Caravan
anhaengerkupplung

Großbritannien, Reisen nach dem Brexit 1, 2, 3, 4, 5, 6


tztz2000 am 14 Apr 2019 14:19:09

Stefan-Claudia hat geschrieben:Ich habe eben die Fähre für mitte Mai gebucht
und wir freuen uns schon wie Bolle !

Freu Dich mal nicht zu früh! :D

Es heisst ja Brexit BIS 31. Oktober verlängert, d. h. es kann auch früher sein.... evtl. auch als Hard-Brexit! :ja:


Egal, die Insel wird deshalb nicht untergehen. :nein: :nein:


Wir haben die Fähre am 30.5. gebucht und am 20.7. zurück....

.... wird schon schiefgehen.... und ja, wir freuen uns auch! :ja:

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Swch am 14 Apr 2019 14:24:02

Hallo zusammen,

Ich war für ein langes WE in Schottland.
Das einzige was mir auf gefallen ist, dass im EU Ausgang jetzt auch neben CH auch Kleber von UK angebracht waren. Zum Teil noch abgedeckt ;-)
Praktisch wird es sich bis ende 2019 alles beim Alten bleiben.

Aus gross Britannien wird klein England ;-)

Für 2020 habe ich einen Reisepass.

Was ich aus SCO mitbekommen habe, sind die meisten dagegen, von neu Ausrichtung auf dem AmiMarkt, Flugzeugträger ohne Flugzeuge, Zeitumstellung, usw.
SNP kann sich in der Presse nicht einbringen, da alles nur nach London schaut.

Lieber gruss,

Rainer1806 am 03 Mai 2019 08:56:08

Hallo zusammen,
nichts mehr los im Großbritannien-Forum, will da niemand mehr hin?
Wir haben uns entschlossen ab 19.05.19 eine Rundreise zu machen, grobe Route Dover - Landsend - Fishguard - Westküste von Irland hoch - Nordirland - rüber nach Schottland - Glasgow - Insel Skye - Inverness - Aberdeen - Edinburgh - Leeds - London - Dover. Zeit 6-8 Wochen
Wer hat Tipps was man auslassen oder sehen sollte?
Kann man in GB die Gasflaschen füllen oder tauschen, (wir fahren mit 2 vollen Flaschen los)

Rainer

Inselmann am 03 Mai 2019 09:11:26

Rainer, Gas in Tauschflaschen ist sehr teuer. Ungefähr £35-40 für eine 13kg Flasche. Und dann werden auch noch ca£40 "Kaution" verlangt die du mit grosser Wahrscheinlichkeit nicht mehr erstattet bekommst.
Am einfachsten wäre es sich eine leere Tauschflasche auf Ebay zu besorgen und die dann zum Gashändler bringen zum tauschen.
Oder gleich ne Tankflasche einbauen. :D

Stefan-Claudia am 03 Mai 2019 20:08:52

Rainer1806 hat geschrieben:- Landsend -
- Insel Skye -
- Edinburgh -
Rainer


- Landsend - ist vom Parken her sehr teuer und völlig kommerzialisiert, fehlt nur die Achterbahn
Sehr sehenswewrt ist in der Nähe das Minack Theatre :arrow: --> Link
- Insel Skye - absolutes must see :arrow: --> Link
- Edinburgh - Spitzen Stadt ! :arrow: --> Link

ansonsten gibt es jede Menge Tipps unter der SUCHE - Funktion !

FastFood44 am 03 Mai 2019 20:18:30

Stefan-Claudia hat geschrieben:- Landsend - ist vom Parken her sehr teuer und völlig kommerzialisiert, fehlt nur die Achterbahn


Kann ich nur bestätigen. Die Kinder und ich fanden das alles so unschön dass wir uns geweigert haben das Auto zu verlassen :lach:
Mein Mann guckte sich den Kommerz alleine an und kam gefrustet zurück.

ollybär am 04 Mai 2019 09:48:20

Rainer1806 hat geschrieben:Wer hat Tipps was man auslassen oder sehen sollte?




Mein Tip wäre, die Tour auf mindestens drei Urlaubsreisen zu verteilen,

1. Reise Süden, Südwesten und Wales,
2. Reise Irland,
3. Reise Schottland und Ostküste

Tinduck am 09 Mai 2019 08:34:47

FastFood44 hat geschrieben:Kann ich nur bestätigen. Die Kinder und ich fanden das alles so unschön dass wir uns geweigert haben das Auto zu verlassen :lach:
Mein Mann guckte sich den Kommerz alleine an und kam gefrustet zurück.


Wer Lands End auf den Kommerz am Visitors Centre reduziert, ist wirklich nicht aus dem Auto gestiegen und hat eine grandiose Landschaft verpasst, insbesondere bei Sturm.

Wie so oft liegt die Perle unter einem Haufen Sch... :D

Wenn man da mal ist, unbedingt St. Ives anschauen. Da aber mit der Bahn von St. Erth aus hinfahren!

Cornwall ist durchaus eine eigene Reise Wert --> Link

bis denn,

Uwe

tztz2000 am 09 Mai 2019 08:55:50

Rainer1806 hat geschrieben: Insel Skye - Inverness

Zwischen Skye und Inverness kann ich die NC 500 empfehlen, am besten von Inverness aus gegen den Uhrzeigersinn. Die Westküste ist landschaftlich deutlich attraktiver. Die Strecke ist mit vielen Single Track Roads nicht ganz einfach zu befahren. Kostet halt ein paar Tage Zeit, aber es lohnt sich!

--> Link

Stefan-Claudia am 26 Jul 2019 18:16:27

Moin!

nachdem hier alles eingeschlafen war sorgt ja nun Brexit-Boris für endlich wieder mehr Unterhaltung!
Schaun wir mal, was der Lügenbold in den nächsten 99 Tagen auf die Reihe bringt.
Ich bin auch gespannt darauf, ob er sich genau so an den Sessel klebt wir TESA May.

BummBummBoris hatten wir ja schon,
aber was ich wusste, hier im Forum haben wir bei den Smilies schon eine Abbildung von Mr. Johnson :irre:

Nur gut das wir dieses Jahr wieder eine tolle Tour durch England und Schottland hinbekommen haben,
wollen wir alle das Beste hoffen, für alle ...

volki am 26 Jul 2019 18:47:21

Inselmann hat geschrieben:Rainer, Gas in Tauschflaschen ist sehr teuer. Ungefähr £35-40 für eine 13kg Flasche. Und dann werden auch noch ca£40 "Kaution" verlangt die du mit grosser Wahrscheinlichkeit nicht mehr erstattet bekommst.
Oder gleich ne Tankflasche einbauen.


Ist doch gar nicht war :!:
Da ihr auch nach Irland geht, ganz oben im Norden, werdet ihr dann evt.schon eine Flasche leer haben, könnt ihr diese hier wieder füllen, ohne Probleme, ohne Zusatz-Anschluss-Satz. War in 5 Minuten erledigt

in Ballina (hat auch CP) bei: --> Link
Contact informaton for Brooklands Gas Ltd in Church Road, Ballina, Co Mayo 54.10617 -9.15091 (Minus)

Ich weiss nicht mehr was es gekostet hat, aber es war nichts aussergewöhnliches.
Die Anlage ist hinten an einer kleinen Seitenstrasse. Im vorderen Haus ist ein Fahrschule (Gill's)
-----------------------------
Eckelhaft und penetrant: einer will wohl Tankflaschen verkaufen :cry:
.

Stefan-Claudia am 26 Jul 2019 20:18:48

Hallo Volki, schlechte Laune?

So kann ich dich ja gar nicht :roll:

Dein Link klappt leider nicht.
Und in Oban haben wir einen deutschen Mobilisten getroffen der seit Tagen versuchte Gas zu bekommen.
Der wollte mit 3x11 Kilo 3 Monate auskommen.

Wenn du Gasfüllstationen in Sco kennst schreib sie doch mal auf.

Inselmann am 30 Jul 2019 12:15:36

volki hat geschrieben:
Ist doch gar nicht war :!:

Da habe ich doch tatsaechlich die letzten 20 Jahre die ich hier schon wohne nicht aufgepasst.

volki hat geschrieben:Da ihr auch nach Irland geht, ganz oben im Norden, werdet ihr dann evt.schon eine Flasche leer haben, könnt ihr diese hier wieder füllen, ohne Probleme, ohne Zusatz-Anschluss-Satz. War in 5 Minuten erledigt

dann kommst du mit EINER Stelle wo einer die Flasche befuellt daher. EINER! Sicher gibts noch hier und da einen der sich nicht and die oertlichen Regelungen haelt und dir die Flasche fuellt, aber wer hat schon Lust sich da drauf zu verlassen? Und wie findet der durchschnittliche auslaendische Wohnmobilfahrer den in ganz UK?

volki hat geschrieben:Eckelhaft und penetrant: einer will wohl Tankflaschen verkaufen :cry:
.


???
das verstehe wer will? Ekelhaft? Penetrant?? Was fuer ne Laus ist dir denn heute ueber die Leber gelaufen?
Tankflaschen verkaufen? wie kommst du denn auf das schmale Brett?

goldfinger am 30 Jul 2019 14:08:44

Wir sind gerade bei der Urlaubsplanung für 2020.
Favorit ist derzeit Schottland samt Äussere Hybriden. Anreise durch den Eurotunnel.
Titerbestimmung und Visum sind einkalkuliert.

Bange machen gilt nicht. Wir lassen sie Schotten nicht hängen. :D


Andreas

Stefan-Claudia am 30 Jul 2019 16:18:29

goldfinger hat geschrieben: Wir lassen sie Schotten nicht hängen. :D Andreas


Genau, wir fallen den Brexitees in den Rücken :ja:
goldfinger hat geschrieben:Wir sind gerade bei der Urlaubsplanung für 2020.
Favorit ist derzeit Schottland samt Äussere Hybriden.

Sooo lange Vorfreude ! Beneidenswert!

goldfinger hat geschrieben: Favorit ist derzeit Schottland samt Äussere Hybriden.



Tinduck am 30 Jul 2019 21:27:06

Sind eben in Schottland zwischen Fort William und Mallaig über eine Strasse gefahren, die EU-gefördert gebaut wurde.

Auf dem Schild stand

‚Scotland and Europe make it together‘

Dem ist nichts hinzuzufügen :D

bis denn,

Uwe

Suse1976 am 03 Aug 2019 21:38:10

19grisu63 hat geschrieben:Allein die Aussagen in diesem Beitrag über "Gutmenschen, Siebenscheite und Besserwisser" (...)

ganz genau so ist es. Allein das Wort "Gutmensch" pejorativ zu verwenden, läßt sehr tief blicken. Offensichtlich müsste man in den Augen mancher Vorvorgestriger lieber ein "Schlechtmensch" sein.
Ganz genau diese Typen sind es, die uns wieder Grenzen aufzwingen wollen, nur um sich "überlegen" zu fühlen. So haben es die Brexiteers auch auf die denkbar knappe Mehrheit gebracht.
:oops:

Stefan-Claudia am 23 Aug 2019 17:35:14

Moin!

Der Brexit kommt, der Boris kichert
doch Schottland uns den Whikey sichert!

Die Whiskey - Fähre soll kommen!
Täglich soll es eine Verbindung zwischen Rosyth in der Nähe von Edinburgh
und dem Groningen Hafen nahe Eemshaven geben.

FAZ :arrow: "Schottland exportiert jährlich Hunderte Millionen Flaschen Whisky, deren Wert 2018 bei 4,36 Milliarden Pfund lag.
Knapp ein Drittel davon geht nach Europa."

Mal schauen, evtl. ist ja auch Reiseverkehr mit an Bord,
wenn der Preis stimmt ist es zumindest ohne Hund überlegenswert...

und am besten ist die Rückfahrt...die findet komplett im Laderaum statt :top: :-D :gut:

Bild

Aretousa am 23 Aug 2019 17:49:05

Klasse Meldung. Danke Stefan.
Ich trinke zwar keinen Whiskey aber mitfahren würde ich schon.

Stefan-Claudia am 23 Aug 2019 18:03:31

Aretousa hat geschrieben:Klasse Meldung. Danke Stefan.
Ich trinke zwar keinen Whiskey......


Das kann man üben! :ja:

Meldung vom 27.06.2014 - :
Die Emanzipation der Frau ist nicht mehr aufzuhalten,
seitdem die Damen dazu übergegangen sind den Whisky nicht mehr heimlich zu trinken. :mrgreen:

goldfinger am 23 Aug 2019 18:41:12

Richtig interessant wird die Fährverbindung, wenn sich Schottland von England abnabelt und wieder in die EU eintritt.

Wenn es nur um den Whisky ginge, wäre da ein Containerschiff nicht sinnvoller? Die Fahrt dauert doch bestimmt über 20 Std. und den Zoll umgehen sie dabei nicht.


Andreas

tztz2000 am 23 Aug 2019 19:09:23

goldfinger hat geschrieben:.... wenn sich Schottland von England abnabelt und wieder in die EU eintritt.

Das wird kaum passieren.... zumindest Spanien wird dagegen stimmen! :ja:

Tinduck am 23 Aug 2019 21:33:22

Warum? Die Schotten sind doch alte Verbündete der Spanier... auch wenns damals nicht geklappt hat :)

bis denn,

Uwe

Aretousa am 23 Aug 2019 21:37:05

Stefan, ich fang dann mal an :lol:

mit dem Üben.........

AndiObb am 23 Aug 2019 21:51:19

Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub... Wir kamen vor ein paar Tagen aus Schweden zurück und sind uns jetzt schon mehr oder minder sicher, dass es nächstes Jahr wieder in das Land gehen wird, das unser Herz im Sturm eroberte: Schottland. Selbt unsere Kinder sind sich in dieser Hinsicht ausnahmsweise einig. Momentan warten wir tatsächlich noch, wie das mit dem Brexit wird im Hinblick auf neue Einreisebestimmungen - insbesondere auch für unsere Hunde. But we´re looking forward... Ein Jahr ohne SCO ist ein verlorenes Jahr :wink:

tztz2000 am 23 Aug 2019 21:54:27

Tinduck hat geschrieben:Warum? Die Schotten sind doch alte Verbündete der Spanier...

Stichwort Katalonien, Baskenland.... die Franzosen werden sehr wahrscheinlich auch dagegen sein!

Stefan-Claudia am 24 Aug 2019 00:09:37

tztz2000 hat geschrieben:... die Franzosen werden sehr wahrscheinlich auch dagegen sein!


Wieso datt denn, es jibbet einen alten Vertrag, der:

am 23. Oktober 1295 in Paris zur Regierungszeit von John Balliol und dem französischen König Philipp IV. unterzeichnet wurde.

Darin wurde das Defensivbündnis der beiden Länder gegen England fixiert.
Sollte also eines der Länder von England angegriffen werden, müsste das andere in den Krieg gegen England eintreten.




Also, Borris vonne Südhälfte der Insel, pass auf datt du nich Sco angreifst! :D

FastFood44 am 24 Aug 2019 02:59:46

Wir sind vor wenigen Stunden von unserer 4 UK-Reise zurück.
Wir waren hauptsächlich in England unterwegs aber auch eine Woche in Schottland.
Wie immer hat es uns gigantisch gut gefallen.
Es wird immer ein Ziel für uns bleiben.

Nächstes Jahr jedoch sicherlich nicht.
Wir fahren grundsätzlich nie hintereinander ins gleiche Land.
Und bis 2021 wird man dann schon erkennen dass die Biten mit dem Brexit Recht hatten.
Die ersten Firmen HIER bei uns kommen in Schwierigkeiten...
Die Abhängigkeit von Wirtschaft, Banken und Staaten mit all ihren Schwierigkeiten werden sich gegenseitig und miteinander in die Tiefe ziehen.
Wir werden ganz schön dumm aus der Wäsche schauen. Nicht die Briten!

silverdawn am 24 Aug 2019 08:43:23

FastFood44 hat geschrieben:
Und bis 2021 wird man dann schon erkennen dass die Biten mit dem Brexit Recht hatten.

Wir werden ganz schön dumm aus der Wäsche schauen. Nicht die Briten!



Was bezweifelt werden darf !

Gruß
Harald

tztz2000 am 24 Aug 2019 09:07:58

FastFood44 hat geschrieben:Wir werden ganz schön dumm aus der Wäsche schauen. Nicht die Briten!

silverdawn hat geschrieben:Was bezweifelt werden darf!

Das kann doch keiner exakt voraussagen....

.... diese Schwarzmalerei sollte unterbleiben.... von beiden Seiten! :?

mafrige am 24 Aug 2019 09:24:11

tztz2000 hat geschrieben:Das kann doch keiner exakt voraussagen....

.... diese Schwarzmalerei sollte unterbleiben.... von beiden Seiten! :?


Sehe ich ähnlich.
Selbst bei einem harten Brexit wird es zwischen England und Europa ein neues Handelsabkommen geben, was die Auswirkung erheblich mindert!
Außer Irland, die ca. 50.000 Arbeitsplätze direkt verlieren, werden die anderen Schäden im normalen Rahmen von allgemeinen Schwankungen bleiben.

tztz2000 am 24 Aug 2019 09:36:07

mafrige hat geschrieben:Außer Irland, die ca. 50.000 Arbeitsplätze direkt verlieren....

.... von denen die meisten auf Steuervermeidungspraktiken zu Lasten anderer EU-Staaten basieren!

ollybär am 24 Aug 2019 09:44:24

Es ist ja nicht nur der Handel betroffen, die Briten in der EU verlieren Ihr bisheriges Aufenthaltsrecht und müssen einen neuen Aufenthaltstitel beantragen, die Zusammenarbeit der Sicherheitsorgane mit gemeinsamen Datenbanken steht auf der Kippe, Zusammenarbeit auf Bildungs- und Wissenschaftsebene ist betroffen, ehrlicherweise wird man die Auswirkungen erst in vielen Jahren abschätzen können.

Leberkas am 24 Aug 2019 11:19:24

Nach dem Brexit wird es keine Gewinner geben sondern nur Verlierer. Ich bin froh wenn es endlich vorbei ist.

Inselmann am 24 Aug 2019 12:32:56

Zuerst muss man wohl abwarten ob es ein "No Deal" Brexit gibt oder mit einem "Deal"
Davon haengt das meiste ab.

Es wird eine Menge Angst gemacht als wenn die Erde stoppen wuerde sich zu drehen. Es wird auch nach Brexit Reisen, Handel, Essen und trinke usw geben. Nur halt anders. Frueher wurde auch gereist und aus/eingewandert.

Ich wuerde es auch lieber so lassen wie es ist, aber das ganze Doomsday Verhalten hilft auch nicht. Ob Brexit ne gute oder schlechte Sache ist, wird nur die Geschichte sagen koennen. Welche Dynamik das ganze nach Brexit annimmt laesst sich schwer vorraussagen. Da werden sich Sachen entwickeln die man sich vielleicht jetzt gar nicht vorstellen kann.

nuvamic am 24 Aug 2019 17:51:36

Bitte keine politischen Debatten.

wolfherm am 24 Aug 2019 19:34:20

Moderation:Einen Beitrag entfernt, der gegen die AGB verstoßen hat. Noch einmal für alle: Bitte keine politischen Grundsatzdiskussionen hier im Forum. Dafür gibt es außerhalb unseres Forums jede Menge Plattformen. Vielen Dank und ein schönes Restwochenende.


Horst_H am 24 Aug 2019 20:30:05

FastFood44 hat geschrieben:Wir werden ganz schön dumm aus der Wäsche schauen. Nicht die Briten!

:lol:

Ich glaube kaum das der normale Bürger das überhaupt in irgendeiner Form merkt!
Höchstens wenn man in Zukunft dann ein Visum zur Einreise nach GB bräuchte :lach:

Die großen Firmen werden es natürlich merken, aber die Jammern sowieso auf sehr hohem Niveau ...
Dann machen die halt ein paar Millionen Umsatz weniger, das verkraften die schon bei Millarden Gewinnen ...

Gruß
Horst

tztz2000 am 08 Okt 2019 19:19:02

Mal den Trööt wiederbeleben! :D :lach:



babenhausen am 08 Okt 2019 19:57:00

Horst_H hat geschrieben:
Die großen Firmen werden es natürlich merken, aber die Jammern sowieso auf sehr hohem Niveau ...
Dann machen die halt ein paar Millionen Umsatz weniger, das verkraften die schon bei Millarden Gewinnen ...

Gruß
Horst

Wie hart es die Wirtschft trifft lässt sich hier erahnen:

--> Link

Die Automobilbranche steht mächtig unter Druck und das wirkt sich sicher auch auf die Zahl der Arbeitsplätze aus,besonders wenn UK Fahrzeuge mit hohen Zöllen beim Import belegt werden.

babenhausen am 09 Okt 2019 06:43:33

Hier eine Aufstellung wie es mit dem Reisen weitergeht
mit einer Vereinbarung und auch bei einem harten Brexit
Praktische Informationen
Bezeichnender Weise aus Schottland, dem ein Brexit in Sachen Tourismus nicht förderlich sein wird.
Praktische Informationen
Aktualisiert 17.9 2019
--> Link

HeikeD am 09 Okt 2019 07:32:23

Guten Morgen,

wir reisen zum letzten Mal in diesem Jahr nächste Woche nach England (Dünnkirchen - Dover).

Mal schauen was uns erwartet, wir sind VOR dem Brexit wieder zurück. Schon wegen der Hunde müssen wir vorher wieder auf dem Festland sein, wer weiß was anschließend ist, wir wollen sie schließlich nicht 4 Monate drüben in Quarantäne lassen.

Vermutlich wird es an den Grenzen zu Staus kommen, hat jemand aktuelle Informationen?

sunday69 am 10 Okt 2019 18:31:18

tztz2000 hat geschrieben:Mal den Trööt wiederbeleben! :D :lach:





:lol: :kette:

wolfherm am 10 Okt 2019 18:35:11

Schau mal: --> Link

Haben wir schon längst.

DieselMitch am 10 Okt 2019 19:37:17

Wolfgang hat eine Schleife in eine Schleife in eine Schleife in eine ... gebaut :mrgreen:

Passt wie die berühmte Faust aufs Auge zum Brexit - wo bleibt mein Einhorn?

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Schottlandrunde 2019 - Lots of Scottish Sunshine
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt