Caravan
luftfederung

Trittstufe fährt nicht ein


Brauni73 am 31 Dez 2018 10:35:55

Hallo ich fahre einen Dethleffs XXL Globetrotter BJ 2017!
Bin gerade in Niedersachsen unterwegs und habe ein Problem mit meiner automatischen Trittstufe, die nicht mehr einfährt! Sowohl beim Anlassen als auch bei dem Drücken der Taste tut sich nichts! Wer kann helfen?

Godin1201 am 31 Dez 2018 10:47:20

Hallo
Hört du den Antriebsmotor ? Wenn ja ist wahrscheinlich im Antrieb ein Zahnrad gebrochen.

RichyG am 31 Dez 2018 10:57:03

Versuch mal, das Einfahren mit der Hand zu unterstützen. Nach längeren Fahrten auf staubigen Pisten und anschließender Standzeit kann auch ein erschwertes Einfahren möglich sein. Mit ein wenig Reinigung und ein bisschen Öl bringe ich das Ding dann wieder in Bewegung.

Brauni73 am 31 Dez 2018 11:14:35

Hallo Richy, ja wenn ich reinige fährt er ein, nur für einen Tag, dann geht wieder nichts! Passiert auch nur im Winter! Wie kann man händisch den Tritt einfahren?

eiger99 am 31 Dez 2018 12:10:50

Moinsen!

Hatte ich schon nach drei Wochen beim Neuwagen.

Hatte aber Glück, dass die Stufe nach zig mal drücken auf den Schalter nochmal eingefahren ist.

Der Schalter war auch der Übeltäter. Nach Austauch alles wieder gut.


Gruß

Thomas

Helmchen am 31 Dez 2018 12:30:40

Unten an der Stufe müsste sich ein Endschalter mit so einem Gumminüppel abgedeckt, befinden. Die Kontakte des Schalters korrodieren sehr oft und dann fährt sie nicht ein oder aus. Den Schalter gibt es als Ersatzteil.

Wenn es das ist?

Brauni73 am 31 Dez 2018 12:52:57

Hallo Zusammen, vielen Dank für die zahlreichen Tips! Habe alles überprüft und gereinigt! Vermutlich war es der Dreck an den Gelenken! Jetzt funktioniert wieder alles!

RichyG am 31 Dez 2018 13:11:39

Super :boese: :daumen2:
Ich schmier und reinige halt einfach regelmäßig. Blöd, aber hilft.

kheinz am 31 Dez 2018 13:30:40

RichyG hat geschrieben:Ich schmier und reinige halt einfach regelmäßig. Blöd, aber hilft.


"Mann" kann sich aber auch mal unter die Trittstufe legen und die Stellen suchen wo der Schmutz der Straße eindringen könnte.
Besser abdichten wäre dann "die Lösung".
Auf der anderen Seite: Die Industrie will auch leben und was wäre für den einen oder anderen Wohnmobilfahrer wenn sein Fahrzeug keine oder wenige Probleme machen würde? :lach:

MfG kheinz

willite am 01 Jan 2019 13:55:44

Ich habe immer eine Dose Silikonspray im Staufach der inneren Trittstufe liegen.
Sobald ich merke, da hakelt was, gibt es ein paar Sprühstösse an die Gelenke und es flutscht wieder.

Tinduck am 01 Jan 2019 14:25:50

Ich schmiere regelmässig mit WD40, sobald es quietscht beim Ein-oder Ausfahren. Weitergehende Reinigungs- oder Schmieraktionen waren noch nie notwendig.

Kommt aber immer auch auf die Einbausituation an, wenn Vorder- oder Hinterräder da ungehemmt den Dreck draufschleudern, mal über ein Abdeckblech o. Ä. nachdenken.

bis denn,

Uwe

kheinz am 01 Jan 2019 14:38:58

Flüssiger Schmierstoff ( WD 40, Caramba usw.) zieht den Schmutz wie das Licht die Fliegen an ;D
Das ist allgemein bekannt.
Das wenige an Schmutz das in unsere Trittstufe eindringen kann, spühle ich - drucklos - mit einer vollen Gieskanne wieder raus.
Und das funktioniert, nach Mittlerweile 10 Jahren und 170 000 km noch immer.

MfG kheinz

rodiet am 01 Jan 2019 14:40:09

Tinduck hat geschrieben:... wenn Vorder- oder Hinterräder da ungehemmt den Dreck draufschleudern, mal über ein Abdeckblech o. Ä. nachdenken.
Meine Stufe ist hinter der HA eingebaut. Aus Förderbandgummi habe ich mir einen stabilen Spritzschutz eingebaut, seitdem gibt es mit der Stufe keine Probleme mehr.

Tinduck am 01 Jan 2019 18:37:15

kheinz hat geschrieben:Flüssiger Schmierstoff ( WD 40, Caramba usw.) zieht den Schmutz wie das Licht die Fliegen an ;D
Das ist allgemein bekannt.
Das wenige an Schmutz das in unsere Trittstufe eindringen kann, spühle ich - drucklos - mit einer vollen Gieskanne wieder raus.
Und das funktioniert, nach Mittlerweile 10 Jahren und 170 000 km noch immer.

MfG kheinz


Gut, dass meine Trittstufe deine Weisheit nicht kennt und weder verschmutzt noch klemmt. Nur halt ab und zu quietscht, und dagegen hilft deine ‚Gieskanne‘ wohl kaum.

bis denn,

Uwe

RichyG am 01 Jan 2019 19:21:57

Tinduck hat geschrieben:Gut, dass meine Trittstufe deine Weisheit nicht kennt und weder verschmutzt noch klemmt. Nur halt ab und zu quietscht, und dagegen hilft deine ‚Gieskanne‘ wohl kaum

:lach: :daumen2:

Dietmar2202 am 27 Jan 2019 15:20:24

Welcher Schalter war es denn ?, der aussen oder der Taster innen. Ich muss mittlerweile 6 mal drücken
bis die Stufe drin ist


Hatte ich schon nach drei Wochen beim Neuwagen.

Hatte aber Glück, dass die Stufe nach zig mal drücken auf den Schalter nochmal eingefahren ist.

Der Schalter war auch der Übeltäter. Nach Austauch alles wieder gut.


Gruß

Thomas[/quote]

eiger99 am 27 Jan 2019 16:14:15

Hallo!

Laut Werkstatt war der Defekt an der Stufe selber. Der Schalter im Auto war oK.

Gruß

Thomas

Helmchen am 27 Jan 2019 17:35:08

Ich sprach weiter oben von dem Endschalter an der Treppe, nicht den im Innenraum. Das ist ein Taster, der bei eingefahrener Stufe eingedrückt wird und damit den Motor stoppt. Dieser Schalter ist meistens der Übeltäter, weil er trotz Gummiüberzug verrottet.

gespeert am 28 Jan 2019 21:14:32

Zum Schmieren Trockenschmierstoff wie Teflonpulver verwenden!
Graphit kann Endschalter lahmlegen.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Carthago e-line, Leiter für Heckbetten
Anhängerkupplung und Markise Sunlight T69L
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt