Zusatzluftfeder
luftfederung

Wer fertigt Teppich für Wohnmobil an ??


jorgito am 28 Jan 2019 22:34:11

Moin,

habt Ihr evtl eine Adresse im Norden, ansonsten nehme ich auch gerne Adresse bundesweit !

Grüssle

Jorgito

DerAlf am 28 Jan 2019 22:44:26

Hallo,
ich habe den Teppich beim Teppichhandel gekauft und selbst zugeschnitten, dann zum ketteln wieder zum Teppichhandel gebracht. Geht super und ist preiswert...

VG Alfred

RMBSilverStar800 am 28 Jan 2019 22:52:42

Hallo jorgito,

habe beim vorigen und auch jetzigen WoMo bei T+T jetzt Knudsen (in Buchholz i.d. Nordheide)
den Teppich gekauft.
Beim Arto auch dort zuschneiden und ketteln lassen.
Beim jetzigen RMB Schablonen aus dickem Papier gemacht.
Auf Teppich übertragen und zugeschnitten.
Dann die Teppichteile bei T+T ketteln lassen.
Das selbst zuschneiden hat einiges an € gespart.
Bei Teppich Kibeck gibt es einen Teppich der nach dem zuschneiden nicht gekettelt werden muss.
Hat ein Freund im WoMo

nordische Grüße
Axel

woslomo am 29 Jan 2019 09:44:59

Ohne Ketteln und nur mit der Schere geschnitten habe ich schon drei Wohnmobile mit Schmutzfangteppichen ausgelegt. Es sind relativ leichte Matten aus Baumwolle mit netzförmigem Antirutschrücken als Meterware. Die liegen rutschfrei und man kann sie leicht in der Waschmaschine reinigen.
Die Matten mit dem festen PVC-Boden waren mir zu schwer und zu steif.

teamq am 29 Jan 2019 15:17:01

In unserem alten Mobil hatten wir original einen drin, der unten leicht gummiert war. Das löste sich irgendwann und wir haben beim TTL ein Stück neuen gekauft, der unten nicht gummiert war. Der wurde nach dem originalen zugeschnitten und gekettelt. Da der originale nicht in Presspackung lag, rutschte der neue immer ein wenig, so das Antirutschmatten aus dem Teppichhandel drunter mussten. Außerdem sahen die Innenrundungen vom Ketteln nicht wirklich toll aus. Ging wohl nicht besser.
Irgendwann hatte ich auf diesem dann mal meine Kaffeetasse geleert und den Fleck erst rausbekommen, als ich den 2-teiligen Teppich der Waschmaschine zugeführt hatte. Der Fleck war weg aber der Teppich jetzt total labbrig. Also entsorgt und neuen, der nicht ausfranst, gekauft. Den habe ich selbst im Wohnzimmer nach dem originalen grob zugeschnitten und dabei etwa 5 cm Rand ringsrum gelassen. Der wurde dann im Mobi so eingepaßt, dass der Teppich keinen mm mehr rutschte. Die Hände sahen schlimm danach aus, aber der Teppich sah aus wie vom Profi verlegt. Nachteil jetzt - zum Ausschütteln hat man ihn fast nicht mehr rausbekommen und an Bodenfächer im Doppelboden kam man auch nicht mehr so toll ran.
Wenn Teppich würde ich es aber trotzdem wieder so machen. Wir hatten für den wirklich hochwertigen Teppich keine 100€ bezahlt.

tweiner am 29 Jan 2019 16:17:46

Moinsen,

teamq hat geschrieben: Nachteil jetzt - zum Ausschütteln hat man ihn fast nicht mehr rausbekommen und an Bodenfächer im Doppelboden kam man auch nicht mehr so toll ran.

Dann schneide den Teppich doch für das Bodenfach an 3 Seiten mit aus damit du aufklappen kannst. Lass den Bereich mit ketteln und passend Klettband mit einarbeiten. ;-)
gruß
Thomas

teamq am 29 Jan 2019 18:23:08

Der Tip ist super. Wir haben das Mobi mit dem beschriebenen Teppich nicht mehr, aber beim neuen noch 2 Bodenfächer mehr. Da bin ich mir mit dem Teppich ob ja oder nein noch nicht schlüssig.

jorgito am 30 Jan 2019 00:06:55

Danke für die Antworten....Knudsen und Kibeck ist schon mal ein heißer Tipp für mich !

Ade

Jorgito

trecke am 30 Jan 2019 07:35:18

.
bei uns in Bielefeld gibt es jemanden.

--> Link

Da will ich selbst demnächst einmal mit unserem neuen Womo hin.

Gruß

Jürgen

turbokurtla am 30 Jan 2019 08:34:55

Tag
Nachdem ich auch im Winter fahre, habe ich vor Jahren mal nen Teppich reingeschnitten.
Bei neuen Mobil vor 2 Jahren suchte ich lange aber vergeblich nach gummierten Teppichen.
Hab mich dann für Schmutzfangmatten entschieden, da diese unten auch gummiert sind und deshalb nicht rutschen.
Auch kann man sie mit einem Cuttermesser genau zuschneiden und braucht sie nicht ketteln lassen.
Bin super zufrieden damit. Warm, haltbar, pflegeleicht und leicht zu reinigen.
Gruß Kurt

jochen-muc am 30 Jan 2019 08:48:41

Ich habe das am WE selber gemacht (und war überrascht über das doch ansehnliche Ergebnis)

Verwendet hab ich den Langflor Teppich HÖJERUP der hat hinten eine gummierter Rückseite so das man ihn schneiden kann ohne das er ausfranst.

Was bei mir nicht geklappt hat, war es erst auszumessen, auf Papier zu übertragen und dann zu schauen ob diese Schabone passt.

Nachdem ich auch im Wohnmobil es mit Sicherheit nciht hingebracht hätte den Teppich zuzuschneiden habe ich einen anderen Weg gewählt.

Ich habe zwei Umzugskartons in verschieden große Teile geschnitten und die dann angelegt und einfach mit so einem Tap zusammengeklebt. So konnte man jeden noch so kleinen Winkel und Ecke locker ohne großes Ausmessen aufnehmen.

Und mit so einem Panzertape (was sich ja leicht abreißen lässt) konnte man die Teile ohne Gezeder zusammenkleben (war ja immer eine Überlappung da)

Diese Schablone lies sich dann auch einfach rausziehen.

Aber Jochen wäre nicht Jochen wenn nicht doch was schief gegangen wäre :mrgreen: Ich Esel habe den Teppich dann umgedreht die Schablone draufgelegt die Umrisse abgezeichnet und geschnitten

HÄTTE ich mal die Schabole auch umgedreht :lach: So habe ich beim ersten Teppich ja nur ein Negativ geschaffen.

Aber aus Schaden wird man klug und der Teppich kostet ja nur 20 €

Danach ging dann alles einfach und passt echt wie angegossen.

bigmacblau am 31 Jan 2019 16:39:15

Genau, und die Schablone aufheben damit der Teppich auch mal erneuert werden kann.
Mein Teppich besteht aus 3 Teilen auch vom Möbelhaus aus Schweden, und somit braucht nur das verschmutzte oder beschädigte Teil erneuert werden.
Gruß
Wolfgang

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Mobiler Tisch im Wohnmobil - welche Optionen?
Zahnscheibe bei Stromanschluss
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt