Caravan
hubstuetzen

Frischwasserablass bei Hymer Exsis SG


hanton am 25 Jan 2019 17:14:44

Hallo zusammen,

vielleicht kann mir hier jemand helfen. Ich habe einen Hymer Exsis SG, EZL 2006, Fiat Ducato 244. Der Frischwassertank befindet sich hinten im Kleiderschrank und hat einen Ablassstopfen der mit einem Drehrädchen von oben gelöst werden kann. Der Ablassstopfen ist vermutlich im Wassertank wegen Kalk oder anderen Stoffen wie festgeklebt. Die Stange des Drehrädchens ist durch die Gewalt es Aufdrehens am Stopfen ausgebrochen. Die Stange ist jetzt lose und der Stopfen sitzt bombenfest. Am Unterboden ist ein Loch in dem die Unterseite des Stopfens sichtbar ist. Man könnte jetzt mit Gewalt den Stopfen von unten nach innen schlagen, den Stopfen von oben entfernen und durch einen neuen ersetzen. Ich habe hierbei jedoch die Angst dass das Material vom Wassertank springt oder etwas anderes mit kaputt geht.

Hat jemand ähnliches vollzogen oder eine Alternative.


Die Fa. Hymer habe ich schon angeschrieben. Den Stopfen und das Drehgestänge gibt es noch als Ersatzteil. Hymer sagt aber dazu dass der Tank ausgebaut werden muss. Das sind Stunden Arbeit die ich vermeiden möchte.


Danke für die Tips!
hanton

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

hanton am 25 Jan 2019 17:18:21




lastrami am 25 Jan 2019 17:40:31

Hallo, hanton. So wie ich das sehe ist der Verschlussstopfen nicht drehbar sondern nur "ins Ablaufloch" gesteckt. Habe ungefähr die gleiche Version, auch Hymer, aber B-Klasse. Da sieht der Stopfen genauso aus, hatte oben ein Kettchen zum Ziehen -- fluppsch ist der Stopfen offen. Also ich würde die Verbindungsstange mal unten am Stopfen irgendwie aushängen und am Stopfen ziehen (nicht drehen). Hoffe dir geholfen zu haben. Gruss, Siggi.

volkermuenster am 25 Jan 2019 17:44:06

Hallo Hanton (?),

dieses Ablassventil / Stange war bei meinem Sunlight auch bereits defekt. Austausch konnte durch Händler im Eingebauten Zustand stattfinden. Das Rädchen sah so ähnlich bei mir aus.

Frage zum festsitzen: Kann man evtl. mit Kalklöser (Essigessenz etc.) einweichen lassen? Wäre so eine spontane Idee.

Gruß
Volker

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Entleerung Chemie-WC
Globebus T1 Bj04, Frischwassertank lässt sich nicht befüllen
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt