aqua
motorradtraeger

Eure Meinung zum Ducato 2 8 mit 122Ps?


Bollle am 04 Dez 2018 07:37:36

Hallo, wir suchen ja aktuell ein Wohnmobil... Wir haben was interessantes gefunden. Ein Alkoven auf Ducato Basis. Mit 2.8 jtd und 122ps aus Bj. 2000
Gibt es irgendwas besonderes bei diesem Motor? Irgendwelche Schwachstellen worauf zu achten ist? Oder ist das ein solider Dauerläufer?

Freue mich auf Infos...

Gruß,
Bolle

mv4 am 04 Dez 2018 08:26:36

der jtd hatte 128PS
der i.d.TD hatte 122PS

beide 2.8 l Motoren

beide Motoren gelten als sehr zuverlässig, beide Motoren lassen sich in der Leistungsausbeute relativ leicht nach oben steigern. Die Motoren laufen nach heutigen Maßstäben relativ rauh, sind aber haltbarer und fast ohne elektronik verbaut. Den jtd bekommt man mit aufwand auf eine grüne Plakette, den i.d.TD trotz nachweislich teilweiser besserer Abgaswerte nicht.
Laß die bestätigen wann der Zahnriemen gewechselt wurde!

Tinduck am 04 Dez 2018 08:37:03

Wenn der Zahnriemen immer korrekt gewechselt wird, sind die Dinger unverwüstlich.

Beim Getriebe macht manchmal der 5. Gang Probleme, Getriebeöl muss immer auf Max sein, um das zu verhindern.

Leider gibts bei dem Motor eine breite Leistungssteeuung nach unten (insbesondere beim JTD mit 128 PS), was Fiat durch Einbau des Raildrucksensors des 2.3er JTDs behoben hat, wenns zu arg war. Kann man auch leicht selber machen.

bis denn,

Uwe

Bollle am 04 Dez 2018 09:02:34

Mal schnell berichtigen... Es ist der i.d.TD mit 122PS....

korikorakorinthe am 04 Dez 2018 14:20:31

Dieser i.d.TD Motor hat noch eine mechanische Verteiler-Einspritzpumpe und gilt als sehr zuverlässig, sehr langlebig und drehmomentstark im unteren Drehzahlbereich.

Für manche Fiat-Experten gilt er -was die Haltbarkeit angeht- als der beste jemals gebaute Transporter-Motor von Fiat (bzw. IVECO).

Er hat halt nur eine rote Plakette und ein Umbau auf grün kostet ca. 2-3 tsd. €.

Gruß
Stefan

womifahrer am 04 Dez 2018 14:41:30

hallo,wir fahren den i.d.T:D. 2,8 mit 122 PS seit 6 Jahren und sind begeistert von seinen rustikalen Motor.Den 5 ten Gang mussten wir auch ersetzen lassen,durch sein eigenes Getriebe aber kein Problem.Ansonsten auf Langstrecke oder Berge hat er uns bisher immer solide überall hingebracht.Ausserdem im Reparaturfall gut zu händeln da sogut wie keine aufwändige Elektronik.Bei Autokennern immer zufriedenes Kopfnicken.

marmarq am 04 Dez 2018 15:03:08

Stimmt 2,8idTd, ein raues dafür unkaputtbares Teil. Bj2000 oder EZ 2000? Die letzten ab 09/2000 zugelassenen 230er hatten noch div Änderungen erhalten.
Airbag f. Womoaufbauten lieferbar, bessere Geräuschdämmung, zus Heizungsausstömer und noch einiges mehr, was noch alles weiss ich nimmer. Ab ?? 12/2000 wurde im 230er schon der 2,8JTD Mot verbaut.
Rost dürfebeim 230er ein Thema sein. Bei unserem hatte die braune Pest (unsichtbar unter dem U.-Schutz) vorn an beiden Radläufen zwei dicke Löcher gefressen.
Tank und Tempanzeige spinnen mitunter. Abhilfe: Spannungsstabilisator raus und wieder rein.
Das Hz.-Element f d Kurbelgehäusentlüftung lässt nach dessen defekt gerne die Sicherung fliegen, blöd nur dass das Kombiinst. ausfällt und noch blöder ist, das der Motor sich nicht mehr starten lässt.
Den Zahnriemen mit den beiden K.-Riemen hatte ich nach 6 Jahren selbst gewechselt, Rollen u Riemen optisch wie neu! Ausfälle gab´s keine, Klima auch OK.

Gr mani

PS: Nochwas, Tunen lässt sich das Teil durch Verstellung od Austausch der Feder der EP, der lange 5te ist dann gut nutzbar.
1/4 bis 1/2 Liter mehr Getriebeöl lässt das Getriebe länger halten, 5 Gang Problematik!

womopark
  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Sicherungen bei ducato bj 2008 multijet 131 ps
Fiat Ducato, 244 cruise control Tempomat selbst aktivieren
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt