Zusatzluftfeder
motorradtraeger

Euramobil Activa 770 EB Alternativen


paul2012 am 21 Jan 2019 21:54:36

N`abend zusammen,

nachdem die urspruengliche Idee mit Etangebetten verworfen worden ist, haben wir uns dafuer entschieden einen Alkoven mit Einzelbetten (Queensbett ginge vllt auch noch) zu suchen.
Ein potentielles Fahrzeug hatten wir zwar schon in Betracht gezogen (2005er Euramobil Activa 770 EB), doch leider hat sich der Verkaeufer umentschieden.

Deswegen moechte ich in die Runde fragen, ob es damals (Anfang bis Mitte 2000) vergleichbare Fahrzeuge gab?

Wichtig waere der Alkoven, Einzelbetten (respektive Queensbett), grosser Kuehlschrank, L-Sitzgruppe, min. 4.5t und ca. 8m Laenge.
Gerne auch einen auf MB oder Iveco - aber das wird vermutlich preislich den Rahmen von etwa 35k EUR sprengen.

Vielen Dank im Voraus.

VG,
-paul

macagi am 21 Jan 2019 23:47:42

Es gibt ja noch mehr davon......das Modell wird immer noch gebaut, hiess aber zwischendurch mal 820 . Einfach bei mobile mal Eura und Alkoven und länger als 7 m eingeben, dann kommen die alle.

paul2012 am 22 Jan 2019 19:42:45

Hallo,

vielen herzlichen Dank fuer Deine Rueckmeldung.

Auf die Idee bei mobile und Co zu suchen, sind wir natuerlich bereits drauf gekommen.
Doch leider, auch wenn es mehrere SuchErgebnisse gibt, entsprechen nur vllt. 2 Fahrzeuge unserer Vorstellung ... die meisten, wie auch bei anderen Herstellern haben ein Festbett im Heck.
Bei Euramobil scheinen solche Fahrzeuge den Zusatz HB zu tragen.

Auch in die Thematik des Nachfolgers (2006 - 2010 // 820er) haben wir uns eingelesen.
Wie immer - Fuer und Wider ... aber fuer uns - einfach zu teuer ... den in Bad Honnef haben wir uns letzten SA angeschaut.

Ich wuerde sehr gerne einfach nur wissen, ob Euch andere Hersteller bekannt sind, die "damals" vergleichbare Fahrzeuge gebaut haben?

Bspw bin ich auf Dethleffs Globetrotter A 7870 gestossen. Auch ein schoenes Fahrzeug - doch auch hier - keine Variante mit EinzelBetten gefunden.
Es scheint den Globetrotter XXL 9000 mit EinzelBetten gegeben zu haben - aber 8.90m sind schon eine Ansage ... stelle ich mir mit Zwillingsbereifung und "so einem Ueberhang" schon nicht ohne, wenn es auf Faehren o.ae. geht. (Persoenlich _keine_ Erfahrung in diesem Bereich).

Vllt gab es etwas von Buerstner (o.ae.) ?

Danke nochmals.
VG

fritzi2015 am 22 Jan 2019 20:02:08

Hallo Paul,
Bei EURA erkennst Du an den Abkürzungen nach der Nummer die Bauvariante. Die Zahl gibt die ungefähre Länge an. Soweit mir bekannt, sind das die gängigen Bezeichnungen:
EB= Einzelbetten
QB = Queensbett
LS=Längssitzbank
VB= Etagenbetten
HB = Heckbett- quer eingebautes Doppelbett hinten
Vielleicht erleichtert es Dir die Suche :)
Gruß
Fritzi

paul2012 am 22 Jan 2019 21:39:01

Hallo Fritzi,

vielen Dank!
Das erleichtert mir in der Tat schon Mal die richtige Wahl zu treffen ;)
Somit kaeme auch nur EB respektive QB in Frage.

Vllt. hat ja jemand dennoch eine Idee, ob es vergleichbare Fahrzeug von anderen Herstellern gegeben hat.

Vielen Dank!

VG,
-paul

macagi am 24 Jan 2019 11:01:08

Bei Eura gibt es noch HS für Hecksitzgruppe, wie unserer.

Ich meine von Carthago mal einen Mondial mit Einzelbetten gesehen zu haben. Die sind aber auch gross, und selten - Carthago baut heute keine Alkoven mehr.

Von Hymer gab es so was bestimmt auch mal, die haben aber Nummern anstatt Buchstaben um den Grundriss zu kennzeichnen.

kartjule am 24 Jan 2019 12:06:04

Hallo Paul

Das genannte Mobil war immer das von mir am meisten geliebte Mobil. Ich hatte sogar zwei davon. Bei den älteren Modellen ist aber oft die Dichtheit ein Problem.
Augenblicklich stehen doch aber auch einige EB zum Verkauf. Was stört dich an diesen ?

MfG Kartjule

macagi am 24 Jan 2019 13:19:12

kartjule hat geschrieben:Das genannte Mobil war immer das von mir am meisten geliebte Mobil. Ich hatte sogar zwei davon. Bei den älteren Modellen ist aber oft die Dichtheit ein Problem.
Augenblicklich stehen doch aber auch einige EB zum Verkauf. Was stört dich an diesen ?


Hi, ich bin zwar nicht Paul, aber ich meine er hat schon geschrieben dass ihm der Preis zu hoch sei.

Warum hast du deine 770iger wieder abgegeben und fährst nun den 690iger? Der ist ja vom Grundriss und Abmessungen wie der 665, aber mit etwas mehr Zuladungsreserve. Habe ja selbst den 665 HS, und wenn ich einen einigermassen günstigen 820HS oÄ neueren Datums finde würde ich erwägen zu vergrößern. EB ginge auch noch, hat aber eben kein Fenster hinten.

kartjule am 24 Jan 2019 13:31:50

Hallo Macagi,
da steht nur noch 690HB drin weil ich zu blöd bin dies zu ändern.... :cry:
Den ersten habe ich verkauf an den Kollegen Faul, von den Autodoktoren auf VOX. Da wir uns verkleinern wollten. Danach den 690, wo man aber schnell gemerkt hat das er nicht der Richtige ist. Also wieder einen neuen 770 her.
Dieser wurde dann zum Scheidungskind :( .

Nun habe ich einen Hymer B 614 SL Lang. mit dem bin ich aber auch sehr zufrieden..

MfG Kartjule

Birdman am 24 Jan 2019 14:09:18

kartjule hat geschrieben:... Das genannte Mobil war immer das von mir am meisten geliebte Mobil. ...

Schade, dass es dieses Jahr ganz aus dem Eura-Programm gestrichen wurde.

Airemperor am 25 Jan 2019 11:54:41

Hallo Paul,
mir ging es ganz genau so wie dir. Ich hab auch lange gesucht nach einem Womo in der Art.
Vieles gibt es nicht in dieser Liga. Von Dethleffs gibt es auch noch einen 747. Ansonsten so ziemlich alles in der Größe integriert.

Bei mir war es so dass am Schluss einzig ein Eura-Mobil in Frage kam. Meine Punkte waren:

Alkoven (gefallen mir optisch besser als integrierte und fahren sich besser meiner Meinung nach)

Große Heckgarage (zwei Kinder, Hund, Tauchen, Gleitschirm.........)

Doppelter Boden

Zuladung

Festes Bett zusätzlich zum Alkoven

Extra Dusche

Großer Kühlschrank

Motor mit Hubraum

Klo nicht unter der Markise

All das zusammen gibt es sonst nirgends. Beim Bett hinten wäre es mir egal gewesen ob Einzeln oder Quer. Jetzt bin ich aber mit den Einzelbetten sehr zufrieden. Denn der Nachttisch kam raus und nun ist es fast ein 2x2m Bett. Und man hat nicht das übereinander gesteige.
Vorteil am Querbett wäre ja nur eine etwas längere Seitensitzbank gewesen. Und die Sitzecke vorn ist auch so schon geräumig.
Großer Kühlschrank ist schwer zu finden. Aber war für uns ein muss. Zum einen wegen dem Gefrierfach und vor allem weil er als Raumteiler dient wenn er bis unter das Dach geht.
Die Garage beim 770 ist derart groß, da bleiben keine Wünsche offen.
Das Klo ist auf der Fahrerseite (mir ist ein Rätsel warum die Hersteller auch heute noch die Kackluken unter die Markieren bauen....)
Mit dem 2.8 Liter Motor läuft das Ding trotz seiner 5 Tonnen super.
Achte drauf dass es die neuen Ecken hat. Die sind aus Kunstoff und ziemlich breit. Die schmaleren aus Alu sind nicht das beste wenn es um Dichtheit geht. Aber das gilt Hersteller-Übergreifend.

Vielleicht noch als Suchtipps für das Internet: gib eine 3 ein bei der Anzahl der Achsen.

Viel Erfolg beim Suchen

paul2012 am 03 Feb 2019 16:58:11

Hallo zusammen,

habt vielen Dank fuer Eure Rueckmeldungen und Eure Tipps.
Verzeiht, ich musste beruflich fuer einige Tage ins Ausland, so dass ich mich erst jetzt melden kann.

/Kartjule
Das 820er Modell finden wir wirklich schoen ... haben wir uns bereits vor Ort angeschaut ... aber deutlich zu teuer ... der Haendler ist mittlerweile 2000 EUR runter gegangen, aber so viel wollten wir nicht ausgeben - und die Frage ist noch, ob er alle Maengel beseitigen wuerde.

Zu den 770ern die im Netz stehen, (seid gestern gibt es einen neuen) bisher koennten die Verkaeufer nicht wirklich ueberzeugen.
Dusche defekt, weil jemand bei der Wandbefestigung des TV-Geraets zu lange Schrauben verwendet hat ... da stellt sich mir die Frage, was haben sie noch verbastelt ...?
ZahnriemenInspektionen nicht nachweisbar ... aber auch kein Interesse mit dem Preis entgegen zu kommen usw usw.

/Airemperor

Danke, das ist eine sehr hilfreiche Antwort.
Hinsichtlich der "Ecken" auf die Du hingewiesen hast - welches Modell waere das, nach dem ich suchen muesste?

Wie gesagt, ich nehme auch eine Alternative, die nicht zwingend ein 3-Achser sein muss ...

Ich habe noch folgendes rausgefunden, was theoretisch in Frage kaeme:

Dethleffs Globetrotter A 8000 xxl - gab es wohl mit Einzelbetten

Bürstner Argos 851-2

Den Argos habe ich mir sogar letzte Woche in Schweden angeschaut. Steht bei einem Haendler auf Gotland ... leider zu teuer ... dann noch die Ueberfuehrung, DE-Zulassung usw usw ...

Somit geht die Suche weiter ... habt nochmals vielen Dank fuer Eure Tipps und Eure Erfahrungen.

Beste Gruesse und ein schoenes RestWE

Airemperor am 03 Feb 2019 17:09:31

wenn ich es richtig sehe, dann wurden die neuen Ecken ab Bj. 2000 verbaut.

macagi am 03 Feb 2019 17:13:07

Man kann ja auch mal einfach rein bei mobile und erstmal Alkoven anklicken, dann kommt zB bei Frankia gleich der:

--> Link


Bei Carthago:
--> Link

Hat jetzt etwa 2 min gedauert....

Leider kann man Einzelbetten nicht auswählen bzw anklicken, bei mobile, vielleicht geht das ja bei autoscout?

macagi am 03 Feb 2019 18:17:34


paul2012 am 03 Feb 2019 19:19:17

Danke fuer Eure Antworten.


Danke Airemperor ... aeltere kommen vermutlich ehe nicht in Frage.

Danke macagi fuer die Muehe.

Zu dem ersten Link - Frankia - taucht in bei meinen Suchergebnissen nicht auf, weil:
- zu kurz
- kleiner Kuehlschrank
- zu wenig Zuladung

Carthago taucht ebenfalls nicht auf, weil der Haendler gar keine Laenge respektive zulaessiges Gesamtgewicht definiert hat.
Ausserdem muesste preislich fuer unser Budget noch bisschen was passieren fuer ein Fahrzeug von 2005 ...

Ja, man kann bei Autoscout die Einzelbetten als solche definieren. Das Problem ist nur, dass dabei all die Fahrzeuge durchrutschen bei denen die Verkaeufer die Einzelbetten nicht als solches definiert haben.
Was mich bei Autoscout stoert, ist die Tatsache, dass man hier nicht die MindestLaege des Fahrzeugs definieren kann.

Bitte, nicht falsch verstehen, aber es ist ja nicht so, dass ich Euch mit meinem Thread bitte, mir die Funktionsweise von mobile und Co zu erklaeren ... mir ging es vielmehr darum, mir moegliche Fahrzeuge, die unseren Kriterien entsprechen (s. Eingangspost), aufzuzeigen .... deswegen Alternativen ... Danke.

Schoenen Abend noch.

macagi am 03 Feb 2019 21:11:22


mir ging es vielmehr darum, mir moegliche Fahrzeuge, die unseren Kriterien entsprechen (s. Eingangspost), aufzuzeigen .... deswegen Alternativen ... Danke.

Na ja, jetzt hast du ja ein paar.
Der Carthago hat das Fiat Chassis mit Tandem Achse, also ähnlich wie Eura 770 oder 820.
Die älteren Carthagos heissen Mondial.

womopark
  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

ADAC Test 2019 4 AK-WoMo unter 50 000
Gibt es schon Hymer ModernComfort Fahrer ?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt