Caravan
luftfederung

Raspberry PI Projekte


Orsito am 03 Jan 2019 22:45:40

Hallo PI Fangemeinde,

der Beitrag richtet sich an die wohnmobile Gemeinde, für die ein bischen Elektronik keine Hürde nur für den hochbezahlten Fachmann bedeutet. Ich glaube in der Vergangenheit schon einmal eine Anzahl von Beiträgen gelesen zu haben, habe aber nur wenige gefunden. Vor allem keine, die meine Fragen beantworten würden.

Ich beschäftige mich jetzt seit 2 Jahren mit dem Mini-Computer Raspberry PI. Sowohl zu Hause, als auch im Wohnmobil läuft der bei mir als Multimediaserver. Die zu Grunde liegende Software ist dabei OpenElec, bzw. LibreElec. Das sind im Internet frei verfügbare Programmpakete, die auch vom Laien nach wenigen Schritten zum Laufen gebracht werden können. Die lassen sich mit wenigen Schritten auf eine Micro SD Karte kopieren, die als Basis (wie Systemfestplatte C: bei Windows) dienen. Neben Multimediaserver kann der PI auch Windows 10. Das wird kostenfrei von Microsoft für den PI angeboten. Es gibt mehrere Officepakete auf LINUX Basis. Die laufen auch ganz gut. Auch im Wohnmobil! Voraussetzung ist eine stabile 5V Spannung, wie Sie von den 12 Volt USB Adaptern für den PKW angeboten werden. 1 Ampere oder 5 Watt sollten die liefern. Bei Lidl gibt es die zeitweilig für wenig Geld in der 2 Ampere Ausführung pro Ausgang. Das sollte es sein, wenn die Multimediaanwendungen (Video, Musik, Bilder) mit einer 2,5" USB Platte laufen soll.

Was den PI interessant macht ist der Preis und das Miniformat (halbe Größe Zigarettenschachtel). Bei Reichelt wird die neueste Version PI 3b+ für derzeit 32,50 € angeboten.
Einige Daten, die diesen Rechner interessant für das Wohnmobil machen.
4x USB 2.0
LAN Anschluß 10/100/1000
W-LAN on Board,
Bluetooth,
KopfhörerBuchse/Audioausgang (das Einzige was qualitativ nicht so gut ist)
HDMI-Buchse für Full HD

Meine kurz angerissenenen Anwendungen im WoMo sind der Mediaserver und Office im Betrieb an der HDMI Buchse meines Fernsehers. Mit USB Maus und Keyboard läßt sich alles konfigurieren und LINUX Office bedienen. Da ist aber etwas tiefere Kenntnis erforderlich, besonders, wenn W-LAN oder Netzwerk zum Einsatz kommen soll. Ich betreibe einen PI an einem 7" Touchscreen für die schnelle Auswahl von Multimediainhalten. Weil der PI auch streamen kann, müssen die Filme nicht mehr zentral über den Fernseher an Bord angeschaut werden, sondern können auch vom Tablet/Smartphone als Stream empfangen werden.

Ich habe jetzt gesehen, dass auch eine Aufsteckplatine für DVB-T2 für 19,90 € angeboten wird. Damit lassen sich zwar nur die öffentlich rechtlichen empfangen, aber dies auch dort wo Sat nicht geht, bzw. auch im europäischen Ausland die lokalen Sender. Hat jemand mit dieser Aufsteckplatine (kein USB Stick) Erfahrung? Ist auch deshalb interessant, weil sich daraus auch ein Stream verteilen lassen soll.

Ich beisse mir jetzt seit gut 2 Jahren an einer Offline Navigationslösung mit Raspberry PI die Zähne aus. Hat das schon jemand zu einer dauerhaft funktionierenden Lösung ausgebaut? Ich weis, daß es dazu viele Beschreibungen im Internet mit Open Street Map Anwendungen gibt. Es funktioniert leider keine beschriebene Lösung ohne größere Probleme.

Ein Erfahrungsaustausch würde mich freuen. Bei mir läuft allerdings das Mail Programm nicht Tag und Nacht. Eine Antwort von mir kommt nicht zwingend sofort.

Gruß
Orsito


silo am 03 Jan 2019 23:10:59

Ja, mit der Raspberry-Steuerung fürs Wohnmobil gehe ich auch schon länger schwanger, nachdem im Wohnhaus schon ein solcher "Hausmeister" alles macht, was einem bequem und lustig vorkommt und einen Einbrecher nervös macht.

Leider habe ich einen Hobby Optima.
Und da ist ein CI-Bus eingebaut.
Und keiner will mir verraten, wie der funktioniert.
Und ohne CI-Bus-Interface macht der Raspberry zu wenig Sinn.

pipo am 04 Jan 2019 09:08:48

Hier gibt es bereits einen sehr schönen Tröd zum Thema Rasperry und Wohnmobil: --> Link

Wozu noch einen weiteren? :gruebel:


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Bewertungsmanipulationen? Kritik an 1-2-3 Tanken hält an
Überlastungsschutz für Router?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt