Zusatzluftfeder
luftfederung

2018 Irland in 38 Tagen 1, 2, 3, 4


alzu am 23 Jan 2019 12:41:40

bonjourelfie hat geschrieben:Danke Alfred, wunderschön bei diesem grauen Wetter hier ein wenig Farbe ins WoZi zu bekommen, ganz tolle Fotos. Da bekommt man Lust gleich loszufahren. Ich freu mich schon auf deinen nächsten Reisebericht.

LGElfie



Danke für die Rückmeldung, bin schon gespannt, wo es hingehen wird. Und ob es wieder ein halbes Jahr dauert mit dem Bericht :) .
LG Alfred

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

alzu am 23 Jan 2019 12:44:03

Lancelot hat geschrieben:Schöne Reise - interessanter Bericht - beeindruckende Fotos :!:
:dankeschoen:

Hab mir den Bericht grade nochmal "in einem Rutsch" gegönnt. Hat Spaß gemacht mitzufahren .. :ja:


Hallo Wolfgang,
danke, dass Du Dir so viel Zeit genommen hast. Bist gerne wieder einmal eingeladen....
LG Alfred

rentnerin am 23 Jan 2019 12:57:40

Hallo Alfred,

es schneit, der Hund schläft, ich hab es mir im Womo auf dem Sofa gemütlich gemacht und genieße Euren tollen Reisebericht. Wunderschöne Bilder! Frage mich aber wie Ihr das macht, so locker leicht viele km fahren, lange Spaziergänge oder Radtouren, Plätze zum Übernachten suchen, tanken, entsorgen einkaufen usw., der Wahnsinn. Aber das beeindruckendste ist was Deine Frau immer auf den Tisch zaubert. Wie kann man in so einer kleinen Küche mit den kleinen Kochstellen das alles bewerkstelligen, sie ist eine Kochkünstlerin. Meinen allergrößten Respekt.

Liebe Grüße, von unterwegs,

Christa

shoe1 am 23 Jan 2019 13:14:54

alzu hat geschrieben:
Ein Hallo nach Kuchl,
unsere Pläne für 2019 sind noch sehr offen. Entweder über Bulgarien ans Schwarze Meer und über Rumänien zurück, oder Südfrankreich. Wer weiß :?: :?: :?:


BULGARIEN und RUMÄNIEN stehen ganz weit oben auf meiner to-do-Liste - quasi Länder, die ich noch nicht besucht habe und noch hin will - bin jetzt schon gespannt …

LG Rupert

basste315 am 23 Jan 2019 13:32:32

alzu hat geschrieben:……...Bei Kilcullen verlassen wir die Autobahn und fahren über die 413 zum Poulaphouca Stausee. Ein Stück die 81 nach Norden, dann über die schmale 769 in die Wicklow Mountains. Beim Sally Gap legen wir eine kleine Fotopause ein...


Hallo Alfred, zuerst vielen Dank für Deine Mühe, es war spannend "mitzufahren" - ich habe täglich nachgesehen, ob bereits wieder eine "Fortsetzung" online ist.
Herrlich auch die schönen Bilder!

Irland war noch nicht auf meinem Reiseplan, aber jetzt ist die Lust darauf sehr gestiegen. Du fährst einen super Van, der nicht so breit ist.

Fahrzeugbreite - enge Straßen: :?:
Würde man Deine Route auch problemlos mit einem VI (in cm: B 235 + Spiegel, H: 300 L: 660) machen können?
Helmut

wolfherm am 23 Jan 2019 13:39:11

Einfach Klasse. Vielen Dank. Und bitte bei der nächsten Reise wieder so einen tollen Bericht mit wunderbaren Bildern.

alzu am 23 Jan 2019 14:27:06

Hallo Helmut,
danke für Deine Worte.
Die schmalen (3, oder 4 stellig) Straßen in Irland waren eigentlich kein Problem, die 2-stelligen schon eher. Da sind die Fahrspuren kaum breiter, aber der Gegenverkehr fährt nicht mit 50 oder 60 km/h, sondern mit 80 - 100. Ansonsten sind die Iren fast immer sehr höflich und geduldig. Nur ist mir aufgefallen, dass sie auf wirklich engen Straßen grundsätzlich erst 10m NACH der Ausweichstelle stehen bleiben. Fast alle setzten danach aber gleich zurück, um Platz zu machen. Deine Frage, ob es sich auch mit 2.35m Breite fahren läßt, beantworte ich gerne mit einer Gegenfrage: Kommst Du auf den Gmundnerberg :mrgreen: ?
Eines ist aber ganz sicher: Du brauchst Dir um Deinen linken Außenspiegel viel weniger Sorgen machen, als z. B. bei einer Norwegenfahrt.
LG ins schöne Salzkammergut
Alfred

alzu am 23 Jan 2019 14:35:50

Hallo Rupert,
in Bulgarien bin ich vor ca. 30 Jahren in Richtung Türkei nur durchgefahren, möglichst ohne anzuhalten. Das ist also auch für mich eher Neuland. Rumänien kenne ich von mehreren Reisen, meistens aber nur nach Siebenbürgen (Hilfstransporte in die Landlerdörfer). Siehe auch:
--> Link
--> Link
Wohnmobilreise: --> Link
--> Link
--> Link
Ich wünsche Dir alles Gute
Alfred

alzu am 23 Jan 2019 14:39:09

Hallo Wolfgang Hermann,
danke für Deine Antwort und JA, es wird sicher wieder einmal einen Reisebericht geben, aber wer weiß, wann :D .

HeikeD am 23 Jan 2019 14:48:54

Vielen Dank für den schönen Bericht, ich freute mich immer wenn die nächste Etappe zu lesen war.

Einige Orte haben wir während unseres Irlandurlaubes letztes Jahr ebenfalls besucht, so konnte ich mich auch wieder an ein paar schöne Begebenheiten unseres Urlaubs erinnern.

Danke!

nuvamic am 23 Jan 2019 14:51:13

Bin noch an der Trauerarbeit (dass es schon rum ist) - aber trotzdem danke fürs Reisen, Berichten und vor allem - mitreisen lassen :mrgreen:

Solofahrer am 23 Jan 2019 15:12:02

basste315 hat geschrieben:Würde man Deine Route auch problemlos mit einem VI (in cm: B 235 + Spiegel, H: 300 L: 660) machen können?
Helmut
So ganz "problemlos" sind die 2,35 + Spiegel eher nicht - aber durchaus machbar.

alzu hat geschrieben:Du brauchst Dir um Deinen linken Außenspiegel viel weniger Sorgen machen, als z. B. bei einer Norwegenfahrt.
Dafür aber um Deinen rechten :!: :!:
Die Ducato-Vertretungen in Irland sind aber darauf eingestellt und haben (fast) immer einen passenden Ersatzspiegel am Lager - und das zu deutlich günstigeren Preisen als in D. ;D

shoe1 am 23 Jan 2019 15:26:40

Hallo Alfred,
herzlichen Dank für die Links (super) - werde ich mir sofort genauer ansehen!

Hallo Hermann,
bezüglich 2,35 m + Spiegel in Irland war für uns (H 2,9 m, L 6,99 m) kein Problem (die Iren sind wirklich nette Autofahrer …) - wir haben aber auch ein paar Wohnmobilfahrer getroffen, die mit kaputten Außenspiegeln (nach gegnerischen Kontakt) unterwegs waren …

LG Rupert

Solofahrer am 23 Jan 2019 18:13:02

Ich hatte mir für Irland dies besorgt: --> Link. Vielleicht gib's sowas auch für Deine Spiegel?
Hat sich bei einer Begegnung bewährt und meinen rechten Außenspiegel unbeschädigt gelassen. Ich hatte gestoppt und mein Gegenpart meinte wohl, es passt. Mein Spiegel blieb heile, seiner nicht. Beide hatten wir einen Type x250.

peter1956 am 23 Jan 2019 18:16:57

Wir waren 2013 in Irland.
Danke für die tollen Bilder und den Bericht.

Aretousa am 23 Jan 2019 18:18:18

Vielen Dank, Alfred, für die viele Arbeit, die du dir gemacht hast. Der Reisebericht war wunderschön.
Und ich muss gestehen, dass du meinen Wunsch, endlich mal wieder nach Irland zu fahren, sehr verstärkt hast. In den letzten Jahren gab es ja schon ein paar Reiseberichte, die Appetit machten, deiner war jetzt das "Tüpfelchen auf dem i".
2020 hätten wir noch viele Wochen frei.
Ich denke, die Planung kann bald beginnen.
Also noch mal vielen Dank, es war ein Vergnügen bei euch mitzufahren.
Ob ich es wohl auf die Brücke in Nordirland schaffe...., mal schauen.

alzu am 24 Jan 2019 09:40:09

Heike hat geschrieben:
Einige Orte haben wir während unseres Irlandurlaubes letztes Jahr ebenfalls besucht, so konnte ich mich auch wieder an ein paar schöne Begebenheiten unseres Urlaubs erinnern.

Hallo Heike,
Deine Worte haben mich an ein Versprechen erinnert, das ich ganz am Anfang des Reisberichtes gegeben habe: Ein paar besondere Highlights aus früheren Reisen auch hier einzubringen. Werde das natürlich in nächster Zeit nachholen, versprochen :) .

alzu am 24 Jan 2019 09:43:37

Solofahrer hat geschrieben:Ich hatte mir für Irland dies besorgt: --> Link. Vielleicht gib's sowas auch für Deine Spiegel?
Hat sich bei einer Begegnung bewährt und meinen rechten Außenspiegel unbeschädigt gelassen. Ich hatte gestoppt und mein Gegenpart meinte wohl, es passt. Mein Spiegel blieb heile, seiner nicht. Beide hatten wir einen Type x250.


Hallo,
so ähnliche (oder auch die Gleichen) habe ich mir vor 2 Jahren für Norwegen gegönnt. Einen kräftigen Schlag haben sie schon bravorös verdaut :D . Meine waren übrigens von Reimo um damals € 85,-. Ich finde, sie sehen gut aus und die Insekten lassen sich leichter abwaschen, als von den Rückspiegeln.

alzu am 24 Jan 2019 09:46:03

peter1956 hat geschrieben:Wir waren 2013 in Irland.
Danke für die tollen Bilder und den Bericht.


Danke für Deine Meldung, war ja nicht nur Mühe, hat auch Spaß gemacht.

alzu am 24 Jan 2019 09:48:52

Aretousa hat geschrieben:2020 hätten wir noch viele Wochen frei.
Ich denke, die Planung kann bald beginnen.
Also noch mal vielen Dank, es war ein Vergnügen bei euch mitzufahren.
Ob ich es wohl auf die Brücke in Nordirland schaffe...., mal schauen.


Hallo Lena,
freue mich für Dich, wenn es 2020 klappt :) . Vor der Rope Bridge brauchst Du Dich wirklich nicht zu fürchten, eher vor dem Eintrittspreis :evil: .
LG Alfred

Aretousa am 24 Jan 2019 11:05:48

Ich hab' ja schon 2 mal davor gestanden. Und ich wäre schon gerne mal so mutig, auch wenn's was kostet. :mrgreen:

Ich hoffe mal die Briten kriegen das mit der Irlandgrenze in den Griff.

Sonst bleiben wir in der Republik und ich kann meinen Mut nicht beweisen. :wink:

Roman am 24 Jan 2019 11:34:45

Hallo Alfred,

vielen Dank für den tollen Reisebericht. Wir träumen derzeit noch davon auch mal 5 Wochen Urlaub in Irland machen zu können. Um das "abzuarbeiten" was ihr in dieser Zeit gesehen habt, müssen wir aktuell 3 mal hinfahren.... :cry:

Die "Rope Bridge" bei "Carrick-a-Rede" haben wir uns geschenkt. Man hat auch wenn man drumherum läuft wunderschöne Ausblicke. Der Tourismus dort hat noch massiv zugenommen seit die Ecke sozusagen das "Glottertal" Nordirlands ist... ;D . Dort wurden u.a. viele Aufnahmen von "Game of Thrones" gedreht. Vor Ort werden ja sogar spezielle Touren angeboten...

Gruß
Roman

basste315 am 24 Jan 2019 16:25:18

alzu hat geschrieben:
…. Deine Frage, ob es sich auch mit 2.35m Breite fahren läßt, beantworte ich gerne mit einer Gegenfrage: Kommst Du auf den Gmundnerberg :mrgreen: ?

Alfred


Danke Alfred,

;D …. zum Gasthof Urzn am Gmundnerberg - ja! - und auch Korsika (incl. gesamte Westküste) war machbar.

Danke auch Rupert (shoe1) und Axel (Solofahrer) für die Rückmeldung.

Helmut

Lixeii am 24 Jan 2019 20:32:19

Hallo Alfred,

Es ist mir immer eine große Freude deine super Reiseberichte zu lesen. Ihr macht genau diese Art Urlaub die wir auch mögen. Das Verhältnis Kultur und Natur ist bei uns ähnlich.

Irland steht auch auf unserer Liste.

Viele Dank und ich freue mich auf deinen nächsten Bericht.

Liebe Grüsse

Lixeii

Horus am 24 Jan 2019 20:54:44

In der Eifel gibt es eine intrerecantere Hängebrücke
und die kostet keine viele E.Pund
Die schmaste Straße war 2,5 meter breit mit
gegenverkerIrland ist immer eie Reise wert

buddytours am 24 Jan 2019 22:23:14

Hallo Alfred
Ich werde den Bericht noch genauer ansehen hat ihn nur mal angelesen Wir werden diesen Sommer nach Irland fahren für knapp 3 Wochen. Wir fahren über Brest da wir dort zur Hochzeit eingeladen sind. Jetzt werd ich mit deinem Bericht weiter fahren , vielen Dank für deine Mühe! :daumen2:

alzu am 25 Jan 2019 09:56:49

Roman hat geschrieben:Hallo Alfred,

vielen Dank für den tollen Reisebericht. Wir träumen derzeit noch davon auch mal 5 Wochen Urlaub in Irland machen zu können. Um das "abzuarbeiten" was ihr in dieser Zeit gesehen habt, müssen wir aktuell 3 mal hinfahren.... :cry:
Gruß
Roman


Hallo Roman,
47 Jahre Arbeit, das musste reichen. Gar keinen Vorteil sollte man in meinem Alter haben :D !?

alzu am 25 Jan 2019 09:58:22

Lixeii hat geschrieben:Hallo Alfred,
Es ist mir immer eine große Freude deine super Reiseberichte zu lesen. Ihr macht genau diese Art Urlaub die wir auch mögen. Das Verhältnis Kultur und Natur ist bei uns ähnlich.
Irland steht auch auf unserer Liste.
Viele Dank und ich freue mich auf deinen nächsten Bericht.
Liebe Grüsse
Lixeii


Hallo,
freut mich, wenns Dich gefreut hat.
LG Alfred

alzu am 25 Jan 2019 10:02:03

Horus hat geschrieben:In der Eifel gibt es eine intrerecantere Hängebrücke
und die kostet keine viele E.Pund
Die schmaste Straße war 2,5 meter breit mit
gegenverkerIrland ist immer eie Reise wert



Hallo Horus,
die schönsten und abenteuerlichsten Hängebrücken kenn ich aus Finnland, und die sind alle gratis. Man muss sie nur finden :) . Die Rope Bridge kann man nicht übersehen, kein Reiseführer lässt es aus, sie toll zu beschreiben.
LG Alfred

alzu am 25 Jan 2019 10:03:53

buddytours hat geschrieben:Hallo Alfred
Ich werde den Bericht noch genauer ansehen hat ihn nur mal angelesen Wir werden diesen Sommer nach Irland fahren für knapp 3 Wochen. Wir fahren über Brest da wir dort zur Hochzeit eingeladen sind. Jetzt werd ich mit deinem Bericht weiter fahren , vielen Dank für deine Mühe! :daumen2:



Da wünsche ich Dir eine schöne Reisevorbereitung, eine nette Hochzeitsfeier und eine noch interessantere Reise!
LG Alfred

alzu am 25 Jan 2019 10:11:22

So nun der versprochene Teil unserer Reise aus 2005:

Dieser Baum stellte für mich lange Zeit das Sinnbild von Irland als die grüne Insel dar. Er steht in der Nähe des Ladies View.



Das Muckross House steht nicht weit weg inmitten eines riesigen Gartens. Es war (oder ist) ein Herrenhaus, das auch besichtigt werden kann.



Wir fahren gegen den Uhrzeigersinn den Ring ab.





Ein paar Fortsetzungen folgen noch, ich mach die Kapitel kleiner, weil mir gestern nach fast 2stündiger Arbeit alles ins Nirwana entschwunden ist....

Solofahrer am 25 Jan 2019 10:28:34

Wir fahren gegen den Uhrzeigersinn den Ring ab.

Warum nicht mit dem Uhrzeigersinn? Der Fahrer sitzt dann doch an der besseren Aussichtsseite!

alzu am 25 Jan 2019 10:55:23

Hallo Axel,
kann ich beim besten Willen nicht beantworten, aber Du hast natürlich recht. Wir mussten auch bei jedem Aussichtspunkt auf die andere Seite.
LG Alfred

Aretousa am 25 Jan 2019 10:59:49

Wir haben beim Losfahren die Linien- und Touristenbusse beobachtet und sind dann in die gleiche Richtung gefahren. Denen kamen wir dann schon mal nicht mehr entgegen.

alzu am 25 Jan 2019 11:09:23

Das großartigste Erlebnis 2005 war der Schiffsausflug zu den Skellig Inseln. Der Wellengang war ziemlich hoch, das Schiff wurde beim Aussteigen immer 2 m gehoben und senkte sich dann wieder ab. Immer beim "Hochstand" konnte Einer rausspringen.



Wir begannen dann gleich mit dem Aufstieg zur Einsiedelei.









Die Mönche und Einsiedler ernährten sich vor allem von Vogeleiern.







Obwohl die Bewohner des Öfteren überfallen und dahingemetzelt wurden, fanden sich immer wieder aufs neue Mönche, die dem harten Leben hier trotzten.
Wir machten uns wieder an den Abstieg.



Little Skellig ist eine reine Vogelinsel, Anlanden ist streng untersagt.







Mit Vollgas ging es wieder dem Heimathafen entgegen.



Fortsetzung folgt...

alzu am 25 Jan 2019 11:14:37

Die Cliffs of Moher waren 2005 noch ziemlich frei begehbar. Nur selten sahen wir Absperrungen oder Mauern.













Mich auf dem Felsvorsprung niederzusetzen und die Beine baumeln zu lassen, wurde mir von der besten aller Ehefrauen strikt verboten.

Fortsetzung folgt...

alzu am 25 Jan 2019 11:23:40

Rückblick 2005:

Auf dem Weg von den Achill Islands Richtung Dublin kamen wir bei Newgrange vorbei.



Vom Besucherzentrum aus +ging es mit Shuttlebussen zu den einzelnen Sehenswürdigkeiten.









Am Tag der Wintersonnenwende gelangt ein Lichtstrahl bis ins Innere des gewaltigen Hügelgrabes. 3 - 4 Jahre im Voraus ist es ev. möglich ein Ticket dafür zu erstehen, aber ob die Sonne scheint. weiß niemand :eek: :eek: :eek: .






Fortsetzung folgt...

alzu am 25 Jan 2019 11:36:26

Auch Dublin lassen wir 2018 links liegen. Hier ein paar Erinnerungen an 2005:

Wir übernachteten ca. 15 km nördlich von Dublin auf einem netten Campingplatz. Direkt davor war die Haltestelle für den Bus, der uns nach Dublin brachte.













Alles auf (aus) Sand gebaut. Wir kamen bei einer beeindruckenden Ausstellung von Sandfiguren vorbei.



Dieser letzte Besuch durfte natürlich nicht fehlen. Wir haben allerdings keine Führung mitgemacht, aber der Kaffe in der Destillerie wird immer in Erinnerung bleiben. Gut, dass wir mit Öffis unterwegs gewesen sind.










So, nun sind meine Versprechungen alle eingelöst, ein Bisschen froh bin ich schon darüber. Fortsetzung folgt nun wirklich keine mehr.

mantishrimp am 25 Jan 2019 12:04:45

Hallo,

danke für den tollen Reisebericht und die super Fotos.

Solofahrer am 25 Jan 2019 13:37:08

Thanks a lot :!:

shoe1 am 25 Jan 2019 14:08:33

Hallo Alfred,
täusch ich mich oder hab' ich recht: Da gab es doch in Newgrange ein Fotografierverbot - oder … ?



... wobei ich persönlich immer Fotografierverbot in Kirchen oder sonstigen Sehenswürdigkeiten bei gar nicht so geringem Eintritt doch ein bisschen skeptisch betrachte …





Liebe Grüße und danke für die Irland-Highlights …
Rupert

Horus am 25 Jan 2019 16:46:25

Ich glaube das ist der andere Grabhügel

Aretousa am 25 Jan 2019 19:04:10

Horus hat geschrieben:In der Eifel gibt es eine intrerecantere Hängebrücke
und die kostet keine viele E.Pund

Die interessiert mich aber nicht. :wink:
Wenn ich auf den Kölner Dom will, klettere ich ja auch nicht auf das Ulmer Münster nur weil es höher ist und weniger kostet.
Und falls du die Geierlay meinst, die liegt im Hunsrück und nicht in der Eifel.

alzu am 26 Jan 2019 09:21:07

shoe1 hat geschrieben:Hallo Alfred,
täusch ich mich oder hab' ich recht: Da gab es doch in Newgrange ein Fotografierverbot - oder … ?
Rupert


Hallo Rupert,

ein Fotografierverbot wäre mir 2005 nicht aufgefallen, normalerweise halte ich mich daran. Aber es kommt natürlich vor, dass ich so ein Schild einmal übersehe :) . An Blitzverbote halte ich mich grundsätzlich immer!
LG Alfred

liesje am 26 Jan 2019 16:11:56

Hallo Alfred,
da habe ich nun in einem Rutsch deinen Bericht mit allen Kommentaren gelesen und neidisch festgestellt, dass wir von Anfang Juni bis Mitte August 2016 fast nur bei schlechtem Wetter in Irland unterwegs waren. Aber meinen ganz großen Dank für deine Mühe! Die Bilder sind wunderbar und machten mir wieder Lust - trotz der Regenerfahrung - wieder mal Irland anzusteuern. Dein Bericht zeigte mir, dass es noch viel zu entdecken gibt.
Eine Frage noch: Habt ihr keinen irisch Heritage-Club Ausweis erworben? Der kostete 20€ und erlaubte den freien Eintritt in sehr vielen Sehenswürdigkeiten.
Noch mal Danke für Deinen Bericht!

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Irland WAW Sind diese Straßen o k für großes Womo?
irland Rundreise 10 Nächte
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt