Zusatzluftfeder
cw

Abdichtung Schraubenlöcher Dachluke


Hannezz am 30 Dez 2018 17:32:03

Hallo Gemeinde,
ich benötige als Anfänger wieder einmal das geballte Schwarmwissen des Forums:

Bei einem kurzen Kontrollblick auf dass Dach unseres Womos stellte ich fest: Bei den 2 Dachluken fehlen bei insgesamt 4 Schraubenlöcher die "Dekasealhaube" (Ich nenn den Tupfer Dekaseal jetzt einfach mal so). Bei einem Loch scheint sogar die Schraube zu fehlen, oder wahrscheinlicher war nie eine reingedreht. Konnte ich aufgrund des Blickwinkels nicht gleich feststellen. Fahrzeug steht gerade in der Scheune, also akut keine Gefahr.

Allerdings hatte ich auch letztes Jahr schon mal den Verlust eines Häubchens, was der Händler auch umgehend korrigiert hat. Nun also wieder 4 fehlende. Wasserproblem habe ich gottlob nicht, weder optisch noch messbar (Habe zufällig vor der Einlagerung des Womos noch mit dem Feuchtemessgerät von Innen die Luken geprüft)

Da frage ich mich jetzt allerdings jetzt schon, ob diese Art der Abdichtung überhaupt die Richtige ist. Wurde das überhaupt von Werk aus fachgerecht gemacht? Das kann doch nicht normal sein...

Wie seht ihr das ?

Gruss, Hans

Hier die Bilder:
258232582425825

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

turbokurtla am 30 Dez 2018 17:35:35

Tag Hans
Mach überall nen Batzen Dekalin drauf und gut ists.
Gruß Kurt

Hannezz am 30 Dez 2018 17:54:18

turbokurtla hat geschrieben:Tag Hans
Mach überall nen Batzen Dekalin drauf und gut ists.
Gruß Kurt


Danke für die schnelle Antwort, Kurt !

Habe ich aber dann nicht genau das gleiche wie vorher ? Wie gesagt, im Frühjahr bei der Dichtigkeitsprüfung waren die Löcher noch in Ordnung...

Elgeba am 30 Dez 2018 19:10:22

Bevor Du da Dekalin drauf machst reinige die Schraublöcher und Umgebung mit Spiritus oder Verdünnung damit eventuell vorhandene Politur verschwindet,nur dann hält das Dekalin einwand frei.


Gruß Bernd

Hannezz am 30 Dez 2018 19:12:43

Elgeba hat geschrieben:Bevor Du da Dekalin drauf machst reinige die Schraublöcher und Umgebung mit Spiritus oder Verdünnung damit eventuell vorhandene Politur verschwindet,nur dann hält das Dekalin einwand frei.


Gruß Bernd


Danke für den Tipp, Bernd !

Gruss,
Hans

JoFoe am 30 Dez 2018 19:45:28

Ist das überhaupt Dekalin ? Dekalin zieht doch nicht solche Nasen .
.
Sorry , ohne da nun jemandem zu nahe zu treten , aber das sieht nicht gerade nach sauberer Arbeit aus.
.
Bild

villadsen am 30 Dez 2018 20:19:21

Das sieht aus wie Sikaflex.
MfG
Thomas V

idefix2 am 31 Dez 2018 00:08:59

Elgeba hat geschrieben:reinige die Schraublöcher und Umgebung mit Spiritus oder Verdünnung

spiritus entfettet nicht richtig, :?
Verdünnung hat an Kunststoffen, Lack usw. nichts zu suchen! :roll:
Dies kann jeder mal versuchen (der seinen Lack entfernen möchte) :lach:
Es löst Kunststoffe und Lack an. :cry:
Zum zum Reinigen z.B. Waschbenzin oder Klebstoffentferner, Entfetten z.B. Bremsenreiniger und zum Abdichten auf den Schraubenköpfen keine Knetmasse (Dekalamit).
Auf die Schraubenköpfe kommt z.B. Sika Flex :ja: (klebt und dichtet) ähnlich Silikon.

Elgeba am 31 Dez 2018 01:03:58

Verdünnung löst nur dann an wenn man es nicht sofort wieder abwischt und zum Abdichten nehme ich Dekaseal und sonst nichts.


Gruß Bernd

kapewo am 31 Dez 2018 01:56:12

Zum reinen Dichten gibt es Dekaseal. --> Link
Zum Kleben und Dichten Dekasyl. --> Link
Beides kommt aus dem Hause Dekalin.

condor6 am 03 Jan 2019 03:10:54

turbokurtla hat geschrieben:Tag Hans
Mach überall nen Batzen Dekalin drauf und gut ists.
Gruß Kurt



Hallo Kurt, sorry dass ich dich da so einfach kontaktiere, aber kannst du mir einen Kontakt zu "bigharibo" herstellen. Er hatte das gleiche Problem bei einem Frankia wie ich es jetzt habe. Kann niemand direkt anschreiben da ich noch keine Berechtigung dafür habe. Wäre echt cool wenn du mir da helfen würdest.
GLG
Anton (condor6)

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Wasserschaden Rimor Katam 5 Alkoven
Dachluken welche Rolle spielt die Farbe ?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt