Dometic
hubstuetzen

Victron Ladegerät für Lifepo Fragen


RG Regalbau am 28 Dez 2018 22:11:27

Hallo Experten,
ich möchte die Ladetechnik für meine 225 Ah Lifepo modifizieren, da die von Schaudt verbaute nicht geeignet ist,
Ich liebäugle mit diesem Ladegerät von Victron.
--> Link

Ich habe unmittelbar beim Batterie Fach eine Steckdose 230 V, und würde vom Ladegerät zu dem Akkus 14 mm2 verlegen.
Muss da in die + Leitung noch eine Sicherung.
Wenn ja, mit wie viel Ampere?

Und nun die Kernfrage:
Wenn ich den Stecker in der 230 Volt Dose eingesteckt habe, nicht am Land Strom bin, und den Wechselrichter nutze, was passiert dann ?

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

j-b-l am 28 Dez 2018 22:46:34

Hallo
Ich bin zwar kein "Experte", kann aber sagen, dass der Wechselrichter seinen Strom aus der Batterie zieht, wenn kein Landstrom anliegt. Dafür ist er ja da.
Mein Tipp: Schicke eine Emailanfrage an Fraron, die ja auch Victron-Ladegeräte anbieten. Dort bekommst du meiner Meinung eine kompetente Antwort. Ich habe mein Victronladegerät auch nach vorherigem Emailverkehr dort gekauft. Ich denke, dass du ein etwas stärkeres Ladegerät anschaffen solltest. Hierzu bekommst du aber bestimmt hier im Forum noch weitere Antworten.
Bei mir hat nach Anschluss des Victron direkt an die Batterien das Anzeigepaneel von Schaudt "gesponnen" und ich mußte es bei Schaudt updaten lassen. Ach ja, notiere dir die PUK auf der Rückseite des Victron vor Einbau. Hatte ich vergessen und mußte es erst mal wieder ausbauen und nachschauen.
Gruß
Johannes

Rockerbox am 28 Dez 2018 23:02:44

RG Regalbau hat geschrieben:
Und nun die Kernfrage:
Wenn ich den Stecker in der 230 Volt Dose eingesteckt habe, nicht am Land Strom bin, und den Wechselrichter nutze, was passiert dann ?


Servus,
das Ladegerät darf nur an eine Landstromsteckdose angeschlossen werden! Ansonsten lädst du „im Kreis“, also von der Batterie über den WR in das Ladegerät und wieder zu Batterie, das ist sinnlos und bringt nix außer Stromverbrauch!

j-b-l am 28 Dez 2018 23:10:02

Ich hatte die Frage falsch interpretiert und dachte Landstromkabel an Außensteckdose. Ist ja jetzt deutlich geklärt.
Johannes

RG Regalbau am 28 Dez 2018 23:17:53

Ja ist mir soweit klar.
Ich dachte nur ich schiesse dann was kaputt.
Falls versehentlich der WR benutzt wird, ohne Land Strom.
Ansonsten ist eine Vorrangschaltung vorhanden.

Lakritz am 29 Dez 2018 09:21:30

...dieses Teil gibts auch als 30a-Version.
Ich selber habs mir für meine 100AH (Blei-Säure) gekauft (wenn auch noch nicht benötigt)

Meinst Du nicht, dass Du auch eine stärkere Version benötigst?

Gruß, Michael

RG Regalbau am 29 Dez 2018 23:17:52

Ich denke es wird der IP22 mit 30 A werden.
Den gibt es mit 3 Anschlüssen für 3 Akkubänke.
Ich habe 3 X 75 AH Lifepo Paralell verschaltet.
Wenn ich es Richtig verstehe kann ich je 1 Leitungen 14 mm2 an jeden Pluspol, und eine Leitung an einen Minuspol anschliessen ?
Oder reicht 1x Plus und 1 X Minus,da die Batterien miteinander verbunden sind ?
Brauche ich den Plusleitungen eine Sicherung,und wenn ja mit wie viel Ampere?
Danke für Eure Antworten.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Booster Ansteuerung mit selbstdefiniertem D
Ducato 230 Weinsberg Wo ist das Batterietrennrelais
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt