Caravan
anhaengerkupplung

Für Dethleffs VI gesucht Minizelt und Gardinenidee


markgraefin am 14 Jan 2019 11:12:03

Hallo Forumser :D ,

die Überschrift trifft es nicht richtig, deshalb hier genauer :

Ich suche für meinen Dethleffs Advantage VI 5701 ein kleines Zelt für den Eingang.
Nur um die schmutzigen Schuhe gefahrlos auszusziehen und außerhalb des Wohnmobils
stehen lassen zu können.
Ich finde nichts, was meinem Wunsch wirklich entspricht. Alles ist viel zu groß.

Außerdem möchte ich eine Möglichkeit schaffen, im Winter eine Stoffbahn zwischen Scheibe und Wohnbereich
anzubringen.
Dafür brauche ich ein Gardinenstangensystem, das ich am Hubbett befestigen kann.

Derzeit binde ich den Stoff an den kleinen Seitenregalen des Hubbettes und den Sonnenblenden an.
Sieht erstens doof aus und ist auch beschwerlich.

Die Systeme, die ich bisher (IKEA; POCO usw) gefunden habe, sind alle sehr auftragend und ich fürchte da um die
Unversehrtheit meines Kopfes.
Aber geben muss es so etwas, denn die LKW Fahrer haben ja auch Gardinen an ihren Kabinen.

Vielleicht hat jemand von euch einen Vorschlag zu der einen oder beiden Fragen.
Wäre toll.

Gruß Markgräfin

clamat am 14 Jan 2019 12:44:39

Hi Markgräfin,

vielleicht wäre das etwas für dich:

--> Link[500_Shopping_DE_in_Stock]-GOO-[Wohnwagenvorzelte]-[b]-S-[262890]&gclid=Cj0KCQiAg_HhBRDNARIsAGHLV523tcc1pjDGOEKmwEp7cWavbREpT4bZSUFFHVGmgQPA9At3olWprB8aAmRuEALw_wcB

und

--> Link

LG
Claudia

markgraefin am 14 Jan 2019 14:49:54

Danke Claudia, aber das Zelt ist mir eigentlich zu groß und das Rollo
ist auch nicht das, was geht. Das würde während der Fahrt zu weit nach unten hängen.

Es ist zum Mäuse melken, ich bin sicher, dass ich mal so ein Minizelt (sah aus, als wenn es nur 1x1m gehabt) gesehen hätte.

kiteliner am 14 Jan 2019 15:32:52

Hallo Markgräfin,
vielleicht hilft es dir weiter...
Wir haben in unserem Bus vorne auch kein Schienensystem, habe nichts gefunden was uns gefiel und entsprechend biegbar gewesen wäre um den Kurven der Frontscheibe zu folgen.
Zur Abtrennung zum "Fahrgastraum" wollten wir auch keine Schiene, da ich mit dem Kopf schon ohne eine Solche unter die Decke stoße und an der Schiene garantiert hängen bleiben würde.
Wir haben mit Druckknöpfen an der "Decke" gearbeitet. Dazu stabile Drückknöpfe an den gewünschten Stoff befestigen und das Gegenstück, also das Teil, was in die andere Seite geklipst wird, mit kleinen Schrauben unter der Decke befestigt (also ohne das "Außenteil"). Hoffe das ist verständlich.. :oops:
Ist natürlich etwas umständlicher als eine Gardine einfach zur Seite zu ziehen, aber besser als Garnichts.
Tut auch nicht ganz so weh, wie eine Schiene... :ja:

Nordlicht2015 am 14 Jan 2019 15:52:37

Hallo,
Google mal nach Duschzelt oder Toilettenzelt.
Und für die Gardine würde ich nach LKW oder Truckausrüstern suchenund dort mal anfragen.
LG
Barbara

markgraefin am 14 Jan 2019 15:54:33

Schiene wäre nicht schlimm, weil ja Hubbett.
Unter dem Himmel würde ich aber auch nix schrauben.
Das täte echt weh.

Die Friemelei ist mir aber eben ein Greuel und Druckknöpfe hatte ich im T4 und damit könnte ich inzwischen gar
nicht mehr umgehen (Pfoten marode).

Bodimobil am 14 Jan 2019 16:26:24

Wir haben vorne eine Aluminiumschiene die sowohl vertikal als auch horizontal passend gebogen/angepasst worden ist.
Ich habe mal gesucht und meine, dass es diese hier ist: --> Link
Daran hängt ein zweigeteilter Vorhang der zurückgeschoben jeweils hinter den Vordersitzen zusammengeraft (Klettband) hängt. In der Mitte hat er Druckknöpfe zum zusammenmachen, die nutzen wir aber fasst nie oder nur einen. Zwei kleine Klettflächen würden auch reichen (deine Finger)

Gruß Andreas

voenk am 14 Jan 2019 20:37:32

In unserem ersten Wohnmobil (Alkoven) hatten wir mit selbstklebendem Klettband gearbeitet.
Damit hatten wir sogar einen Wintervorhang befestigt.

pipo am 15 Jan 2019 09:33:33

An eurer Stelle würde ich einen Kurzurlaub nach Holland zu Obelink planen und dort ein entsprechendes Zelt aussuchen. Die haben eine riesige Ausstellung, die Beratung ist hervorragend und die Preise sind heiss :ja:

markgraefin am 15 Jan 2019 11:46:40

Nordlicht2015 hat geschrieben:Hallo,Google mal nach Duschzelt oder Toilettenzelt


Die Größe wäre prima, aber ich möchte es direkt am Wohnmobil stehen haben, so dass kein Wasser
daziwschen laufen kann.

Bodimobil hat geschrieben:Ich habe mal gesucht und meine, dass es diese hier ist: --> Link Daran hängt ein zweigeteilter Vorhang der zurückgeschoben jeweils hinter den Vordersitzen zusammengeraft (Klettband) hängt. In der Mitte hat er Druckknöpfe zum zusammenmachen,


Das System schaue ich mir an, ich glaube, es ist flach genug. Und zusammenkletten würde ich den Stoff auch.
Vielen Dank für die Beschreibung, sie hat mir auch gleich das Problem der Unterbringung während der Fahrt gelöst.

voenk hat geschrieben:In unserem ersten Wohnmobil (Alkoven) hatten wir mit selbstklebendem Klettband gearbeitet.
Damit hatten wir sogar einen Wintervorhang befestigt.


Das habe ich, weil wir solche Gardinen im Haus auch nutzen, versucht.
Klebt aber nicht, weil das Hubbett mit Himmelstoff bezogen ist.

pipo hat geschrieben:An eurer Stelle würde ich einen Kurzurlaub nach Holland zu Obelink planen und dort ein entsprechendes Zelt aussuchen. Die haben eine riesige Ausstellung, die Beratung ist hervorragend und die Preise sind heiss :ja:


Hmm, das wäre eine Idee für nach Pfingsten. Ich glaube vom Ruhrgebiet aus ist es nach Holland nicht so weit.

Vielen Dank für eure Ideen.
Zumindest für den Winterstoff habe ich ja vielleicht jetzt schon eine Lösung gefunden.

Gruß von der Ostsee
Markgräfin

wolfherm am 15 Jan 2019 12:20:20

Gute Zelthersteller schneidern auch Zelte auf Maß nach deinen Wünschen. Hatte ich vor Jahrzehnten mal für einen Wohnwagen machen lassen.

pipo am 15 Jan 2019 13:23:14

markgraefin hat geschrieben:Hmm, das wäre eine Idee für nach Pfingsten. Ich glaube vom Ruhrgebiet aus ist es nach Holland nicht so weit.

Winterwjik ist ca. 30 Min. von Bocholt entfernt. Obelink hat auch sehr häufig an Sonn- und Feiertagen geöffnet.

Beim Vorzelt kann man erst beim Aufbauen feststellen, ob der Aufwand, Preis und das Ergebnis tatsächlich passt. Ich bestelle fast alles im Internet, aber ein Vorzelt sieht perfekt an einem Womo aus, beim nächsten Womo kann es wieder ganz anders sein. Wir werden im März ebenfalls den Weg nach Winterwijk nehmen :ja:

markgraefin am 15 Jan 2019 19:26:43

pipo hat geschrieben:Winterwjik ist ca. 30 Min. von Bocholt entfernt. Obelink hat auch sehr häufig an Sonn- und Feiertagen geöffnet.:


Ich habe gerade nachgesehen.
Für uns wären es knapp 100 km.
Ich denke, das werden wir machen.
Ich wollte schon immer mal zum Camper - IKEA :D

Danke.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Wer kennt Aufbauhersteller Alpha?
Isomatten Fenster Dethleffs Esprit 7910
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt