Caravan
anhaengerkupplung

Welche Batterie ist das?


Frenchcuisine am 19 Jan 2019 11:52:17

Hallo zusammen, ganz neu hier und Schon die erste Frage.

Ich habe mir ein gebrauchtes Hymer Mobil gekauft und am Bord ist eine Batterie, die ich nicht identifizieren kann. Wer kann mir hier helfen, um herauszufinden, welche Batterie das ist? Ich möchte sie ungern unnötig ausbauen

Freue mich auf eure fachkundige Antwort!
Viele Grüße.



Tim

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Sprintertraum am 19 Jan 2019 11:59:20

Moin
Miß mal Länge, Breite und Höhe. Dann kann man in einem Batterie Konfigurator sie ermitteln. Ich tippe mal auf über 100 Ah, Säure nass.
Kann auch sein das auf der Seite ein Aufkleber mit Typ dran ist. Einfach mal hochheben und nachsehen.
Gruß

babenhausen am 19 Jan 2019 12:19:27

12 Volt ca 180-250 AH Nass,Blei/säure
auch in jedem größerem LKW zu finden

mafrige am 19 Jan 2019 12:49:29

Also wenn sie im Wohobil ist, kann sie keine Säurebatterie sein, da die Entgasungsleitung fehlt!

Ahorne7500 am 19 Jan 2019 12:57:45

Hallo,
Wenn ich mich nicht irre, ist es eine 151 ah Bleisäure Batterie.

Wie gesagt, wenn ich mich nicht irre.

Auf deinem Foto, die Zahl H9C551010070
Nach dem C kommt die 5.
Nach der 5 die 51.
Bleisäure beginnt mit 4,
die 51 wäre 51 ah --- PLUS 100 ah,
Ergibt dann aus der 4 die 5 (C5)
... 151 ah
Die 01 0070 müsste die Bauart beschreiben(Form/Größe).

Wie schon weiter oben gesagt wurde, hauptsächlich LKW.
(Beide Pole auf einer Seite nebeneinander)

... wenn ich mich nicht irre.

Viele Grüße
Martin

JoFoe am 19 Jan 2019 14:04:21

wenn das auf dem Bild links (schwarzer Schlauch ) ein Entgasungsschlauch ist dann sollte es eine Säurebatterie sein .

sammy116 am 19 Jan 2019 14:05:22

mafrige hat geschrieben:Also wenn sie im Wohobil ist, kann sie keine Säurebatterie sein, da die Entgasungsleitung fehlt!


Wie kommst du auf die Aussage!?

Frenchcuisine am 19 Jan 2019 16:03:44

Hallo zusammen, erst mal vielen Dank für eure Antworten! Das Wohnmobil ist ein B654 von 1990, und das Batteriefach sieht ziemlich maßgeschneidert aus. Wenn ich die Batterie nun ersetze und eine AGM Batterie mit gleicher Leistung nehme, dann werde ich wahrscheinlich Gefahr laufen, dass sie gar nicht rein passt?

Das Batteriefach ist links neben dem Fahrersitz, eine Tür ist nicht vorhanden.

Viele Grüße!

Tinduck am 19 Jan 2019 16:06:12

Möchte nicht wissen, wie viele B/S-Batterien ohne Gasungsleitung betrieben werden, das ist kein Kriterium bei der Identifizierung.

Ausbauen, identifizieren. Vorsicht, schwer, kann Rücken geben.

bis denn,

Uwe

juhei am 19 Jan 2019 16:13:41

Frenchcuisine hat geschrieben: Wenn ich die Batterie nun ersetze und eine AGM Batterie mit gleicher Leistung nehme, dann werde ich wahrscheinlich Gefahr laufen, dass sie gar nicht rein passt?

Das Batteriefach ist links neben dem Fahrersitz, eine Tür ist nicht vorhanden.

Viele Grüße!

Moin,
dafür gibt es ja Maßbänder oder einen Zollstock zum vorher messen.
Dann nach dem vorhandenen Platz die richtige Batterie aussuchen,auch darauf achten wo die Batteriepole sind.
Im Falle einer AGM-Batterie vorher die Ladetechnik untersuchen ob damit eine Ladung der Batterie überhaupt möglich ist.
Stichwort 14,8 Volt.
Gruß Jürgen

mafrige am 19 Jan 2019 16:47:28

mafrige hat geschrieben:Also wenn sie im Wohobil ist, kann sie keine Säurebatterie sein, da die Entgasungsleitung fehlt!

sammy116 hat geschrieben:Wie kommst du auf die Aussage!?

Wegen der Wasserstoffbildung beim Laden von Säurebatterien, haben dieselben im Wohnmobil eine Entlüftung. Gilt nicht für AGM und Gel.

fattony am 19 Jan 2019 17:09:53

Das Gehäuse sieht ganz stark nach einer Varta Professional Dual Purpose aus.

Welche es genau ist müsstest du durch messen herausfinden können:

140 Ah: 189 x 513 x 223 mm --> Link
180 Ah: 223 x 513 x 223 mm --> Link
230 Ah: 276 x 518 x 242 mm --> Link

siemueller am 19 Jan 2019 17:38:27

Nassbatterie, welche auf der Seite liegt ? Oder ist das Bild falsch rum ?

JACKYONE am 19 Jan 2019 20:11:22

siemueller hat geschrieben:Nassbatterie, welche auf der Seite liegt ? Oder ist das Bild falsch rum ?


Na klar ist das Bild falsch rum!!
Denn sonst würde der Seilgriff links nicht einfach so draufliegen, sondern nach unten hängen

LG Robert

Frenchcuisine am 20 Jan 2019 13:10:01

So, das Rätsel ist gelöst. 140Ah

Danke an alle!

Tim

fattony am 20 Jan 2019 17:41:15

Frenchcuisine hat geschrieben:So, das Rätsel ist gelöst. 140Ah

Ist es die von mir vermutete Varta?

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

EBL 99 Batteriearten
2 Ladebooster paralell schalten ???
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt