Zusatzluftfeder
anhaengerkupplung

Smart auf Anhänger hinter Wohnmobil 1, 2


Palmyra am 05 Dez 2018 21:24:29

Hat einer von euch Erfahrung bzw kann mir helfen einen passenden Anhänger zu finden - worauf muss ich achten usw.

Danke für eure Tips


soul am 05 Dez 2018 21:58:52

ist jetzt nicht soo schwierig. der smart muss draufpassen und wenn du dir leichter tun möchtest, nimm dir eine längere deichsel.
auffahrrampen, die du einschieben kannst sind ein nettes gadget. sonst musst die wo extra befestigen.
auf dem bilder dürfte es sich überhaupt um einen kipper handeln, wo der wagen auf einer plattform steht und dann mit der plattform hochgezogen wird.
kann sein, muss aber nicht.
wird dir alles jeder anhängerbauer erfüllen.

ALPAFAN am 05 Dez 2018 22:02:43

Palmyra hat geschrieben:Hat einer von euch Erfahrung bzw kann mir helfen einen passenden Anhänger zu finden - worauf muss ich achten usw.

Danke für eure Tips

Deine Suche fängt schon damit an das Du sagen müsstest, welchen Smart du mitnehmen möchtest, Model I, II oder III und das Du dir im klaren sein solltest ob Auffahr-, Kipp- oder Absenkanhänger für Dich das richtige ist.

Palmyra am 05 Dez 2018 22:30:34

Danke für die bisherigen Antworten ..

Ich habe mir bzw. für meine Frau einen Smart Fortwo Model 2016 gekauft - der kann sicherlich auch hochkraxeln.
Der Hänger sollte nicht teurer sein als das was oben drauf steht .


ALPAFAN am 05 Dez 2018 22:40:45

Palmyra hat geschrieben:Danke für die bisherigen Antworten ..

Ich habe mir bzw. für meine Frau einen Smart Fortwo Model 2016 gekauft - der kann sicherlich auch hochkraxeln.
Der Hänger sollte nicht teurer sein als das was oben drauf steht .

Wenn Du ihn Dir nicht vergolden lässt, wird Dir das nicht gelingen, aber ein paar € wirst Du doch in die Hand nehmen müssen.
Wir haben uns ein '17er Cabrio genau für den Zweck zugelegt. Leider scheiden dann schon einige Modelle/Anbieter aus, da der 453er breiter ist als die Vorgänger. Selbst wenn man denkt das müsste noch passen: Obacht, da gehts manchmal im +- 1 cm oder der Smart steht auf einmal auf den Befestigungsösen.
Ich such mal die Excel Tabelle der Anhänger raus die ich mir für uns eingetragen hatte. Eines vorab: Kipp- oder Auffahranhänger schieden für uns aus, aber die Entscheidung musst Du dann für dich selbst treffen. Absenkanhänger sind leider teurer als erstere Beide, aber alle haben Vor- oder Nachteile: Breite, Gewicht, Preis, Komfort ..

ALPAFAN am 05 Dez 2018 22:47:42

Palmyra hat geschrieben:Hat einer von euch Erfahrung bzw kann mir helfen einen passenden Anhänger zu finden - worauf muss ich achten usw.

Hersteller Modell
Schultes UA 280
Böckmann UT-AL 3018/15
Kröger Alutrail 14 F 31.18
Pongratz L-PAT 300/16 G-K
Neptun Multi N13-305 tip GN155 Neu
Barthau QM 1501
Unsinn ASD 1526-13-1800
Unsinn AS 1531-13-1800
Humbaur HKT 152817 S

Hier mal meine Liste. Am Ende haben wir uns für den Untersten und gegen den Unsinn entschieden: war aber eine Preisfrage, den Humbaur gab's günstig(er) als 1-Jähriger bei Kleinanzeigen.

paul54 am 05 Dez 2018 23:30:24

Hallo,
auch sehr interessant sind die Anhänger ECO von Anssems.
Wir haben uns einen Anssems 2000ECO für unseren Suzuki Ignis All Grip geleistet.
Der 2000 ist es nur geworden weil man den besser wieder verkaufen kann. 1500 kg hätten es sonst auch getan.
Der Ignis ist mit 870kg der leichteste Allrad PKW überhaupt und dazu noch ein sehr vollwertiger 4-Sitzer!
Der Anssems 2000 Eco wiegt leer gerade mal 335 kg!!!!

Gruß
Peter

gespeert am 06 Dez 2018 01:26:36

Und achte auf die Moeglichkeit, Anfahrkeile stecken zu koennen!
Standard Lochprofil!
Dann kannst Du regulaere Teile und gaengige Profi-Sicherungsmittel verwenden.

Zwei Keile setzen und mittels Radgurt diagonal zurren, fertig.
Nicht so ein Gewebe mit x Spanngurten und schlimmstenfalls an alle Raeder was die Fahrzeuge extrem belasten kann.

topolino666 am 06 Dez 2018 05:59:27

Hallo!
Ich helfe Dir mit 3 kompetenten Adressen in unserem Umkreis, fahr hin, lass Dich beraten:

Stedele in Wörth: --> Link

Anhängerpark in Hausen: --> Link

Ehebauer in Ursensollen: --> Link

Pictor am 06 Dez 2018 09:10:44

Ich hätte da einen zu verkaufen:

--> Link

terraharry am 06 Dez 2018 10:39:35

Wir haben uns für den Kröger Alutrail 14 F 31.18 entschieden. Er hat lange und breite Auffahrschienen, ein sehr stabiles Deichselrad und nicht so kleine Räder wie auf deinem Beispielfoto. Zur Sicherheit hat er hinten noch stabile Stützen damit man ihn auch beladen abstellen kann. Der Preis ist auch gut.

Tirena27 am 06 Dez 2018 12:04:39

Also wir haben für unseren Smart einen Neptun-Anhänger (Hersteller Sorelpol), welcher kippbar ist und ich bin froh, keinen anderen genommen zu haben. Das Fahrverhalten ist durch den niedrigen Schwerpunkt sicher auch besser, als mit einem Anhänger, welcher die Plattform über den kleinen 10 Zoll-Rädern hat. Die Ladebreite ist mit 1,66m für meinen Smart auch mit den breiteren Sommerrädern ausreichend.

Durch das Kippen kann ich problemlos allein drauf fahren und bin mit dem Verladen (incl. 4x Gurten) in 10 Minuten abfahrtbereit. Auf manchen Plätzen fahre ich auch tagsüber zum Parken des Smart einfach wieder auf den Anhänger, wenn dieser am Womo hängt. Es müssen auch keine Rampen mitgeführt und angelegt werden.

Zusätzlich habe ich mir noch Bordwände gebaut (gibts auch fertig zu kaufen) und kann den Anhänger auch so nutzen. Wichtig war mir die Anhängerkupplung am Smart, auch wenn ich damit den Anhänger nur leer ziehen darf, da auf manchen Stellplätzen kein Platz für den Anhänger ist und ich den so einfach paar Straßen weiter mit Kralle und Kastenschloss abparke.

Bild

Bild

Bild

Bild

Stefan.1 am 06 Dez 2018 13:07:40

Moins,
ich habe einen Pongratz und habe bewußt kleine Räder genommen, damit der Trailer nicht zu breit ist, mit den Begrenzungsleuchten passt er auch dadurch, wo das Wohnmobil auch durch passt . . .
der Trailer ist ständig am Wohnmobil und ist in den letzten 20 Monaten sehr zufriedenstellend ca. 20.000 km gelaufen, ich bin damit sehr zufrieden !
Meine Frau fährt den PKW allein rauf und runter, macht sie wunderbar :)

Den Panda habe ich genommen, weil er leichter als ein Smart ist und der Panda hat 4 Sitze UND 4 Türen die ich nicht missen möchte und einen " Kofferraum " hat er auch.



Hennes

rumtreiber59 am 06 Dez 2018 16:25:29

Hallo,
ich habe mir vor einigen Wochen auch einen neuen Anhänger gekauft. Nach einigen Recherchen im Internet bin ich mit den Maßen und Gewichten unseres PKW`s zu einem Händler gefahren. Erstaunlich für mich war es auf was man alles achten muss. Bei Anhängern mit Kotflügeln z.B. ob die Türen noch zu öffnen sind. Lange Rede kurzer Sinn, ich würde keinen Anhänger für ein spezielles Auto kaufen sondern für eine Fahrzeugart nach den Parametern Gewicht, Länge, Breite und Radstand. Ich habe einen Anhänger mit 1500 Kg. zulässigem Gesamtgewicht mit kippbarer Ladefläche gekauft. Habe somit eine Zuladung von ca. 1100 Kg.

Viel Grüße
Helmut

AntonCoeln am 06 Dez 2018 16:52:22

Der auf dem Bild ist von einer Firma Schultes, unter Schultes Alu-Anhänger zu finden. Ich glaube das ist im Preis Leistung Verhältnis das beste was man derzeit bekommen kann

--> Link

womopark
  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

SomaCamp T700 EB gebaut bei Knaus
Hymer 588 t Roller in der Garage
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt