Dometic
hubstuetzen

Auflastung RMB White Star I 740 HE auf 4900 KG


WMFuchs am 17 Jan 2019 00:18:02

Guten Abend an die RMB Gemeinde. Ich bin seit einer Woche stolzer Besitzer eines RMB White Star 740 HE. 4,6 t zGG bei 3915 kg Leergewicht bringt mich natürlich auf die Idee, das Fahrzeug auf 4,9 t auszulasten. Es verfügt über ABS und den 2,7 l Motor mit 156 PS, ist EZ 2003. Da ich keine Erfahrung damit habe, kann mir jemand erklären, was ich zu beachten habe?
Herzlichen Dank für die Antworten!
LG Bernd

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

RMBSilverStar800 am 17 Jan 2019 01:27:38

Hallo Bernd,
Glückwunsch zum RMB

soweit mir bekannt ist benötigst du nur von Mercedes eine Freigabe (kostet nicht viel)
Die sollte problemlos zu bekommen sein.
Höchstwahrscheinlich reicht die Traglast der Reifen aus
Normalerweise werden die Achslasten nicht verändert.
Es werden halt nur die freigegebenen Achslasten addiert zum neuen zulässigen Gesamtgewicht.
Dann muss halt beim beladen die einzelnen Achslasten berücksichtigt werden.
Ohne Gewähr.
Hier im Forum sind einige User mit dem gleichen Fahrgestell die es genau wissen....

nordische Grüße
Axel

Bergbewohner1 am 17 Jan 2019 18:37:59

Eine Freigabe von MB ist normalerweise nicht erforderlich.
In deinem Brief müßten folgende Achslasten stehen: Vorderachse 1750 kg
Hinterachse 3200 kg
sind dann 4950 kg
Die bekommst du aber nicht, in der Regel werden ca. 150 kg Sicherheitsreserve einbehalten. Einfach zur Dekra, dann Auflasten lassen, so gings bei unserem Vorgänger.
Mit dem Hymer komme ich mit 900 kg Zuladung mehr als hin.

WMFuchs am 17 Jan 2019 19:19:51

Super Danke für Eure Antworten, dass hilft mir ja schon mal.

Vollker am 19 Mai 2019 18:34:19

Hallo Bernd,
wir fahren seit einem Jahr einen RMB Silverstar Bj. 1999, möchten diesen auch Auflasten von 4950 kg auf 5,3 Tonnen, hatten uns bei Mercedes erkundigt, dort wurde uns mitgeteilt das dass Fahrzeug zu alt währe um aufgelastet werden zu können.
Hast du deinen auflasten können?

Freue mich auf eine Antwort
Gruß Volker

Bergbewohner1 am 22 Mai 2019 17:44:27

Vollker hat geschrieben:Hallo Bernd,
wir fahren seit einem Jahr einen RMB Silverstar Bj. 1999, möchten diesen auch Auflasten von 4950 kg auf 5,3 Tonnen, hatten uns bei Mercedes erkundigt, dort wurde uns mitgeteilt das dass Fahrzeug zu alt währe um aufgelastet werden zu können.
Hast du deinen auflasten können?

Freue mich auf eine Antwort
Gruß Volker

Wenn es kein ABS hat, ist nichts mit auflasten-ablasten schon, bloß das wars dann.

Vollker am 22 Mai 2019 17:55:30

Danke für die Info,
leider hat er ABS und noch einige andere Dinge wie auch einen Retarder von Kloft als zusätzliche Bremse, funktioniert super.

Werde mich wohl mal an eine andere Mercedes Niederlassung wenden.

Grüsse von Volker

WMFuchs am 26 Jun 2019 18:51:03

Hallo Volker, ich bin auf Grund meiner Schulter-OP noch nicht dazu gekommen. Allerdings brauche ich jetzt eh zwei neue Reifen, also werde ich es jetzt in Angriff nehmen, um bei dem Reifenkauf nicht die falsche Tragkraft zu kaufen. Ich berichte von meinen Erkenntnissen.

RaiWo am 28 Jun 2019 09:15:50

Servus!
Wir haben unser Fahrzeug durch die Fa. KLS auflasten lassen.War problemlos.
CU
Wolf

Vollker am 29 Jun 2019 08:59:48

Hallo Bernd
vielen Dank für die Information, vielen dank auch an CU Wolf, habe der Firma direkt eine Mail mit meinem Anliegen gesendet. Werde berichten was es ergeben hat.

Liebe Grüsse Volker

Vollker am 12 Jul 2019 18:46:30

Hallo Leute,
habe mit der Firma KLS gesprochen, die sofort worum es ging, beim Sprinter 412D ist bei 4950 Kg Schluß, es geht zwar noch etwas, aber nur mit sehr hohen Aufwand ( neue Bremsanlage, Rahmenverstärkung). Lohnt sich bei dem 20 jahre alten Fahrzeug nicht. Werden mal sehen wo wir abspecken Können. Bei der jetzigen Gewichtsklasse müssen wir die Reifen 215 / 70 R15 109/107 R Fahren, haben die von Michelin in MS drauf.

Liebe Grüsse Volker

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

FFB Tabbert 680 D ,Erfahrungen und Verhalten,Verbrauch
3,88t vs 4,2t - Auflastung von 3,5t auf
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt