Caravan
luftfederung

Wie hoch radweise aufbocken?


pitson am 19 Nov 2018 09:58:17

Hallo und guten Morgen,
wir fahren ein Bimobil ohne Seitenwandausschnitt um die Heckräder.
So mit haben selbst Profis am Straßenrand Probleme ein Reifen zu Wechseln.
Meine Frage ist nun an euch wie hoch darf ich wohl das Womo Radweise aufbocken?

KaeptnBlaubaer am 19 Nov 2018 10:45:18

Ich würde wegen der Verwindung nie rad - sondern immer seitenweise aufbocken. Da darfst Du, bis es umfällt.

Jagstcamp-Widdern am 19 Nov 2018 10:53:38

achsweise wäre noch einfacher wenn der wagenheber was taucht... :ja:

allesbleibtgut
hartmut

volki am 19 Nov 2018 18:58:32

Jagstcamp-Widdern hat geschrieben:achsweise wäre noch einfacher wenn der wagenheber was taucht... :ja:
hartmut

Da bin ich aber gar nicht deiner Meinung.
Wenn er das Rad, wegen der Seitenverkleidung schon fast nicht raus bekommt, nützt ihm doch das Anheben der ganzen Achse nichts. Die Seiten-Verkleidung stört doch dann noch genau gleich.
Da ist das seitliche Anheben (Vorne+Hinten) wohl die einzige Lösung, wenn das überhaupt an diesem BiMobil geht :?:
Die Federung muss entlastet sein, dass sie "runter hängt", dann stört die Schürze nicht mehr.

Ich muss zB am meinem WoMo hinten 2 Heber benutzen, um das Rad frei zu bekommen. Ein hydr. Heber seitlich unter der Achse, bis das Rad ab Boden ist, und noch einen Scherenheber, um die ++Karosserie++ noch wenige Zentimeter anzuheben, damit ich das Rad überhaupt abnehmen kann. So habe ich auch nur wenig Verwindung :evil:
.

Tinduck am 19 Nov 2018 19:03:58

Ich würd mir vielleicht überlegen, bei Bimobil Ausschnitte in die Seitenschürzen machen zu lassen. Ist ja kein Hexenwerk.

bis denn,

Uwe

Sebastiane am 19 Nov 2018 21:43:46

Ich würde da pers. nicht zu sehr ein Drama daraus machen. Bimobil baut sehr hochwertige Kabinen welche im Boden zusatzliche eine Art "Hilfsrahmen" integriert haben. Da verwundet sich so schnell nichts.

Ansonsten würde ich achsweise anheben. Vernünftige Wagenheber kosten nicht die Welt.

Wagenheber einfach an passenden Punkten am Rahmen ansetzen und nicht an der Achse.

wolfherm am 20 Nov 2018 01:29:08

Tinduck hat geschrieben:Ich würd mir vielleicht überlegen, bei Bimobil Ausschnitte in die Seitenschürzen machen zu lassen. Ist ja kein Hexenwerk.

bis denn,

Uwe


Bei einem so hochwertigen Mobil? Ist das vielleicht ein Konstruktionsfehler? Was hat sich der Erbauer dabei gedacht? Unkaputtbare Reifen? :D

Tinduck am 20 Nov 2018 07:09:03

Nein, das ist der Schutz, damit einem die Schurken in Weitfortistan nicht von der Seite in die Reifen schiessen können.

Wenn ich mir das Modell so auf der Bimobil-Seite anschaue, sieht das nicht so aus, als ob man die Reifen nicht abbekommt, wenn man da ganz normal seitlich aufbockt.

--> Link

Ist natürlich auf dem Foto unbeladen, aber so extrem verdeckt sieht das Rad jetzt nicht aus.

bis denn,

Uwe

mikeno am 20 Nov 2018 07:31:16

schon mal an hydraulische Hubstützen gedacht? Es gibt Anbieter am Markt, die auch für Radwechsel zertifiziert sind. Anheben seitenweise, oder auch der kompletten Hinterachse ist kein Problem. --> Link

PittiC am 20 Nov 2018 08:14:25

Was gibt Bimobil für Tips dazu?

Tinduck am 20 Nov 2018 09:24:32

mikeno hat geschrieben:schon mal an hydraulische Hubstützen gedacht? Es gibt Anbieter am Markt, die auch für Radwechsel zertifiziert sind. Anheben seitenweise, oder auch der kompletten Hinterachse ist kein Problem. --> Link


Eher nicht, der LB355 hat gewöhnlich ein kleines Gewichtsproblem als 3,5-Tonner, da wäre eine Hubstützenanlage wahrscheinlich zuviel des Guten.

bis denn,

Uwe

HorstSOG am 23 Jan 2019 21:10:40

Hallo Pitson,
bestell Dir in der Bucht zwei 10 to Wagenheber mit Teleskopzylinder (z.B. von Yato Bild), solche habe ich nämlich, und dann kannst Du die gesamte Hinterpartie Deines WoMos fast 50cm hochheben. Mit den Dingern hab ich schon Ölwechsel gemacht und and der Anhängerkupplung "gut" schrauben können.

Gruß
Horst

cbra am 23 Jan 2019 21:19:28

vergiss aber nicht ordentlich abzusichern bevor du da drunter krabbelst

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

EuraMobil Ersatzteile Händlerempfehlung
Dethleffs Esprit i 7150 - Modell 2016
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt