Zusatzluftfeder
motorradtraeger

RMB White Star I 740 HE


WMFuchs am 04 Jan 2019 16:35:31

Guten Tag und an alle User ein frohes neues Jahr.
Ich habe vor, mir einen RMB White Star I 740 HE zuzulegen.
Basisfahrzeug ist ein Mercedes Benz 2,7/156 PS, ich vermute also ein Sprinter.
Fahrzeug hat ein Automatikgetriebe, EZ ist 05/2003.
Jetzt hab ich gelesen, dass das Basisfahrzeug auch mit einem SprintShift-Getriebe ausgestattet sein kann und das es damit in der Vergangenheit in Teilen Probleme gegeben haben kann.
Hat jemand von Euch Erfahrungen damit?
Ohne dass ich schon nähere Unterlagen gesehen habe, dass Fahrzeug hat keine Anhängerkupplung, die ich jedoch benötige. Hat jemand Erfahrungen, welcher Al-Ko Rahmen standardmäßig verbaut war?

Tuppes am 04 Jan 2019 18:27:00

Hallo,
in Ermangelung einer persönlichen Vorstellung kann ich leider keine persönlichere Anrede wählen.
Tip: Gib mal in der Suche "RMB" ein - in den zahlreichen Beiträgen findest du die gewünschten Antworten. Auch zum Thema "Sprintshift" wurde hier so einiges zusammgetragen.
Erhard (Tuppes)

wolfherm am 04 Jan 2019 21:09:53

Hier ein Link auf einige Beiträge zur Sprintshift: --> Link

Ich hatte die auch und war zufrieden. Nach 10 Jahren war die Hydraulikpumpe der Sprintshift defekt. Das war alles. Im Anhängerbetrieb soll es Probleme gegeben haben. Ich hatte keinen Anhänger.

RMBSilverStar800 am 04 Jan 2019 23:21:49

hallo wmfuchs,

meines wissens hat RMB das original Sprinterfahrgestell mit Zwillingsreifen genutzt.
also nix mit Al-ko
Bei Sprinterfahrgestell ist auf Korrosion zu achten.
Zu Sprintshift ist schon viel geschrieben worden.
Mit einen RMB kaufst ein hochwertig verarbeitetes Womo.

nordische Grüße
Axel-
der mit nem "alten" RMB Silver Star 800 von 1994

RMBSilverStar800 am 04 Jan 2019 23:34:59

hallo wmfuchs,

ist es der RMB 740 in Mühlheim?
Der hat die Sprintshift Schaltung und nicht die Wandlerautomatik (die recht robust ist)
Wenn ja auf jeden Fall das Fahrzeug wiegen (auch die einzelnen Achslasten) und dann die Gewichte
für die Füllung der Tanks (Wasser/Diesel) sowie der Gasflaschen dazu rechnen.
Dann weist du wieviel du noch einladen kannst.
Das kann knapp werden da RMB rechts massiv gebaut hat und bei dem angebotenen doch einiges an Zubhör verbaut ist.
Der 416 hat Standardmäßig ein zulässiges Gesamtgewicht von 4600kg und kann max auf 4900kg zgG aufgelastet werden.
Der wird übrigens seid August 2018 angeboten und war auch schon mal auf 37900,-€ reduziert

nordische Grüße
Axel

WMFuchs am 05 Jan 2019 22:25:09

Hallo an alle.
Herzlichen Dank für Eure Antworten.
An Axel: Ja genau, dort habe ich ihn heute gekauft für den von Dir genannten Preis. Beim Fahrzeug war sogar eine Liste mit den berechneten Gewichten bei, die 4600 kg einzuhalten wird schwierig Ich werde mir mal Gedanken zur Auflastung machen. Wenn ich ihn abgeholt habe, kriegt ihn erstmal der Schrauber meines Vertrauens, der darf dann erstmal alle kritischen Stellen prüfen. Ansonsten macht das Fahrzeug einen sehr soliden Eindruck!
LG WMFuchs

RMBSilverStar800 am 05 Jan 2019 22:42:37

Hallo wmfuchs,

Glückwunsch zum RMB
hast eine Kurznaricht von mir.

nordische Grüße
Axel

WMFuchs am 05 Jan 2019 22:52:12

Danke sehr nett! Melde mich später noch dazu.
LG Bernd

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Qualität MALIBU, speziell TE 440 LE und TE 460 LE
Chausson Welche sinnv Optionen mitbestellen ? Selber Nachrü
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt