Dometic
luftfederung

Braucht das Radio hören über Satellit genau so viel Strom


Beduin am 24 Nov 2018 08:10:41

Moin,
das geht mir schon paar Tage so durch den Kopf, will es aber genau wissen ;D
Bin ja der absolute Radio Junkie und habe eben die SAT Schüssel oben und das Radio läuft. Braucht das genauso viel Strom wie wenn ich bewegte Bilder auf dem Schirm habe?
Denke schon, Bildschirm ist ja an, oder doch nicht, weil mein Bildschirm bloß blau ist und ich ja auch noch die helligkeit runter regeln kann.
Wer weiß es genau?

Guenni2 am 24 Nov 2018 09:10:39

Bin ebenfalls Radiojunkie und höre Im Reimo fast ausschließlich Satradio. Im Menue des Fernsehers sollte es eine Umschaltmöglichkeit geben. Hier lässt sich dann der Bildschirm (Alphatronic)schwarz schalten. Ist zumindest bei mir so.

Beduin am 24 Nov 2018 09:17:45

Alphatronic habe ich auch, welcher Schalter ist das?

schippi am 24 Nov 2018 10:43:42

Hallo Ina,

ja, wenn die Hintergrundbeleuchtung des LCD - Bildschirms an bleibt (auch in blau), hat die Anlage den gleichen Stromverbrauch wie beim Fernsehen mit bewegten Bildern.
Ist die Hintergrundbeleuchtung nicht abschaltbar - wie guenni2 vorschlägt - kann man bei TV's den Stromverbrauch drastisch reduzieren, wenn man die Helligkeit des Display 's verringert.
Dabei wird die Hintergrundbeleuchtung (Hauptverbraucher bei TV) quasi 'gedimmt'.

Gruß, Uwe

gordan am 24 Nov 2018 10:50:51

Um Sat-Radio zu hören, nutzen wir AV Eingang des Autoradios, der an AV Ausgang des Sat-Receivers angeschlossen ist.
So bleibt TV ausgeschaltet. Es hat auch den Vorteil, dass Sound über Autoradio (der im Wohnbereich eingebaut ist),
viel besser ist als Sound über Fernseher. JVC 1 din Autoradio mit kleinem Bildschirm, ermöglicht Übersicht und Auswahl verschiedener Sat-Radiosender. Stromverbrauch insgesammt 2A. Dazu kommt, dass Stereoton über Autoradio eingeschaltet werden kann wenn man z.B. Filme oder Musiksendungen anschaut. Soundunterschied ist enorm. :)

Gruß Gordan

LastradaNova am 24 Nov 2018 11:55:02

Das ist einer der kleinen Nachteile wenn der SAT-Empfänger im TV ist. Bei vielen TV's kann der Bildschirm nicht ausgeschaltet werden, wenn ma nur Radio hören will.
Die einzige Möglichkeit besteht darin, den Bildschirm dunkler zu regeln. Das bringt aber auch nur einen etwas vermindderten Stromverbrauch.

Gruß Jürgen

Guenni2 am 24 Nov 2018 12:16:46

Hallo Ina,
es ist kein Schalter. Du machtst den TV an und rufst über die Fernbedienung das Menü des TV's auf. Unter Einstellungen sollte es ein Untermenü Displayeinstellungen geben. Und hier findest Du die Umschaltung auf schwarzes Display.
Leider steht mein Mobil 10Km von mir entfernt in der Halle. Bitte versuch es über den oben beschriebenen Weg.
Ich habe mir, um den Stromverbrauch noch weiter zu reduzieren einen seperaten Sat Receiver mit Loopantennenausgang zugelegt. So kann das TV komplett aus bleiben,wenn ich über Sat Radio höre. Ob es damit zu einer relevanten Reduktion des Stromverbrauchs kommt köngen eventuell die Stromexperten beantworten.
Würde mich auch interessieren.

launcher20 am 24 Nov 2018 12:20:23

Genau deshalb habe ich den Sat Receiver extra, und zwar den, den wir auch zu Hause nutzen. Da wir auch viel Radio hören, war Strombedarf eine Grundüberlegung, über Solar aber meist kein Problem. Wir schalten die Satschüssel und gleichzeitig den ext. (BT) Lautsprecher an, der auch für sonstige Musik genutzt wird, und Sekunden später hören wir schon den beim Start voreingestellten Radiosender. Der Satcontroller wird ausgeschaltet, somit zieht nur noch der Receiver Strom, ca. 0,4 A. TV wird nur hervorgekramt und angeschlossen, wenn gebraucht, zus. 0,8 A. Übrigens ist es dann egal, ob Display aus oder nicht, der Strombedarf ist derselbe! Der Anschluß an Autoradio war auch ne Option, aber der ist ja an der Starterbatt./Lima angeschlossen und das soll so bleiben.

andwein am 24 Nov 2018 17:54:35

Beduin hat geschrieben:.....Denke schon, Bildschirm ist ja an, oder doch nicht, weil mein Bildschirm bloß blau ist und ich ja auch noch die helligkeit runter regeln kann. Wer weiß es genau?

Ein dunkel gestellter Schirm bringt nur bei Röhrenfernseher was, hier ist der Kathodenstrom tatsächlich geringer!
Bei LCD Bildschirmen sieht das anders aus:
Im Ruhezustand –also ohne angelegte Spannung- sind die LCD-Kristalle transparent, das Display ist weiß. Um einen schwarzen Hintergrund darzustellen, muss eine Spannung an die Kristalle angelegt werden. Damit steigt der Stromverbrauch. Das allerdings ist eher eine aus praktischer Sicht belanglose Kuriosität, dieser Effekt ist minimal.
Den größten Strom benötigt die Hintergrundbeleuchtung und die übrige Elektronik. Beide kann man aber leider nicht abschalten.
Nur zur Info, Gruß Andreas

Beduin am 24 Nov 2018 18:59:20

OK, danke euch :)

womopark
  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Adria Coral XL 670 SL BJ18 Antennenverkabelung
Pumpkin Android Radio´s - Erfahrungsaustausch und Fragen
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt