, nur gibts da ja kaum welche, wo man den Fahrer und Beifahrersitz drehen und in den wohnbereich mit einbinden kann. Ich liebe es, abends den Fahrersitz (Pilotensitz) als Wohnzimmersessel zu nutzen.

Nun bin ich auf meiner suche im www auf das Frankia Alkoven GD890 Titan gestossen, steht bei einem Händler in Landsberg am Lech nähe München. Heute dort angerufen nur war das inserierte schon verkauft, steht aber noch auf dem Hof und ich könnte jederzeit zum besichtigen kommen. Er bekommt aber im Dezember nochmal das gleiche, mit Leder und Dachklima, das wär dann meins 8)

Soweit ja alles nicht so ungewöhnlich, jetzt wollte ich heute im Internet nach Testberichten, youtube Videos und auf der Hersteller HP nach diesem Modell suchen aber fehlanzeige, es ist nichts zu finden. Nicht mal auf der Frankia HP konnte ich etwas über dieses Alkoven Modell finden. Auch in mobile.de ist nur eins zu finden, eben genau das beim Landsberger Händler :eek:

Und hier ein Video des Händlers über dieses Modell, mehr ist nicht zu finden --> Link

Mir gefällt dieses Modell sehr gut, da man die Cockpit Sitze drehen und in den Wohnraum intregieren kann und man aber trotzdem ein Alkoven Modell hat.

Was haltet ihr von der Sache, ein neues Modell das nicht mal auf der Hersteller HP und auch sonst nicht im Netz zu finden ist, was soll man davon halten?

Würd mich sehr über eure Meinungen freuen :-)

HobiTobi79 am 14 Nov 2018 20:38:53

Guten Abend,
nur so am Rande, auch beim Adria Coral XL kann man beide Sitze drehen und sind Bestandteil der Dinette....
Wenn Du Alternativen suchst. :wink:

Grüße
(Sir) Tobi

Mann am 14 Nov 2018 20:40:22

Nugmen hat geschrieben:
Was haltet ihr von der Sache, ein neues Modell das nicht mal auf der Hersteller HP und auch sonst nicht im Netz zu finden ist, was soll man davon halten?


Das würde mir keine Sorgen machen, ich denke es ist ein Nieschenmodell, wer fährt einen Alkoven? die junge Familie mit Kindern, wer kann sowas wie den hier bezahlen? sicher nicht die junge Familie mit Kindern, von daher.....
Das Navi ist schon mal gut und auch sonst, schon beeindruckend.
P.S. betreffs verbasteltem Armaturenbrett, dass kann man sicher nicht verallgemeinern, ich denke du bist Vorgänger geschädigt, so wie ich es auch war. :D
Was mir eher Bedenken machen würde ist die Basis, ich denke da gehört was anderes drunter.

klaus1968peter am 14 Nov 2018 20:48:47

Ich finde das Fahrzeug klasse :top:

Als Fahrzeug würde ich bei dem Modell jedoch einen Mercedes nehmen und keinen Fiat. :ja:
Finde der passt da besser drunter von der Optik und in der Preisklasse wäre es mir das schon wert.

Dieselreiter am 14 Nov 2018 20:55:00

Mann hat geschrieben:Das würde mir keine Sorgen machen, ich denke es ist ein Nieschenmodell, wer fährt einen Alkoven? die junge Familie mit Kindern

Das würde ich so nicht sagen, heuer im Frühjahr habe ich so ein Raumschiff in SLO gesehen, obs der Frankia war, kann ich nicht mehr sagen. Damit fuhr nur ein Pärchen mittleren Alters, von Kindern keine Spur. Haben dann auf einem billigen Stellplatz campiert ... ;D

Nugmen am 14 Nov 2018 20:55:36

klaus1968peter hat geschrieben:Ich finde das Fahrzeug klasse :top:

Als Fahrzeug würde ich bei dem Modell jedoch einen Mercedes nehmen und keinen Fiat. :ja:
Finde der passt da besser drunter von der Optik und in der Preisklasse wäre es mir das schon wert.



ja ein Mercedes wär mir auch lieber, aber den gibts bei dem Modell leider nicht :roll:

Den Adria gibts doch nicht über 8,50m oder täusch ich mich, ich schau gleich mal :)

olimoli am 14 Nov 2018 21:13:16

Hallo,

der Adria hat ca. 7,50m.

Elgeba am 14 Nov 2018 22:20:11

Tolles Auto,würde mir auch gefallen bis auf die dunklen Möbelfronten.


Gruß Bernd

hypermotard am 14 Nov 2018 22:39:06

Den haben wir letztes Jahr in Holland auf einem Campingplatz gesehen, allerdings als englisches Modell mit dem Lenkrad auf der „falschen“ Seite. Dachte bisher, den gibt es nur in GB...

Wir fanden ihn auch klasse, haben ihn aber in Deutschland nicht gefunden. Vielleicht hilft ja zur Preiseinschätzung ein englisches Verkaufsportal weiter...

Nugmen am 15 Nov 2018 09:31:40

Guten Morgen, jetzt muss ich mal blöd fragen, ist Frankia ein englischer Hersteller?

teuchmc am 15 Nov 2018 09:52:36

Moin! Meines Wissens immer noch Hersteller in D.
Und es ist wie bei allen Kfz-Herstellern. Für jeden Markt das passende Mobil.
Ich finde es dann durchaus mutig und lobenswert, wenn Händler sich trauen, solch Modell uffn Hof zustellen.
Kann ja ooch die ultimative Standuhr werden.
Sonnigen weiterhin. Uwe

Nugmen am 15 Nov 2018 10:05:37

wie ist eigentlich das Image von frankia, steht das auf einer stufe mit Concorde und Morelo was die Verarbeitung usw angeht oder ist Frankia eher bei Bürstner, Knaus und Co angesiedelt?

Detleffs hat ja auch so ein ähnliches Mobil im Programm, drei Achser, länger als 8m, nur ohne Drehsitze, und das kostet 30 tsd Euro weniger .. :roll:

Mann am 15 Nov 2018 11:12:29

Moderation:Bitte nutze die Zitatfunktion, wenn Du Mitglieder zitieren willst - dies macht es den anderen Nutzern leichter, Deine Texte von den Zitatinhalten zu unterscheiden. Das unvollständige Zitat wurde entfernt.


dazwischen,

Tinduck am 15 Nov 2018 11:21:18

Nugmen hat geschrieben:wie ist eigentlich das Image von frankia, steht das auf einer stufe mit Concorde und Morelo was die Verarbeitung usw angeht oder ist Frankia eher bei Bürstner, Knaus und Co angesiedelt?


Ich würde sagen, genau dazwischen.

bis denn,

Uwe

HollandSued am 15 Nov 2018 12:43:49

Moin

Also Frankia kommt aus Marktschorgast, nahe Bayreuth - das sagt einem die Tante Guggle innerhalb von 2 Sekunden ;-)

Wer fährt Alkoven....wir auf jeden Fall; alternativ evtl noch TI - Aquarium ist nicht unser Ding.
Aber dies ist natürlich rein subjektiv und immer von den persönlichen Belangen abhängig - Diskussionen darüber gibt es ja zuhauf mit tonnenweise Pro/Contra dies das jenes.

Wir hatten 4 Jahre einen 2004er Knaus 658 SUn Traveller MF - tolles Auto, toller Zustand, tolle Verarbeitung!
Haben uns dann in diesem Jahr wieder zuerst bei Knaus umgeschaut weil die Kids halt "mehr Raum brauchen" bzw die beiden PuberTiere auch mal verbannt werden müssen :-)

Kurzum: Knaus - wir haben unseren schweren Herzens abgegeben (an einen Freund), aber einen neuen oder neuen gebrauchten Knaus: Nein Danke.
Da ist qualitativ nichts mehr aus der 2004er Philosophie übriggeblieben.

Durch Zufall haben wir dann einen Frankia A 740 BD aufgetan: Passt :-)

Der ist dann wohl so (abgesehen vom Innendesign) wie von Dir beschrieben bzgl gemütlich und drehbare Sessel....wobei die im Grunde jeder Hersteller in dem oder jenen Mobil anbietet.

Verarbeitung - na jaaa....oben hui, unten pfui:
Da ich gerne modernisiere und modifiziere bzw wissen will wo was wie im WoMo verbaut und gelöst ist, habe ich einige Zwischenwände im Unterboden auch mal aufgemacht und geschaut was man da so vorfindet.
mein lieber Scholli, wie die teils (ab Werk) Kabel verlegt, Heizungsrohre eingedrückt und sogar (!) einmal am Verteiler abgerissen hat (das abgerissene Rohr war noch metallisch glänzend, also da ist noch nie was durchgedrückt worden).....da fragt man sich WOFÜR die so viel Geld verlangen.

Da aber vermutlich ca 95-98% der WoMo Besitzer nahezu nie sowas durchführen, kann man sagen: schönes, gemütliches Auto mit solider Qualität und mE zu empfehlen.

btw: Basis ist der Ducato - läuft gut und zuverlässig; war halt "drin" :-)
Mir ist generell wurscht was druntersteckt; Fiat, Iveco oder Benz - bei Gebrauchtkauf ist das schwer zu wählen.
Bei Neukauf siehts anders aus bei MIR; dann gäbe es Heck- oder Allradantrieb wo oben drauf dann auch gerne was von Dopfer, Wochener oder Bimobil stehen darf ;-) ..... aber woher nehmen und nicht stehlen.....





womopark
  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Kauf eines PLA S 701 geplant
Wohnmobilsuche gestaltet sich schwerer als gedacht
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt