Zusatzluftfeder
anhaengerkupplung

Neukauf von Allradwomo 1, 2


benno65 am 01 Dez 2018 12:34:06

Servus miteinander,

wir wollen uns ein neues Womo zulegen.
Da wir auch im Winter unterwegs sind, sollte das neue Womo
Allrad (oder zuschaltbaren Allrad) haben.
Die Länge sollte 7.00 m nicht überschreiten und Einzelbetten sind ein muss.

So nun brauchen wir euch!!!
Kennt einer einen Typ / Modell, auf den unsere Wünsche zutreffen?

Danke im voraus

lg Benno

Ossobuco am 01 Dez 2018 13:03:44

benno65 hat geschrieben:Kennt einer einen Typ / Modell, auf den unsere Wünsche zutreffen?

Danke im voraus

lg Benno


Ja --> Link

Maxima am 01 Dez 2018 13:05:05

Guckst Du hier

--> Link

WilliWattwurm am 01 Dez 2018 14:19:13

Ja --> Link[/quote]

Das ist ja ein Traummobil, hat jemand einen Ahnung was so etwas kostet?

Lancelot am 01 Dez 2018 14:22:36

WilliWattwurm hat geschrieben: Das ist ja ein Traummobil, hat jemand einen Ahnung was so etwas kostet?

Mit 200 k€ kommst Du vermutlich nicht ganz hin .. :)

WilliWattwurm am 01 Dez 2018 14:24:55

Danke Wolfgang, dann bestelle ich den heute Abend nach der Ziehung der Lottozahlen.

tztz2000 am 01 Dez 2018 14:33:31

Ein vernünftiger Kasten.... optional mit Allrad! :ja:

--> Link

Gogolo am 01 Dez 2018 15:14:43

Hallo Benno, lass dir ein 4x4-Mobil von einem der bekannt guten Hersteller bauen. Bocklet, Robel, Bimobil,... und wie sie alle heissen. Die sind alle gleich gut. Mache ein Pflichtenheft mit allen Details und gehe damit zu den Herstellern. So habe ich es gemacht. Mit 200k€ musst du aber schon rechnen. Überlege und plane also gut und lass dir dabei Zeit. Meine Planungszeit waren drei Jahre, aber jetzt habe ich genau das was ich wollte und bin seit 9 Jahren damit total zufrieden. Nur die Ersatzteilpreise für Bremsen und Fahrgestell bei Iveco sind exorbitant, wie in einer Apotheke.


Habe die Ehre

Gogolo

nightmare am 01 Dez 2018 16:56:03

Hallo Benno

der neue Knaus Van TI PLUS kann optional mit Allrad versehen werden. Und müßte auch ansonsten in dein hier vorgegebenes Raster passen. Und du mußt keinen 6-stelligen Betrag ausgeben

Grüßle

Nightmare

rtiker am 01 Dez 2018 17:44:49

Gogolo hat geschrieben:...Mache ein Pflichtenheft mit allen Details und gehe damit zu den Herstellern...

Sorry fürs Klugscheixxen :mrgreen: Es muss Lastenheft oder Neusprech User requirement specification (URS) heißen. Ein Lastenheft definiert die Anforderungen an eine gewünschte Lösung. Das Pflichtenheft basiert auf dem Lastenheft und definiert die Realisierung der Anforderungen eines Vorhabens.

Sebastiane am 01 Dez 2018 23:03:50

Da es euch nur um den Winter geht kann man die 200t€ Mobile von Individual-Ausbauern mal getrost ignorieren (ausser das Budget gibts her).

Gerade bei der 7m Klasse sind die meisten Wohnmobile sehr hecklastig, da kommt man anders ala beim PKW schon sehr weit, vorausgesetzt gute Winterreifen sind aufgezogen.

Wir sind trotzdem mit Allrad unterwegs, aber nicht nur wegen Winter.

Im Grunde könnt ihr euch nach allem umsehen was auf Ducato 4x4, Sprinter 4x4, Transit 4x4, Opel Movano 4x4 oder VW T5/6/Crafter 4Motion aufgebaut ist. Da gibts es eigentlich keine vor oder Nachteile wenn es nur um das Vorankommen im Winter geht.
Beim Sprinter oder Crafter kann man den Allrad auch bei Oberaigner nachrüsten sofern das Basisfahrzeug best. Kriterien erfüllt.

Der Hymer MLT 4x4 wurde ziemlich gehypten und dementsprechend finden sich sehr viele junge Gebrauchte auf mobile.de
Der könnte passen.

Tinduck am 02 Dez 2018 09:20:01

Ist eigentlich völlig egal, welche Bauform das Womo hat und wie die Qualität so ist? Dann tuts vielleicht auch ein T5 Trapo 4Motion mit 2 Matratzen und nem Gaskocher drin??

Ein paar mehr Details währen wünschenswert, sonst postet hier jeder nur sein Lieblingsmobil.

bis denn,

Uwe

djwawo am 02 Dez 2018 12:59:59

Da er ja ein Womo sucht und keinen Campingbus, das ganze mit Längsbetten und 4x4 und nicht länger als 7 m, kann man da schon was anfangen.
Hymer hat einen 4x4 Teilintegrierten im Programm. Schätze mal, dass Chausson mit seinen Transit auch einen anbeiten kann.

benno65 am 02 Dez 2018 16:19:27

Servus Miteinander,

wünsche allen einen schönen ersten Advent!
Danke "djwawo" für die "Klarstellung"!

Allen anderen auch vielen dank für die "Tipps"!!
Die 200.000.- "euronen" liegen leider nicht drin!!
(100.000.- + x liegen aber drin!!).

und nicht falsch verstehen, wir wollen nicht irgendwelche
Flüsse durchfahren, noch irgendwelche "Militärstr." befahren,
auch muss ich kein Basislager in der Schweiz erreichen :) !!

Es geht einfach darum, dass man(n) von einer feuchten Wiese runterkommt,
am Berg bei Regen / Schnee problemlos "weg kommt".

Unser Hymer Tramp ist fast perfekt, es passt von der Raumaufteilung alles! nur
hat unsere "Transe" Vorderradantrieb und ist so Hecklastig, dass jedes anfahren
an einer leichten Steigung bei feuchter Strasse zur Herausforderung wird!

Also bitte weiter eure Tipps senden, wir sind für jeden dankbar!!! :top:

lg Benno

Sebastiane am 02 Dez 2018 16:35:45

Dangel rüstet leider nur noch Neufahrzeuge um.

Aber wie wäre es damit? Einen gebrauchten Allrad Ducato kaufen und den Antrieb in euren umbauen? (Machbar sofern man Zugang zu einer Werkstatt oder gute Freunde mit Fachwissen hat)

Ansonsten wie von mir und noch jemandem bereits erwähnt: Hymer MLT 4x4

womopark
  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Wohnmobil ohne Campingplatz
Mobilvetta Kea P 65 vs Carthago C-Tourer I 144LE Vergleich
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt