Caravan
luftfederung

Hymer Smart Battery System


sephora222 am 25 Nov 2018 10:39:28

Hat hier jemand Erfahrungen mit dem Smart-Battery-System von Hymer?

Ich hatte dieses System mir mal durchgelesen und halte es für interessant bzw. als kostengünstigere Lösung.

--> Link

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

willi_chic am 25 Nov 2018 11:39:00

schau mal hier: --> Link

geht auch im Selbstbau

grüße klaus

null550 am 25 Nov 2018 12:22:51

Hallo Sephora222,
auf Erfahrungsberichte von Hymerfahrern wird man wohl noch warten müssen, da das Hymer Smart Battery System ja erst seit Februar bestellbar ist und die ersten Fahrzeuge damit vermutlich erst vor wenigen Monaten ausgeliefert wurden. Vom Zulieferer weiß ich, dass die Bestellungen so zugenommen haben, dass derzeit ein zweiter Fertigungsbetrieb dafür aufgebaut wird.
Aber neben dem Hymer System gibt es eine ganze Reihe von Wohnmobilfahrern, die seit teilweise schon 4 Jahren ein Hybrid-Batterie-System, also Blei-Akku parallel mit Lipo-Akku erweitert, betreiben. Darüber gibt es hier im Forum einiges zu lesen, einfach Suchfunktion benützen.
Kurzum: Ich habe noch nichts Negatives gelesen/gehört, wenn man mal vom Preis, den Hymer dafür ausweist, absieht. Aber da wird Hymer auch mit dem Markt gehen müssen. Ich würde es auch gut finden, wenn Hymer kleinere Systeme anbieten würde, nicht jeder braucht so ein Kraftwerk. Vielleicht kommt da was bei der nächsten CMT. Ich vermute auch, dass die anderen Womo-Hersteller bald ein Hybridsystem anbieten werden oder gleich den Schritt zu Lipo-only gehen.

T4Wohnmobil am 25 Nov 2018 12:43:51

sephora222 hat geschrieben:Hat hier jemand Erfahrungen mit dem Smart-Battery-System von Hymer?

Ich hatte dieses System mir mal durchgelesen und halte es für interessant bzw. als kostengünstigere Lösung.

--> Link


5 Kilogramm Gewichtsersparnis für 3000€ !
Das gleiche (außer der Gewichtsersparnis) kann man mit Bleibatterien mit entsprechender Kapazität auch erreichen.

Gruß

Erik

sephora222 am 25 Nov 2018 12:49:47

Bei mir ist es aktuell so, ich habe 3x 150 Ampere AGM Batterien eingebaut.
Wäre dieses System für mich ebenfalls umsetzbar?
Und falls ja, was würde dies inkl. Einbau kosten?

null550 am 25 Nov 2018 13:01:13

sephora222 hat geschrieben:Bei mir ist es aktuell so, ich habe 3x 150 Ampere AGM Batterien eingebaut.
Wäre dieses System für mich ebenfalls umsetzbar?
Und falls ja, was würde dies inkl. Einbau kosten?

Das ist ja schon ein Kraftwerk! Wie sind denn die Anforderungen?
Kapazitätserweiterung? Soll das Lipo-System (HymerSmartBattery) zusätzlich kommen oder eine/zwei der AGMs ersetzen? Gewicht- oder Platzeinsparung?

sephora222 am 25 Nov 2018 13:35:44

hallo Helmut,
ich verstehe dass System so, dass wenn ich z.B. eine AGM Batterie "opfern" würde, ich somit Platz schaffe für diese eine Lith. Batterie und dadurch den Vorteil hätte, dass das System für längeres, autarkes stehen sorgt.

null550 am 25 Nov 2018 13:57:57

sephora222 hat geschrieben:hallo Helmut,
ich verstehe dass System so, dass wenn ich z.B. eine AGM Batterie "opfern" würde, ich somit Platz schaffe für diese eine Lith. Batterie und dadurch den Vorteil hätte, dass das System für längeres, autarkes stehen sorgt.

Also Kapazitätserweiterung, wobei 3 x 150AH AGM ja auch schon gewaltig sind. Was ist mit Solar zu mehr Autarkie?
Das HymerSmartBatterySystem ist so konzipiert, das 1 Paket bestehend aus 6 Lipo-Modulen, den Platzbedarf von 1 x 95Ah AGM einnimmt. Der 95Ah AGM Akku ist der Standard bei Hymer und so passt das Lipo-Paket halt ideal dazu. Bei deiner Installation mit 150Ah-Blöcken sieht das vermutlich ganz anders aus. Ohnehin vermute ich angesichts der bereits installierten Kapazität ganz andere Anforderungen und da macht vermutlich ein großer LiFe(y)PO4, fertig zu kaufen oder nachgebaut, parallelgeschaltet zu einer verbleibenden AGM mehr Sinn.

sephora222 am 25 Nov 2018 15:50:16

hallo Helmut,

wenn ich dich richtig verstehe, würdest du mir raten, 2 AGM Batterien auszubauen und dafür zwei Lithium Batterien einzubauen.

Mein Fahrzeug hat aktuell 2x 120 WP Solar auf dem Dach verbaut.

Wüsstest du, wo ich mir ein Angebot bezüglich Umrüstung einholen kann?

Schöne Grüße
Sephora

null550 am 25 Nov 2018 15:53:16

sephora222 hat geschrieben:hallo Helmut,
wenn ich dich richtig verstehe, würdest du mir raten, 2 AGM Batterien auszubauen und dafür zwei Lithium Batterien einzubauen.
Mein Fahrzeug hat aktuell 2x 120 WP Solar auf dem Dach verbaut.
Wüsstest du, wo ich mir ein Angebot bezüglich Umrüstung einholen kann?
Schöne Grüße
Sephora

Nein, es ist kein Rat, sondern eine Vermutung, da ich immer noch nicht die Anforderungen und Beweggründe kenne.

sephora222 am 25 Nov 2018 15:58:05

Wir haben keinerlei Gewichtsprobleme.
Es geht uns einzig darum, länger autark stehen zu können.
Wir benutzen eine Nespresso-Kaffeemachine, ab und an wird der Fön benutzt.
Es geht uns darum, auch in der Winterzeit länger ohne Stromanschluss frei stehen zu können.
Schöne Grüße
Sephora

thomker am 25 Nov 2018 16:24:53

Moin,

also wenn ich schon 3000€ +X investieren wollte, würde ich die Bleibatterien komplett rausschmeißen, und nur noch Li einbauen. Wenn die AGM's aber noch gut sind, wärs mir zu schade...

Gruß
Thomas

Tinduck am 25 Nov 2018 18:12:10

Wollt gerade sagen, die bei Hymer haben doch was am wandern.... 3000 Euro für so ne halbseidene Lösung, dafür bekommst Du 200 Ah LiFePo, kannst Deine AGMs wegwerfen und hast trotzdem mehr nutzbare Kapazität. Dazu alle Vorteile von LiFePo wie schnellere Ladbarkeit, Hochstromfestigkeit und hohe Zyklenfestigkeit. Da würd ich doch keine AGMs mehr spazierenfahren!

Hymer verdient genug Geld, da braucht man ihnen nicht noch was hinterherwerfen. Schon gar nicht für Lösungen, die nicht auf ihrem Mist gewachsen sind. Innovativ sind die hauptsächlich bei der Preisgestaltung.

bis denn,

Uwe

thomker am 26 Nov 2018 09:11:48

Richtig, und für 3500€ gibt's bei Lars 400 Ah...
Duck und wech...
Gruß Thomas

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Spannung fällt ab
Bresler 599L Erhaltungsspannung bei Unterstellung
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt