Dometic
anhaengerkupplung

Citroen C25 2 5 TD qualmt stark


SimonD am 18 Nov 2018 00:43:18

Grüße in die Runde,

ich besitze ein Hymermobil 554 2.5 TD, Baujahr 92 und habe folgendes Problem:

Bei meiner letzten Tour vor ca. 3 Wochen musste ich feststellen dass das Fahrzeug beim beschleunigen stark qualmt. Die Fahrzeuge hinter mir werden richtig eingenebelt.
Im Spiegel sieht der qualm eher Weiß aus, die hintere Radkappe ist aber schön schwarz, also gehe ich mal von schwarzen Qualm aus.
Nun kommt dazu, dass ich vor etwa 5 Wochen Service hab machen lassen, sprich: Ölwechsel mit Filter und Ölwannendichtung, Dieselfilter, Luftfilter.
Vorher hat er definitiv nicht so gequalmt. Kann natürlich auch nur zeitlicher Zufall sein, dass es jetzt angefangen hat und nichts mit dem Service zu tun hat.

Hat jemand Erfahrung mit diesem Motor, wo ich da als erstes suchen sollte?

Lieben Gruß

Simon D aus N an der P

Tinduck am 18 Nov 2018 08:30:36

Die Rauchfarbe ist wichtig, das solltest Du klären....

weiss: Wasser im Verbennungsraum

blau: zuviel Öl im Verbrennungsraum

schwarz: zuviel Diesel im Verbrennungsraum

nur mal als grober Anhaltspunkt.

Wenn olle Diesel extrem schwarz qualmen, ist meist eine Einspritzdüse hin, oder jemand hat an der Einspritzpumpe ‚optimiert‘...

Blauer Qualm deutet auf defekte Ventilschaft- oder Zylinderkopfdichtung hin, oder die Kolbenringe sind abgenutzt, was man aber durch einen Kompressionstest herausfinden kann.

Weiss liegt oft ebenfalls an einer defekten Zylinderkopfdichtung, die Kühlwasser in den Brennraum lässt.

Wie sieht Dein Öl aus? Schau Dir mal den Öldeckel von innen an. Ist es da pampig-Braun oder gar schaumig-beige, ist Wasseralarm => Zylinderkopfdichtung.

Wenn beim Service nichts anderes gemacht wurde, als du aufgezählt hast, sollte das eigentlich nicht zum Qualmen führen.

bis denn,

Uwe

Dieselreiter am 18 Nov 2018 09:20:45

Tinduck hat geschrieben:Weiss liegt oft ebenfalls an einer defekten Zylinderkopfdichtung, die Kühlwasser in den Brennraum lässt.

Analog dazu ist es sehr wahrscheinlich, dass Öl im Wasser ist. Erkennt man am grauen Schmierfilm im Expansionsbehälter.

Elgeba am 18 Nov 2018 10:40:33

Weitere Möglichkeit: Zieh mal den Ölpeilstab raus,wenn sich da Schaum dran befindet hast Du eine Emulsion,also ein Gemisch aus Öl und Wasser im Motor.Bedeutet: ZKD muß erneuert werden,und zwar schnellstens.

Gruß Bernd

SimonD am 18 Nov 2018 11:18:45

Schon Mal danke für die Antworten.

Deckel vom Öl ist alles gut, Ölmeßstab auch, Kühlwasser scheint auch nichts verändert zu sein. Habe auch die Flüssigkeitsstände beobachtet, alles unverändert.

Also demnach wie die Felge hinter dem Auspuff aussieht gehe ich von schwarzen Qualm aus.

Bleibt mir wohl nichts anderes übrig als auf einen Werkstatttermin zu warten. :|

womopark
  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Zahnriemen und Wasserpumpe Einbauanleitung
Auflastung 3500 kg Duc 244
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt