Dometic
motorradtraeger

DAB Empfänger Albrecht DR-56 - welche Antenne ? 1, 2


JACKYONE am 16 Nov 2018 18:14:13

Hallo. Hat evtl. jemand diesen DAB+ Empfänger in Betrieb?
Und auch eine andere als die mitgelieferte Scheibenantenne in Betrieb?

Ich habe den Empfänger seit etwa 1 Jahr- aber im WoMo mit der Scheibenantenne einen sehr schlechten Empfang.
Eine Anfrage an Albrecht ergab nichts.
Ich suche also eine gute aktive DAB+ Antenne mit Phantomeinspeisung über SMB Buchse.

LG Robert

MountainBiker am 16 Nov 2018 20:22:18

Hallo,

Hier wurde über diese Problematik schon gesprochen:

--> Link

JACKYONE am 16 Nov 2018 22:48:07

Danke - aber das hilft mir nicht weiter.

Ich suche eine aktive Antenne ausschliesslich für das genannte Gerät, Einspeisung über den SMB Stecker vom Gerät, mit der schon jemand gute Erfahrungen hat, keinen Splitter oder ähnliches.

LG Robert

MountainBiker am 17 Nov 2018 09:09:24

Hallo Robert,

das lesen kann ich Dir nicht abnehmen, im Beitrag ist ein Link auf folgende Antenne:

--> Link

Da ist für DAB ein SMB-Stecker dran! Du muß aber wie im Thread beschrieben bei der Montage einiges beachten!

JACKYONE am 17 Nov 2018 11:33:38

Hallo.
Natürlich hab ich das gelesen - und sogar alles, was die Forumssuche hergegeben hat.

Das Problem ist aber :
Albrecht gibt auf Anfrage an, dass die beigefügte Scheibenantenne mit 5V betrieben wird.
Alle Antennen, die ich gefunden habe, brauchen aber 12V - auch deine!
Deshalb suche/frage ich speziell nach jemanden, der eine andere aktive Antenne als die Scheibenanenne erfolgreich an diesem DAB - Gerät betreibt. Um zu erfahren, ob man wirklich eine mit 5V braucht oder auch eine mit 12V funktioniert.

LG Robert

MountainBiker am 17 Nov 2018 14:46:06

Hallo,

bei dem von Dir genannten Empfänger wird lediglich von einer "normalen" aktiven Antenne gesprochen (wahrscheinlich kommen die 5V für die DVB-T/DAB Indoor-Technik). Der ganze Empfänger läuft ja mit USB-Versorgung also 5V, darum würde ich davon ausgehen, dass die Phantomspeisung für die aktive DVB-T/DAB Antenne normaler Standard ist (es gibt auch für USB-Versorgung Phantomspeiseweichen - habe ich für TV selber im Einsatz). Sollte wider erwarten die Versorgung mit dem Empfänger nicht funktionieren kannst Du ja ohne Probleme den im anderem Thread genannten Phantomspeiseadapter über Zünd-/Dauerplus dazwischenschalten oder wie bei der Antenne:
--> Link
direkt versorgen. Wenn Du gleich auf DVB-T Empfang vorbereiten willst:
--> Link

Willst Du denn die Antenne für das "normale" FM-Radio auchverwenden? Dann sind Splitter mit Phantomspeisung notwendig:

--> Link
--> Link

Aktive DVB-T/DAB Antennen mit 5V-Speisung gibt es soweit mit bekannt ist nur als Zimmer/Indoor-Antennen.

JACKYONE am 17 Nov 2018 15:49:03

Hallo MountainBiker.

das "normale" FM Radio hat schon eine Antenne.
Ich habe die Befürchtung, dass ich bei Verwendung einer sep. 12V Antenne oder eines Splitters mit 12 Volt Phantomeinspeisung das Albrecht Gerät abschiesse, da doch dann die 12 V in das Gerät gelangen, das nur mit 5V geht. Oder hab ich da einen Denkfehler?

LG Robert

MountainBiker am 17 Nov 2018 15:56:47

Hallo,

kann man die Phantomspeisung des Empfägers deaktivieren? Normalweise sollte eine Phantomspeiseweiche empfängerseitig gleichstrommäßig entkoppelt sein (DC-Trennung). Kann man nachprüfen Spannungsprüfung Innenleiter gegen Masse!

JACKYONE am 17 Nov 2018 19:40:53

Hallo. Soviel ich weiss, kann man da nichts deaktivieren.
Hab ich das richtig verstanden? Wenn ich eine Antenne oder Splitter mit Phantomeinspeisung kaufe und diese in Betrieb zwischen Innenleitung und Masse am Eingang fürs Gerät keine Spannung hat, kann ich die für mein Gerät verwenden? ( Sorry, in dieser Beziehung bin ich Laie)

LG Robert

MountainBiker am 17 Nov 2018 20:27:12

Hallo,

ja das sollte so sein! Hier ein beispielhaftes Schaltbild:

25637

Wie Du siehst ist der Eingang mit einem Kondensator entkoppelt, so dass nur Wechselspannung (Hochfrequentes Signal) passieren kann!

JACKYONE am 17 Nov 2018 20:37:06

Hallo MountainBiker.
Vielen Dank für Deine Geduld und Ausführungen, denke ,jetzt hab ich es einigermaßen verstanden.
Werde mich jetzt auf die Suche nach einem Splitter für meine passive alte Stabantenne begeben, oder ne gute aktive Antenne mit Phantomeinspeisung, dann kann ich evtl. auch die doofe scheibenantenne entfernen.

LG Robert

MountainBiker am 17 Nov 2018 21:10:17

Hallo,

passive alte Stabantenne


Nicht jede Antenne ist DAB-tauglich (Frequenzbereich) und eine passive Antenne benötigt keine Speisespannung.

JACKYONE am 17 Nov 2018 21:14:16

Alles klar (hoffentlich) und Danke nochmal

LG Robert

andwein am 23 Nov 2018 17:28:33

JACKYONE hat geschrieben:Hallo. Soviel ich weiss, kann man da nichts deaktivieren. LG Robert

Eigentlich kann man in den Set-Up Menus aller modernen Radios einstellen, ob der Radioempfänger eine Phantomeinspeisung über die Antennen-Koaxleitung zur Verfügung stellen soll oder nicht. Der Empfänger stellt in der Regel 12V zur Verfügung. Fast alle externen aktiven Antennen machen daraus eine eigene 5-12V Versorgungsspannung. Allerding gibt es inzwischen auch USB-Anschlussantennen, die benötigen tatsächlich 5V. Werkseitig ist die Phantomspeisung auf OFF.
Vielleicht hilft die Info, Gruß Andreas

JACKYONE am 23 Nov 2018 17:55:01

Hallo Andreas - und Danke.
Also, wie geschrieben gehts nicht um ein "normales" Radio , sondern um den Albrecht DAB Empfänger.
Dieser läuft mit 5 Volt über USB - folglich auch die dazugehörige Scheibenantenne über das Antennenkabel.

LG Robert

womopark
  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Ein Update ist für das Pioneer AVIC-EVO1-DT2-C-GR verfügbar
Gibt es Verlängerungskabel für Antennen?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt