Zusatzluftfeder
luftfederung

Empfehlung Rückfahrkamera Fiat Ducato


fragkuki am 06 Jan 2019 20:15:40

Hallo Kastenwagen-Fans,

wir haben nach einigen Mietkästen und Messebesuchen uns nun für einen Adria Twin Supreme 640 SLB entschieden und bestellt.
Jetzt sind wir grade dabei die Details wie Navi, Diebstahlsicherung usw. zu klären. Unsere Frage:
welche Rückfahrkamera könnt ihr empfehlen ?

Beste Grüße

Casi82 am 06 Jan 2019 20:53:10

Hallo unbekannter Weise,

ich kann immer wieder meine empfehlen.
Das 3 Jahr im Einsatz und keine Probleme.

--> Link

Gibts auch ohne Monitor und teurer über deutsche Shops.

Vorteile:
    Ersetzt 3. Bremsleuchte, somit keine zusätzlichen Löcher notwendig.
    Sony Chipsatz mit guter Bildqualität.
    Perfekter Weitwinkel für alle PSA-Fahrzeuge. (Unterkannte Stosstange)
    Gute Nachtsichtfunktion.
    Überraschend robuster Kabelbaum für Chinaware.

Nachteile:
    Kein verstellen möglich.
    Keine Heizung bei beschlagen.
    Kein Verschluss der vor Verschmutzungen schützt. (Ab und zu mal strecken und mit dem Finger drüber wischen hilft.)

surfguy am 07 Jan 2019 10:30:26

Hallo "Unbekannter" auch von mir,

ich habe an meinem Ducato die

"Ampire KV-Ducato 4G" gekauft bei ars24.com

TOP Ware, gutes Bild, Gute Ausleuchtung Nachts, gute Firma & Garantie.

Viele Grüße

Kurt

klaus3 am 07 Jan 2019 22:09:10

Vorsicht bei der "RF im 3.Bremslicht" von Aliexpress / China. Sie passt nicht.
Wie auf dem Bild erkennbar sind 2 weit herausstehende Gewindebolzen fest integriert.
Somit müsste die Aliex von INNEN erreichbar sein um Muttern aufzuschrauben.
Jedoch hat die origin Ducato 3-Bremsleucht keine Bolzen sondern Löcher um sie mit von AUSSEN eingesteckten 2 Schrauben zu befestigen.
Im kleinen Bremslichtraum der Karosserie sind origin dafür 2 Muttern im Käfig fest eingebau, die die von Aussen eingesteckten Schrauben aufnehmen.
Ich war wegen meiner Unachtsamkeit drauf rein gefallen.
Habe es dann in einer Aktion "tot oder lebendig" geschafft die china Bolzen zu entfernen: (absägen , hohl bohren bis der umgebende Kunststoff warm und weich wurde. Dann Bolzen rausziehen, ehemaliges Bolzen-Loch durchbohren. Dann mit Schraube von aussen befestigen. Puuuhhh )
Kamera: nach der zweiten RegenFahrt wurde der Kleber weiss und ragte teils das Bild hinein.
Bildqualität: habe keinen Vergleich. Jedenfalls bei Nacht nicht gut. Die Reichweite nach hinten beträgt etwa 10 m. Daher als Rückspiegelersatz unbrauchbar.
Eine Dichtung war bei der Aliex nicht dabei, - ich habe dann Moosgummi eingesetzt.
Sieht schick aus.
Ich habe sie noch dran !

joschr am 10 Jan 2019 21:23:27

Hallo!
Ich habe eine Infrarotkamera (mit Linien) und einen IR-Scheinwerfer verbaut. In der Nacht eine super Sicht nach hinten und keine Blendwirkung durch Scheinwerfer. Kamera ist eine einfache, runde Kamera von eb...y. Kamera in Höhe Stossstange.
schöne Grüsse joschr

alpa58 am 11 Jan 2019 10:02:23

Bei den gefühlten 1Million Rückfahrkameras ist es schwierig irgendetwas dazu zu sagen.

Ich kämpfe auch noch mit dem Problem, welche Kamera.
Wo anbringen? Oben oder unten am Nummernschild?
Die gibt es ja von 5,-€ bis 500,-€.
Welche ist da die Richtige?

Casi82 am 11 Jan 2019 10:46:28

klaus3 hat geschrieben:...Sie passt nicht.
Wie auf dem Bild erkennbar sind 2 weit herausstehende Gewindebolzen fest integriert...
Kamera: nach der zweiten RegenFahrt wurde der Kleber weiss...Reichweite nach hinten beträgt etwa 10 m. Daher als Rückspiegelersatz unbrauchbar...Dichtung war bei der Aliex nicht dabei...
Ich habe sie noch dran !


Bei mir konnte ich die Bolzen ohne Probleme stecken und verschrauben. Die originalen Muttern wurden entfernt. Platz war hier genügend. Moosgummidichtung war bereits im Gehäuse der Kamera eingeklebt. Irgendwelcher Kleber der in dein Bild läuft hat sich bei mir ebenfalls nicht gelöst. Als Rückspiegel ist die Kamera tatsächlich nur semi geeignet. Aber 25 Meter sind es die ich sehe. Hatte beim einrichten der Hilfslinien des Monitor Markierungen auf der Straße angebracht. Was die Nachricht angeht machen die InfrarotLEDs bei mir gut Licht.
Scheinbar gibt es hier sehr viele Anbieter die diese Kamera in unterschiedlicher Art vertreiben.

cruisemobile am 13 Jan 2019 16:33:21

Hallo,

ich habe eine günstige von ebay gekauft, die hat ohne Monitor 5,-EUR gekostet. Klar, aus dem Land mit der roten Flagge. Aber, die Qualität ist gut. Wer man eh ein Naviceiver hat mit Videoeingang kann man sich den extra Monitor sparen. Ein Kollege von mir hat sich ein Set mit Monitor für knapp 300,-EUR gekauft. Abgesehen davon dass er die Kamera etwas bewegen kann und ein 7" Monitor dabei war, ist die Bildqualität identisch. Selbst bei Dunkelheit kommt ein brauchbares Bild an, denn das Rückfahrlicht leuchtet stärker aus als man das glauben mag. Ein Schwenken ist zwar nicht möglich, aber des ist bei diesen weitwinkligen Kameras auch nicht nötig da die soweiso den ganzen hinteren Bereich erfassen.

Grüße
Mark

Abschaefer am 13 Jan 2019 20:28:19

Ich hätte mal eine allgemeine Frage in die Runde. Die Kamera von AliExpress wird in ähnlicher Form von ars24 unter dem Namen Ampire angeboten mit dem Hinweis, dass dieses Modell nicht im Rahmen der StVO verbaut werden darf. Muss also das Modell eingetragen werden? Gilt das auch für andere Kameras, die nicht das originale Bremslicht des Basisfahrzeuges verwenden?

Casi82 am 13 Jan 2019 20:41:19

Abschaefer hat geschrieben:...mit dem Hinweis, dass dieses Modell nicht im Rahmen der StVO verbaut werden darf. Muss also das Modell eingetragen werden? Gilt das auch für andere Kameras, die nicht das originale Bremslicht des Basisfahrzeuges verwenden?


Meine hat ein ECE-Prüfzeichen/Nummer drauf. Ich nehme aber an das dies bei der Chinaware so ernst zu nehmen ist wie eine CE-Kennzeichnung bei denen.

Spielmops am 19 Jan 2019 13:00:24

Wo anbringen? Oben oder unten am Nummernschild?

Oben montiert zeigt die Kamera sehr genau den Abstand zu den Dingen, die sich hinter dem Wagen befinden. Meine Frau kann entgegen ihrer eigenen Vermutung problemlos und sicher rückwärts auf 20cm an Wände, Pfähle oder Fahrzeuge heranfahren. Nachteil: unsere Kamera reicht nicht weiter als 10m zurück, weil die Unterkante des Bildes ja die Hinterseite des Fahrzeugs zeigen muss. Allerdings greifen ab der Entfernung schon die Seitenspiegel ziemlich gut.

Die Montage: 3. Bremsleuchte abbauen, passendes Loch für die Kamera direkt daneben bohren, Kamera einsetzen. Mit einem relativ dicken steifen Kabel (Videokabel) konnte ich von da die rechte Fahrzeugseite, dann runter und die rechte Rückleuchte erreichen. Bremsleuchte wieder einbauen und ab Rückleuchte weitermachen. Vom Rücklicht habe ich den Strom, weil wir immer mit Licht fahren.

Spielmops

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Gesamtgewicht/fahrbereite Masse/Leergewicht
Wohnmobil ohne homologation
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt