Zusatzluftfeder
motorradtraeger

Großbritannien, Reisen nach dem Brexit 1, 2, 3, 4, 5, 6


Elgeba am 11 Okt 2019 00:00:21

Wolfgang sieht es sehr realistisch,leider.....



Gruß Bernd

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Einzelfahrer am 11 Okt 2019 10:28:48

Ab wann wird eigentlich die direkte Fährverbindung zwischen NL und SCO einsatzbereit sein?

Stefan-Claudia am 11 Okt 2019 10:42:42

Moin! das wird wohl noch etwas dauern,
die Ankündigungen, das es so etwas geben könnte sind von August19.
Geplant für ??.??.2020

TEC Offshore bestätigte die Diskussionen, lehnte jedoch eine Stellungnahme ab.

Stefan-Claudia am 11 Okt 2019 10:50:53

M.E. wird die Fahrt auch sicherlich an die 24 Stunden dauern.

An Newcastle vorbei nach Rosyzh sind es noch mind. 130 Meilen weiter...

Einzelfahrer am 11 Okt 2019 13:34:36

Stefan-Claudia hat geschrieben:M.E. wird die Fahrt auch sicherlich an die 24 Stunden dauern.

Ja, das könnte hinkommen:
Rotterdam <-> Hull = gute 11 Stunden
Amsterdam <-> Newcastle = gute 16 Stunden
und Amsterdam <-> Dunbar oder Rosyth wären dann wohl 20 bis 22 Stunden
Aber was soll's :?:
Eine kleine "Kreuzfahrt" am Anfang bzw. Ende der Reise tut doch auch gut 8) , oder?

Stefan-Claudia am 13 Dez 2019 17:55:57

Moin!

endlich! endlich stimmt die Überschrift: Reisen nach dem Brex-Shit!
aber Schade, vermutlich kein Kaspertheater im Parlament mehr :|

Spannend bleibt die Lage in SCO:
Zitat die Welt :
Die schottischen Nationalisten legten hingegen um 20 Sitze zu.
Dass Johnson den in Schottland vehement bekämpften Brexit durchziehen will,
wird zu noch schwereren Spannungen zwischen London und Edinburgh führen.
Ministerpräsidentin Nicola Sturgeon besteht auf einem neuerlichen Referendum über die Unabhängigkeit,
was Johnson kategorisch ablehnt.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Tipp für London
Glen Etive mit großem Wohnmobil
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt