Zusatzluftfeder
motorradtraeger

Solaranlage für Chausson 630 Welcome - Modell 2018


Franz54 am 03 Jan 2019 12:43:46

Hallo,
seit April 2018 habe ich das Wohnmobil und möchte Solarstrom nutzen um auch mal frei stehen zu können.
Ich habe das Forum durchforstet und einige Beiträge gefunden, die noch Fragen offen lassen!

1) Wenn ich, wie Chausson das vorschreibt, die Solar-Vorbereitung benutze und den Laderegler im Küchenschrank montiere,
a) ist das Kabel zum EBL zu lang?
b) wird auch bei ausgeschaltetem Hauptschalter geladen?
c) wird auch die Starterbatterie mitgeladen?

2) Sollte ich sofort vom Laderegler an die Batterie/en anschliessen,
a) wie habt ihr die Kabel vom Dach zur Batterie verlegt?
b) kann man das Kabel der Solar-Vorbereitung nutzen oder ist es zu lang?
c) wo habt ihr den Laderegler montiert?
d) habt ihr die Aufbau- und Starterbatterie mit einem Standby-Charger (z.B. von Votronic) gekoppelt?

Viele Fragen! Ich hoffe auf viele Antworten! Evtl. hat jemand Detail E-Pläne, der mitgelieferte Plan Nr. 16-872676 ist ja nur eine Übersicht.
Vielen Dank im Voraus!

Gruß
Franz

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

bigmacblau am 03 Jan 2019 15:38:42

Franz54 hat geschrieben:1) Wenn ich, wie Chausson das vorschreibt, die Solar-Vorbereitung benutze und den Laderegler im Küchenschrank montiere,
a) ist das Kabel zum EBL zu lang?
b) wird auch bei ausgeschaltetem Hauptschalter geladen?
c) wird auch die Starterbatterie mitgeladen?
Franz


1a) Nein, ist 2,5qmm
b) ja
c) nein

Franz54 hat geschrieben:2) Sollte ich sofort vom Laderegler an die Batterie/en anschliessen,
a) wie habt ihr die Kabel vom Dach zur Batterie verlegt?
b) kann man das Kabel der Solar-Vorbereitung nutzen oder ist es zu lang?
c) wo habt ihr den Laderegler montiert?
d) habt ihr die Aufbau- und Starterbatterie mit einem Standby-Charger (z.B. von Votronic) gekoppelt?
Franz


2, u. 2a) Kabel liegt doch, ist vorbereitet. Dachdurchführung ist oberhalb des Küchenschrankes.
b) siehe a)
c) siehe 1)
d) nein

Gruß
Wolfgang

Franz54 am 03 Jan 2019 21:43:37

Hallo Wolfgang,

vielen Dank für Deine Antwort! Kurz und knapp, aber völlig ausreichend!

Noch eine Frage zu 2d)
Wäre es nicht sinnvoll eine Verbindung zur Starterbatterie mittels dem Votronic Standby Charger herzustellen um auch diese zu laden? Gibt es Argumente dagegen?

In einigen Anschlussplänen ist ein Thermosensor an der Batterie vorgesehen. Ist der unbedingt erforderlich? Wenn ja, wird die Batterie gefährlich heiß?
Gruß

Franz

Tinduck am 03 Jan 2019 23:05:26

Der Thermosensor an der Batterie sorgt dafür, dass die Ladekurve des Solarreglers mit Temperaturkorrektur gefahren wird. Im Winter werden damit die Batterien richtig voll und im Sommer werden sie nicht gekocht. Besonders wichtig für Batterien, die hohen Temperaturschwankungen ausgesetzt sind (Unterflur oder im ungeheizten Bereich montiert z. B., gibts ja auch).

Die normalen Ladeparameter gelten für 25 Grad Celsius, darunter braucht man etwas mehr Spannung, darüber etwas weniger.

bis denn,

Uwe

bigmacblau am 04 Jan 2019 14:13:44

Franz54 hat geschrieben:Hallo Wolfgang,
Noch eine Frage zu 2d)
Wäre es nicht sinnvoll eine Verbindung zur Starterbatterie mittels dem Votronic Standby Charger herzustellen um auch diese zu laden? Gibt es Argumente dagegen?
Franz


Kann ich nichts zu sagen.
Gruß
Wolfgang

Franz54 am 05 Jan 2019 13:16:05

Hallo nochmal die Frage ins Forum:
Ist es nicht sinnvoll eine Verbindung zur Starterbatterie mittels dem Votronic Standby Charger herzustellen um auch diese zu laden? Gibt es Argumente dagegen?
Franz

IchBinsWieder am 05 Jan 2019 15:16:53

Argument dagegen? Nur wenn du LiFe im Aufbau nutzen willst oder einen Regler von Votronic bzw Büttner nutzt der diesen Ausgang bereits hat.
Ansonsten: Warum nicht, es spricht nichts dagegen

Franz54 am 23 Jan 2019 13:10:39

Hallo,
habe den Deckel im Küchenschrank abgeschraubt und ein Kabelgewirr vorgefunden! Dazu noch ein Relais (Trennrelais zwischen Laderegler und Batterie? Wozu?) mit 4 Anschlüssen, 3 davon angeschlossen

Ein rotes 4mm² Kabel endet in einer Wago-Klemme. Denke rot 4mm² und schwarz 4mm² sind die Anschlüsse für den Laderegler!?
Die Klemmen konnte ich größtenteils im Schaltplan identifizieren. Nur die Kabelfarben irritieren mich! Wieso wird das Relais nicht von D+ (blaues Kabel) sondern von On/Off (Hauptschalter?) angesteuert? Soll die Solaranlage nur bei eingeschaltetem Hauptschalter laden?
Bitte um Eure Unterstützung!
Gruß und Vielen Dank!

Franz

andwein am 23 Jan 2019 18:22:44

Franz54 hat geschrieben:Hallo,
Dazu noch ein Relais (Trennrelais zwischen Laderegler und Batterie? Wozu?) mit 4 Anschlüssen, 3 davon angeschlossen. Franz

Drei Kabel an Releiskontakten und eine Brücke (gelb) von Rot weg ergibt bei mir vier Anschlüsse. Oder habe ich falsch gesehen??
Gruß Andreas

Franz54 am 23 Jan 2019 18:28:52

Hallo Andreas,

das 2. rote Kabel führt nirgendwo hin, bzw. in eine Wago-Klemme.
Wo siehst Du eine Brücke?

Gruß

Franz

andwein am 24 Jan 2019 11:37:54

Franz54 hat geschrieben:Hallo Andreas, das 2. rote Kabel führt nirgendwo hin, bzw. in eine Wago-Klemme. Wo siehst Du eine Brücke?
Gruß Franz

Du, ich stecke nicht in deiner Verkabelung, das war ein Hinweis, dem man folgen könnte, falls ich recht hätte. ich formuliere also um "ich vermute eine Brücke an dem Relaisstecker"
Gruß Andreas

mikeno am 24 Jan 2019 12:10:03

Franz54 hat geschrieben:Wäre es nicht sinnvoll eine Verbindung zur Starterbatterie mittels dem Votronic Standby Charger herzustellen um auch diese zu laden? Gibt es Argumente dagegen?


habe den Votronic Standby Charger auch verbaut. Hier sollte man jedoch beachten, ob Starterbatterie und Bordbatterie kompatibel sind. Bei mir ist es nicht der Fall. Starterbatterie ist eine Säure- und Bordbatterie eine Libatterie. Laut Empfehlung von Votronic habe ich hier eine Unterbrechung eingebaut. Siehe Link: --> Link


Franz54 am 24 Jan 2019 13:10:47

Hallo Mikeno,

danke für den Hinweis! Ich habe eine Gel-Batterie im Aufbau, kein Problem.

Mein Problem ist der Anschluß an die Solar-Vorbereitung, speziell das Trennrelais!
Wieso wird Solar und Batterie getrennt?
Gruß

Franz

mikeno am 24 Jan 2019 13:36:50

Hallo Franz,
mit Solartechnik wird normalerweise nur die Bordbatterie geladen. Spezielle Solarregler, wie Votronic haben jedoch auch einen zusätzlichen Ausgang zum Laden der Starterbatterie.
Da im Normalfall, außer der Motor läuft, die zwei Stromkreise getrennt werkeln, macht der Zusatzcharger dann Sinn, wenn beim Stehen die Starterbatterie sonst nicht mit versorgt wird.

Gruß Michael

Isarcamper am 25 Feb 2019 13:47:47

Hallo



bekomme auch einen Chausson nach dem letzten Gespräch mit meinem Händler war auch das Thema PV dabei er sagte mir das das Relais von ihnen ausgebaut bzw.abgeklemmt wird weil sonst die PV nur lädt wenn der Hauptschalter am Womo eingeschaltet ist.

Der Chausson hat ja schon eine Dachdurchführung und Kabel für die PV ab Werk nur würde hier der Regler im Schrank sitzen ca 3 m von den Batterien weg was nicht so optimal ist laut Chausson macht das nur sehr wenig aus was den Verlust betrifft.

Gibt es eine Möglichkeit die Solarkabel die im Schrank getrennt sind zusammenzufügen und den Regler unten an der Batts zu verbauen ?

Mir fällt keine sichere Verbindung bzw Stecksystem dafür ein.

Franz54 am 25 Feb 2019 17:05:06

Hallo Oli,
sei froh, dass Du einen auskunftsfreudigen Händler hast, meiner gibt keine Hilfe zum Einbau/Anschluss.
Bitte, halte mich auf dem Laufenden.

Für die Verbindung der Kabel kannst Du Solarstecker (z.B. eBay-Artikelnummer:263887617203) verwenden.

Anfang März werde ich unser Mobil aus dem Winterschlaf holen und mir den EBL anschauen.
Hat hier evt. schon jemand die Bretter demontiert? Wie kommt man am besten an die Anschlüsse? (Chausson 630 oder ähnlch)

Danke!

Gruß

Franz

Franz54 am 03 Mai 2019 11:00:02

Franz54 hat geschrieben:Hallo,
habe den Deckel im Küchenschrank abgeschraubt und ein Kabelgewirr vorgefunden! Dazu noch ein Relais (Trennrelais zwischen Laderegler und Batterie? Wozu?) mit 4 Anschlüssen, 3 davon angeschlossen

Ein rotes 4mm² Kabel endet in einer Wago-Klemme. Denke rot 4mm² und schwarz 4mm² sind die Anschlüsse für den Laderegler!?
Die Klemmen konnte ich größtenteils im Schaltplan identifizieren. Nur die Kabelfarben irritieren mich! Wieso wird das Relais nicht von D+ (blaues Kabel) sondern von On/Off (Hauptschalter?) angesteuert? Soll die Solaranlage nur bei eingeschaltetem Hauptschalter laden?
Bitte um Eure Unterstützung!
Gruß und Vielen Dank!

Franz


Hallo,
leider hat sich alles etwas verzögert aber jetzt kann es losgehen!
Habe mir ein Offgridtec Flex-Panel 180W, einen Victron Smartsolar Laderegler 75/15, einen Votronic Stanby Charger und einen Victron Thermo Battery Sence gekauft und warte auf einentrockenen Tag zum Aufkleben.
Batterieanschluss: Das Relais möchte ich ausbauen und das rote Kabel (4mm²) direkt an den Laderegler anschliessen. Das schwarze Kabel (4mm²) an Minus. Geht das so wie ich mir das vorstelle?
Gruß
Franz

Franz54 am 03 Mai 2019 11:11:32


iw400 am 22 Jul 2019 14:22:00

Hallo Franz!
Bei meinem 627GA bin ich auch gerade dabei die Solaranlage anzuschließen.
Ueber dem Kühlschrank ist leider total wenig Platz aber die Vorbereitung hab ich gefunden

Das Relais dort zwischen dem Laderegler und der 4mm Leitung verwundert mich allerdings.

Wie hast du den Anschluss nun gelöst?

Danke
Ingo

Victron 100/20 Laderegler
150 Watt Offgridtec Panel
Victron Smart Battery Sense an die Aufbau-Batterie


Franz54 am 22 Jul 2019 14:37:37

Hallo Ingo,
das Relais habe ich entfernt und das rote Kabel direkt an den Laderegler angeschlossen. Trotzdem läuft die PV Anlage nur wenn der Hauptschalter am Panel gedrückt ist. Werde im EBL das rote Kabel direkt an den Schraubanschluss B2+ anklemmen. Sollte dann immer laufen.
Gruß

Franz

iw400 am 22 Jul 2019 15:12:06

Ok Danke!

Aber das Relais könnt ich ja dann uebergehen in dem ich direkt auf die Klemme vor dem Relais anschließe. Da kommt das Kabel von EBL herauf. Für was ist das Relais eigentlich genau?

Die Idee mit dem Direktanschluss an B2+ merke ich mir auch mal vor

Danke und Grüße
Ingo

Franz54 am 22 Jul 2019 15:38:47

Ich weiß es nicht!

iw400 am 22 Jul 2019 15:42:55

Alles klar! :lach:
Wenn wir auf B2+ direkt gehen, dürfen wir die Absicherung nicht vergessen!

Chausson hätte bei der Solarvorbereitung schon etwas besser vorbereiten können :?

Franz54 am 22 Jul 2019 15:50:52

Da hast Du Recht!

mutsch2000 am 17 Okt 2019 10:09:50

Hallo Franz,
wie hast du das Ganze jetzt letztendlich angeschlossen?

Kannst du vielleicht nochmal ein Bild posten?

Danke
Grüße
Holger

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Solar am EBL 119 - Starterbatterie laden?
Masse in der Solaranlage - Erdung mobil?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt