aqua
luftfederung

Motor Quietschen im Kalten ZUSTAND Fiat Ducato 2,3 L 150 PS


KLAUS673 am 29 Jan 2019 19:28:47

Hallo gibt es hier jemanden der zufällig das selbe Problem hat wie ich ? Bitte keine Tipps wie mach doch mal....das hat die Werkstadt und der Flying Doctor von Fiat schon alles durch. bei meinem Fiat Ducato Bj. 2017 2,3 Liter mit 150 PS.Quietscht es im bereich vom Riementrieb wenn der Motor kalt ist es soll noch andere Fiat Modelle mit den selben Problemen geben, ev. gibt es ja hier jemanden mit dem ich mich Austauschen kann.

Danke der Klaus

volki am 29 Jan 2019 19:42:12

Ist zwar kein Tipp für nur Fiat, aber probieren könntest du den Tip doch :mrgreen:

Nimm etwas Wasser und leere das, in feinem Strahl (!!) auf die Zahn-und Keilriemen.
Wenn das Quitschen aufhört, weisst du welcher Riemen quitscht. Dann entweder ersetzen oder spannen

Ganz früher :cry: :cry: hat man das auch mit Riemenharz behoben :lol:
.

idefix2 am 29 Jan 2019 21:20:09

volki hat geschrieben:...probieren könntest du ...Dann entweder ersetzen oder spannen
...Ganz früher :cry: :cry: hat man das auch mit Riemenharz behoben :lol:
.

Bitte keine Tipps wie mach doch mal.... :lach:

an die / den
:arrow: Schlaumeier
Riemen kann nicht gespannt werden !
das macht das automatisches Spannelement !
Riemenharz/Keiriemenspray :arrow: Keilriemen (Läuft in einer Riemenscheibe V-Förmig auf den Flanken) :ja:
es dreht sich allerdings heute um einen Keilrippenriemen, nur so an die ältere Fraktion
Zu der Eingangsfrage :!:
Was möchtest du dich Austauschen ?
Möchtest du das Problem beseitigen ?
Dann ist deine Fragestellung falsch :wink:

chrisc4 am 29 Jan 2019 22:12:33

KLAUS673 hat geschrieben:Hallo gibt es hier jemanden der zufällig das selbe Problem hat wie ich ?. bei meinem Fiat Ducato Bj. 2017 2,3 Liter mit 150 PS.Quietscht es im bereich vom Riementrieb wenn der Motor kalt ist es soll noch andere Fiat Modelle mit den selben Problemen geben, ev. gibt es ja hier jemanden mit dem ich mich Austauschen kann.
Danke der Klaus


Ich hatte das auch, einen Tag vor dem Urlaub! Bei kaltem Motor, im Standgas war es deutlich zu hören!
In der Fiatwerkstatt meinten der Meister, es können vieles sein, Lichtmaschine, Wasserpumpe usw. Man müsste die Teile ausbauen um sie zu testen. Termine in ca. einer Woche!
Ich bin dann zu einer freie Werkstatt gefahren. Der Meister hat sich bei laufendem Motor unter den Motorraum gelegt und meinte, das ist der Flachriemen, ich könnte beruhigt in Urlaub fahren und danach austauschen lassen. So habe ich es auch gemacht. Es gab keine Probleme. Der Austausch hatte dann ca. 50 Euro gekostet!

Gruß
Hans

KLAUS673 am 29 Jan 2019 22:30:35

Danke der würde auch schon getauscht

KLAUS673 am 29 Jan 2019 22:43:44

Moderation:Bitte nutze die Zitatfunktion, wenn Du Mitglieder zitieren willst - dies macht es den anderen Nutzern leichter, Deine Texte von den Zitatinhalten zu unterscheiden. Das unvollständige Zitat wurde entfernt.



Ok dann etwas deutlicher ich würde mich gerne mit Fiat Ducato Fahrern austauschen die das selbe Fahrzeug haben wie ich,also einen Fiat Ducato 2,3 Liter mit 150 PS.Um ev. dem Quetschen auf die Schliche zu kommen,also rauszubekommen wo es her kommt. :D
Und ja natürlich möchte ich bei einem fast neuen Wohnmobil das Problem beseitigen, wenn es noch jemanden mit dem Selben Problem gibt und den/die gibt es weiß ich aus zuverlässiger Quelle erfährt mann was bei ihm schon alles gemacht wurde oder es sogar abgestellt wurde. :ja:

idefix2 am 29 Jan 2019 22:59:29

KLAUS673 hat geschrieben:.... natürlich möchte ich bei einem fast neuen Wohnmobil das Problem beseitigen, wenn es noch jemanden mit dem Selben Problem gibt und den/die gibt es weiß ich aus zuverlässiger Quelle erfährt mann was bei ihm schon alles gemacht wurde oder es sogar abgestellt wurde. :ja:


:) Drücke dir die Daumen :bussi:

KLAUS673 am 29 Jan 2019 23:21:39

Danke das kann ich gebrauchen

Der Klaus

Tinduck am 30 Jan 2019 08:43:32

Hatten wir bei unserem Iveco mit 2,8er Motor auch. Es war das Lager von einer der Umlenkrollen des Rippenriemens. Kalt quietschte es für ein paar Minuten, wenn des warm lief, war Ruhe.

bis denn,

Uwe

KLAUS673 am 30 Jan 2019 13:28:39

Danke wurde auch schon getauscht.

rolf51 am 30 Jan 2019 13:37:58

Hallo,
versuche es mit einem Keilrippenriemen-Spray.

Knaus650MEG am 30 Jan 2019 16:59:10

KLAUS673 hat geschrieben:Quietscht es im bereich vom Riementrieb wenn der Motor kalt ist


Eine Frage dazu. Ist das jetzt seit Beginn der kalten Jahreszeit? Ist das besonderst nach naßkaltem stehen (Nächten)?

Knaus650MEG am 30 Jan 2019 17:15:39

Ach so
KLAUS673 hat geschrieben: Bitte keine Tipps wie mach doch mal....

Oky ich ziehe meine Frage zurück

KLAUS673 am 30 Jan 2019 18:34:13

Ich schreib nochmal was gemacht wurde, da das Geräusch aus dem bereich des Riementriebs kommt wurde alles in dem bereich getauscht
Riemen,Umlenkrolle,Spanrolle,Lichtmaschine,auch ein Kreuz-tausch einer anderen Lichtmaschine und einbau einer Speziellen Lichtmaschine die es hätte seien sollen laut dem Flying Doctor aus Italien brachte keinen erfolg.Nimmt mann den Riemen ab ist das Geräusch weg.Fiat Italien hat mir versichert das auch parallel in Italien an dem selben Modell versucht würde den Fehler zu finden.

Der Klaus

KLAUS673 am 30 Jan 2019 18:37:55

Eine Frage dazu. Ist das jetzt seit Beginn der kalten Jahreszeit? Ist das besonderst nach naßkaltem stehen (Nächten)?[/quote]

Das Wetter spielt dabei keine Rolle es ist egal ob 30 C. -10 C. oder bei Regen die ersten 5 bis 10 Minuten ist das Geräusch da.

Der Klaus

JoFoe am 30 Jan 2019 20:59:59

Hat das Fahrzeug eine Klima ?

Knaus650MEG am 30 Jan 2019 22:14:35

KLAUS673 hat geschrieben:Eine Frage dazu. Ist das jetzt seit Beginn der kalten Jahreszeit? Ist das besonderst nach naßkaltem stehen (Nächten)?

Das Wetter spielt dabei keine Rolle es ist egal ob 30 C. -10 C. oder bei Regen die ersten 5 bis 10 Minuten ist das Geräusch da.

Der Klaus

Meine Überlegung ging in die Richtung, dass es Poli V Riemen gab/gibt deren Material geringe Mengen Feuchtigkeit aufnehmen kann, selbst im neuen Zustand und die genau das machten wie du es beschrieben hast. Sprüht man bei laufendem Motor Silikonspray auf den Riemen ist das Geräusch weg. Nur hält dieser Zustand nicht allzu lange an. Außer dem nervigen Geräusch und mitleidigen Blicken sind mir keine negativen Auswirkungen bekannt.

Wäre aber interessant die Ursache zu erfahren sofern sie gefunden wird

peter1130 am 31 Jan 2019 00:34:23

Ich habe den selben Motor. Bei mir ist das nicht hab jetzt 11000km drauf.

Fluchten alle Rollen und Riemenscheiben?

KLAUS673 am 31 Jan 2019 22:20:58

Wie soll ich das kontrollieren?

Marc1973 am 17 Mär 2019 14:19:49

Hallo Klaus,

ich habe vermutlich das gleiche Problem

Fiat Ducato, Baujahr 2018 mit 2,3 Liter und 150 PS

Ich habe das Fahrzeug neu im September 2018 gekauft, bisher 2500 Kilometer, bei jedem "Kaltstart" ein quietschendes Geräusch für ca 20 Sekunden

Das Geräusch ist auch Drehzahlabhängig, sobald man also im Leerlauf die Drehzahl erhöht(Gas geben) verändert sich das Geräusch.

Ist der Motor noch warm und wird gestartet ist das Geräusch nicht zu hören.

Mein Händler hat gemeint ich soll direkt in eine FIAT Fachwerkstatt fahren, was ich in Kürze machen werde.

Sobald das Problem gelöst wurde, gebe ich hier Info, freue mich dann auch auf Rückantwort von Dir / Euch

mfG
Marc

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Fiat Ducato 230 - Armaturenbrett Schalter austauschen
Ducato x290 Bj 17 Erfahrungen m RDKS Schrader Solaris 9054
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt