Caravan
motorradtraeger

Ladekennlinie Sunsaver Duo programmieren


charlie48 am 18 Jan 2019 00:34:35

Hallo,
der Morningstar Sunsaver Duo ist ab Werk mit Ladekennlinien für „geschlossene“ und für „Nass“-Batterien ausgestattet. Es gibt aber die Möglichkeit, sich mit einem „Meterbus-Adapter“ eine Ladekennlinie selber zu programmieren, wenn die vorgegebenen Einstellungen nicht passen.
Meine Frage: Hat das jemand schon mal gemacht, ist das sehr kompliziert oder wo kann man so was machen lassen?
Wenn man’s selber macht: Der Adapter kostet neu ca 60€; gibt’s da günstigere Lösungen? Hat jemand vielleicht einen gebraucht zu verkaufen?
Auf was ist bei der Programmierung einer neuen Ladekennlinie zu achten?
Speziell im Hinblick auf LiFePO4 Batterien?
Muss der Solarregler zum Programmieren am Panel angeschlossen sein oder geht das „am Schreibtisch“?
Würde mich freuen, wenn mir jemand ein paar Antworten wüsste.
Gruß
Charlie48


fraenky68 am 20 Apr 2020 19:06:04

Hallo,

ich habe das gemacht. Es ist nicht so kompliziert. Der Laderegler muss mindestens an einer Batterie angeschlossen sein, dass er Strom hat.

Du kannst Dir vorab die Software von Morningstar (MSView) herunterladen und die Standardkonfiguration laden. Dann siehst du was es alles zum einstellen gibt. Das kann man dann anpassen und in einer Datei speichern. (Alles noch ohne dem Adapter möglich). Dann geht das am Laderegler ganz schnell.


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Laderegler Victron 100 20für Lifeypo4 160 AH
Solarregler an Schaudt EBL 630 Steckerbelegung
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt