Caravan
motorradtraeger

Carado Panoramadach Undicht 1, 2


Goldwingmanny am 04 Dez 2018 12:54:35

Hallo zusammen,
wir sind Neulinge, und haben seit anfang 2018 einen Carado T447. Von anfang an haben wir Probleme mit dem Panorama Dach. Es kommt immer Wasser rein. Am Anfang bei jedem Regen, nach dem Einbau einer Neuen Dichtung war es besser. Nach kurzer Zeit fing es wieder an, es kam wieder eine Neue Dichtung rein. Nun hatte ich beim letzten Waschen wieder Wassereintritt. Es kommt immer an der Dichtung raus. Hat jemand von Euch auch das Problem beim Waschen . Vieleicht bin ich auch zu Blöd, aber man muss ein Wohnmobil doch auch von Oben Waschen können. Ich nehme nur den Wasserschlauch und keinen Hochdruckreiniger.
Sonst sind wir bis auf Die 130 PS Zufrieden. Ich kann nur jedem Raten der ein Wohnmobil mit Anhänger fahren will sollte sich vom Händler keinen 130 PS Motor andrehen lassen. Sobald es Hügelig wird ist Ende im Gelände.
Nun haben einen Chip Tunning machen lassen und sind nun zufrieden.


ralle1967 am 04 Dez 2018 14:07:21

Hallo Goldwingmanni,

wenn ich mir die Bilder ansehe, habe ich den Verdacht, daß das Wasser zwischen der Dichtung und dem Dachausschnitt eindringt. Die innere Dichtung sieht doch trocken aus.

Wenn das so der Fall ist, scheint die Dichtung ohne weitere Dichtmasse in den Ausschnitt gesetzt worden zu sein. Handelt es sich um ein fest stehendes Fenster oder ein Aufstelldachfenster?

Schnelle Abhilfe, wenn Du nicht bei der Werkstatt oder dem Händler reklamieren kannst oder willst, eine Tube Dekalin abtupfbare Dichmasse zu besorgen und mit der Kartuschenpistole zu versuchen, eine "Wurst" unter die Dichtlippe zum Dach hin zu spritzen.

Besser wäre es aber sicherlich, das Dach, bzw die Dichtung noch einmal herauszunehmen, den umliegenden Bereich auf feuchtigkeit zu kontorllieren und die Dichtung mit mehr Dichtmasse wieder einzusetzen.

Grüße,

Ralf

Goldwingmanny am 04 Dez 2018 14:20:04

Hallo Ralf, danke für Deine Antwort
es ist ein ausklappbares Dach. Der Händler hat schon 2 mal das Dach herausgenommen 1 mal war ich dabei. Ich habe ja noch Garantie, und im März wieder einen Termin. Ich wollte wissen ob jemand das schon mal gehabt hat. Ich habe auch Carado Angeschrieben die haben mich aber an den Händler verwiesen.
Gruss Klaus

ulibo am 04 Dez 2018 14:35:11

An der Führungsschiene des Rollos hängt auch ein Tropfen. Also kann es nur ganz oben reinlaufen und sammelt sich am unteren Rand

Ganzalleinunterhalter am 04 Dez 2018 16:13:04

Hatte 2012 auch das Problem - Dichtung wurde ausgewechselt und seither war nie wieder was --> Link
Hier noch ein Thread > --> Link

peter1956 am 04 Dez 2018 18:24:39

Hallo Goldwingmanny,
das sieht schon heftig aus. Da läuft heftig Wasser in die Dachhaube.
Wir haben einen sunlight T66.
So etwas hatte ich schon 3 mal, das Fenster wurde jedesmal abgedichtet.
Die Ausreden von sunlight (dethleffs) möchte ich gar nicht mehr hören, jedes mal wurde mir versichert, das es jetzt dicht ist.
Was ich jetzt hoffen will.

mafrige am 04 Dez 2018 18:39:47

Hallo alle,

das Problem bei Dichtungen auf dem Dach ohne Dichtmittel ist, das sie einen gewissen Andruck benötigen.
Sonst tritt Feuchtigkeit ab ein Spalt von 1/100 mm durch die Kapillarwirkung ein.
Da Kunststoffschäume vom Dach und Rahmen, bei ständigen Druck, nachgeben müsste regelmäßig nachgezogen werden … :ja:

Goldtierchen am 05 Dez 2018 10:01:52

Das gleich Problem hatten wir bei unserem 2017 Modell Carado auch. Plötzlicher Wassereinbruch bei Starkregen.Bei uns lief der komplette Zwischenraum zur Windschutzscheibe voll und erst dann kommt das Wasser in den Innenraum.Schau mal unter die Dichtung im Innenraum, bei uns waren schon Schimmelspuren sichtbar.
Unser Fenster wurde nach einer Trocknungszeit neu eingedichtet und dann war alles gut.

HerrKalle am 05 Dez 2018 15:25:47

Wenn man mal über die "Suche" geht und nach Panoramadach/Panoramafenster sucht findet man einige Threads, wo es um Undichtigkeiten geht. Ich halte alle Öffnungen nach oben für eine Gefährdung hinsichtlich Undichtigkeit und bei Sonnenschein halt eine besonders starke Aufheizung des Fahrzeug durch die Sonneneinstrahlung. Aus welchen Gründen habt ihr euer Fahrzeug mit diesem Panoramadach bestellt? Oder falls serienmässig vorhanden- gab es keine Möglichkeit ein geschlossenes Dach zu bekommen?

Marsu123 am 07 Dez 2018 10:28:30

Moin,

meines Wissens nach können die Fahrzeuge auch ohne Panoramadach bestellt werden.
Mit wird es deutlich heller im Innenraum.
Ich denke die meisten bestellen das Panoramadach wegen dieser zusätzlichen Helligkeit im Innenraum, der dadurch auch größer wirkt.

Grüße Ralf.

peter1956 am 07 Dez 2018 16:46:38

Marsu123 hat geschrieben:Moin,

meines Wissens nach können die Fahrzeuge auch ohne Panoramadach bestellt werden.
Mit wird es deutlich heller im Innenraum.
Ich denke die meisten bestellen das Panoramadach wegen dieser zusätzlichen Helligkeit im Innenraum, der dadurch auch größer wirkt.

Grüße Ralf.


Genau so ist es! :roll:

Goldwingmanny am 09 Dez 2018 14:43:30

Hallo zusammen,
danke für Eure Antwort. Wie gesagt wir sind Neulinge, und Nacher ist man immer Schlauer.
Obwohl die Helligkeit für uns das Auschlaggebende war.
Gruss Klaus

volker2 am 09 Dez 2018 19:10:15

....wobei die Undichtigkeit eines Panoramafensters nun nicht gerade die Regel ist. Das war eher Pech.

Julia10 am 11 Dez 2018 13:17:47

Marsu123 hat geschrieben:Moin,

meines Wissens nach können die Fahrzeuge auch ohne Panoramadach bestellt werden.
Mit wird es deutlich heller im Innenraum.
Ich denke die meisten bestellen das Panoramadach wegen dieser zusätzlichen Helligkeit im Innenraum, der dadurch auch größer wirkt.

Grüße Ralf.


Das für einen solche Beitrag ein Negativpunkt vergeben wird, ist kaum nachvollziehbar :evil:

Rockerbox am 11 Dez 2018 13:39:02

OT:
Ist eben wieder ein gutes Beispiel dieser sinnlosen Bewerterei ......

Natürlich kann er jetzt wieder einsprechen und auf Löschung hoffen,
aber sinnlos bleibt sinnlos ....

womopark
  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Wasserschaden im Bereich Alkoven Frankia Bj. 1998
Welches Feuchtemessgerät ist empfehlenswert?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt