Caravan
luftfederung

Umrüstung des Reifendurchmesser


pitson am 02 Dez 2018 19:50:20

Hallo,
ist es möglich den Reifendurchmesser von 17“ auf 16“ zu verringern?
Fahren ein T5 mit Bimobilkabine.

Anzeige vom Forum


Gast am 02 Dez 2018 20:03:02

Ja ist ohne weiteres möglich sofern an der Vorderachse die 16" Bremsanlage und nicht die 17" verbaut ist.

Ist euer Mobil auf 3,5t aufgelastet? Weil dann ist es durchaus möglich, dass die 17" Bremsanlage vorgeschrieben ist.
Am besten beim VW Händler anhand der Fahrgestellnummer abklären was verbaut ist.

Klugschei..modus:
Der Reifendurchmesser ändert sich bei eurem Vorhaben nicht, sondern nur der Felgendurchmesser, der Reifen bekommt lediglich mehr "Gummi" an der Flanke damit sich der Abrollumfang nicht ändert.

Darf man fragen warum das ganze? Die Fahreigenschaften werden sich dadurch mit Sicherheit verschlechtern, zumindest aber nicht verbessern.

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

tztz2000 am 02 Dez 2018 20:15:23

Schau doch mal in den Fahrzeugbrief bzw. in das COC-Papier....

.... möglicherweise steht dort noch eine zusätzliche Grösse drin.


Warum hast Du das vor?

Anzeige vom Forum


pitson am 02 Dez 2018 20:55:54

Bin zurzeit in Marokko, und hatten einen Platten am Hinterrad. Zum einen weil unsere Kabine keinen Ausschnitt um den Reifen hat, dadurch ist ein Reifenwechsel mühselig. Ich hatte die Hoffnung mit einem kleineren Reifen hätte ich mehr Platz zum Aufbau beim Wechsel. Zum 2. der Platte Reifen hatte kein Loch sondern ein Riß in der Felge, und die Werkstätten meinten 16“ Felge ist kein Problem zu kriegen aber 17“ überhaupt nicht.
3. ich wollte schon in Hamburg einen AT Reifen haben aber mit der Traglast und 17“ gäbe es kein.

T4Wohnmobil am 02 Dez 2018 21:03:33

pitson hat geschrieben:Hallo,
ist es möglich den Reifendurchmesser von 17“ auf 16“ zu verringern?
Fahren ein T5 mit Bimobilkabine.


Fahr zum TÜV wo du die Hauptuntersuchung machst, der freut sich wenn du ihm fragt und er druckt dir innerhalb von 5 Minuten anhand deiner Fahrgestellnummer deine möglichen Reifen- und Felgengrößen kostenlos aus.

Gruß

Erik

Gast am 02 Dez 2018 22:15:52

Also wenn du kleinere Reifen haben willst, dann geht das aus technischer Sicht ohne Probleme, egal ob 16" oder 17", gegen 16" spricht aus technischer Sicht lediglich die 17" Bremse welche eventuell an der VA verbaut sein könnte. Am einfachsten kannst du das überprüfen wenn du eine 16" Felge nimmst und versuchte zu montieren, schleift diese am Bremssattel ist das Projekt gescheitert, wenn nicht, dann gehts.

Für den VW Bus gibt es div. Reifengrößen auf 16" welche du ohne Aufwand eingetragen bekommst, alle aber mit demselben Durchmesser/Abrollumfang wie deine momentane 17" Bereifung.

-Willst du den Abrollumfang ändern geht das nur mit Einzelabnahme
-Seikel bietet Reifenumrüstungen auf Größen mit passenden AT Reifen an, alle aber mit größerem Durchmesser als original


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Reifen vorne Links im Außenbereich Abgefahren
Welchen Reifendruck T5 - Nokian 215 60 17c
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt