Dometic
hubstuetzen

Übernehme am 8 2 mein neues Wohnmobil Hymer BSL 704


Kaldenkirchen am 01 Feb 2019 11:47:31

Hallo an Alle

Ich übernehme am 8.2 mein neues Wohnobile Hymer BSL 704 vom Händler.
Es ist mein erstes Wohnmobil.
Wäre schön ich bekäme einige Hinweise auf was ich alles achten soll.

Alle relvanten technischen Gegebenheiten will ich auf ein Handyvideo dokumentieren.
so kann ich seltene fälle später nachsehen.


Grüße
Peter

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Julia10 am 01 Feb 2019 11:56:46

Guckst Du hier :D

--> Link

--> Link

Ich würde darauf achten, alles ausprobieren zu können, also Gas und Wasser, Heizung, Schranktüren usw.

Am Besten, man nimmt jemanden mir, der unterstützen kann.

Jagstcamp-Widdern am 01 Feb 2019 12:43:55

die gasverbraucher kannst du nur testen, wenn du eine gasflasche hast, die 230v - elektrik nur mit einen kabel...

allesbleibtgut
hartmut

Tinduck am 01 Feb 2019 12:58:47

Natürlich sollte man sich alles in Ruhe ansehen, aber ich würde da an Deiner Stelle entspannt rangehen.

Du kaufst ein neues Womo, welches erst der Gewährleistung durch den Händler unterliegt und danach womöglich noch eine Garantie des Herstellers hat. Das heisst, jeder Mangel, der dir im ersten halben Jahr der Benutzung auffällt, sollte ohne wenn und aber behoben werden (Beweislastumkehr im ersten halben Jahr).

Von daher musst Du nicht bei der Übergabe wie ein Schiesshund Mängel suchen. Ich würde mich lieber auf eine gründliche Einweisung konzentrieren. Lass Dir zeigen, wie alles (!) funktioniert, wo z. B. die Inspektionsöffnungen der Wassertanks sind, wo die Elektrik residiert, wo das Bordwerkzeug verstaut ist. Kühlschrank in allen Betriebsarten (12 V, 230 V, Gas; wenn kein Kompressor-Modell) testen, Heizung anmachen, Bedienpanel erklären lassen... und dann am besten Zuhause einräumen und direkt ein Wochenende weg fahren. Alles notieren, was unklar ist oder an Mängeln auffällt, und dann nach dem WE direkt wieder zum Händler, alles klären.

Wie oben schon erwähnt sollte zur Übergabe Gas und Wasser im Fahrzeug sein und Landstrom verfügbar.

bis denn,

Uwe

Bodimobil am 01 Feb 2019 13:01:50

Jagstcamp-Widdern hat geschrieben:die gasverbraucher kannst du nur testen, wenn du eine gasflasche hast, die 230v - elektrik nur mit einen kabel...

allesbleibtgut
hartmut


Wir reden hier von einem Neufahrzeug im 6stelligen Bereich.
Da sollte, falls nicht vorhanden, der Händler doch wohl Stromkabel und Gasflasche leihweise zur Verfügung stellen können.

Gruß Andreas

eaglesandhorses am 01 Feb 2019 13:14:30

Ich würde mir eine ordentliche Einweisung geben lassen, siehe oben und dann für ein, zwei Nächte auf einen in der Nähe gelegenen Stellplatz fahren und alles in Ruhe austesten. Sollten noch Fragen sein, bzw. irgend etwas nicht funktionieren, kann man eben schnell nochmal zum Händler fahren.

hantomsteini am 01 Feb 2019 13:15:52

Hallo Peter,
es steht dir bzw. euch eine spannende Zeit bevor. Der Händler (vielleicht verrätst du uns noch wo du gekauft hast) wird euch eine umfangreiche Einweisung geben von der du aber nur bestenfalls ein Drittel mitkriegst weil das einfach zu viele Infos auf einmal sind erst recht für ein Greenhorn. Aber du bekommst eine dicke Mappe mit allen Anleitungen zu allen verbauten Geräten und eine umfassende Beschreibung von Hymer für alles was werkseitig verbaut ist. Dann heißt "learning by doing" das ist die beste Methode und kein Hexenwerk. Also genießt die Zeit der Vorfreude und lasst euch dann Zeit das Wohnmobil kennen zu lernen. Der Hymer ist ein tolles Fahrzeug, wir haben unseren T 678 CL jetzt 7 Monate, konnten bis jetzt noch keinerlei aufbaubedingte Mängel feststellen und sind rundum zufrieden.
Es grüßt aus Portugal: Hanne

Bodimobil am 01 Feb 2019 13:19:52

eaglesandhorses hat geschrieben:Ich würde mir eine ordentliche Einweisung geben lassen, siehe oben und dann für ein, zwei Nächte auf einen in der Nähe gelegenen Stellplatz fahren und alles in Ruhe austesten. Sollten noch Fragen sein, bzw. irgend etwas nicht funktionieren, kann man eben schnell nochmal zum Händler fahren.


Im Prinzip eine gute Idee, nur man möchte ja erst mal nach Hause zum einräumen. Wie man am besten vorgeht hängt natürlich stark von der Entfernung zum Händler ab.

Gruß Andreas

null550 am 01 Feb 2019 13:26:34

Tinduck hat geschrieben:Du kaufst ein neues Womo, welches erst der Gewährleistung durch den Händler unterliegt und danach womöglich noch eine Garantie des Herstellers hat. Das heisst, jeder Mangel, der dir im ersten halben Jahr der Benutzung auffällt, sollte ohne wenn und aber behoben werden (Beweislastumkehr im ersten halben Jahr).Uwe


Alles richtig, aber wenn das Fahrzeug vom Hof ist, muss für später entdeckte Mängel dann auf einen Werkstatttermin gewartet werden.

Meine Erfahrung bei der Abnahme vor 5 Jahren: Der Verkäufer hat 2 Stunden für die Abnahme genannt, aber der Einweiser war stark unter Zeitdruck und ständig am Telefon. Ich habe dann darauf gedrängt, das Telefon zu ignorieren und seine Zeit voll uns zu widmen. Andernfalls kann er schon mal ein Hotel buchen lassen. Das hat dann etwas gewirkt
Er hat aber erst auf Verlangen auch Wasser eingefüllt, und prompt wurden hier 2 Fehler entdeckt: Die Förderleistung der Pumpe war zu schwach (könnte durch Umpolung der Anschlüsse behoben werden) und das Abwasser ist im Bad schlecht abgelaufen (Knick im Schlauch).

Also: Nicht drängen lassen und ggfs auch alleine alles durchschauen. Wenn die Unterschrift auf dem Abnahmeprotokoll drauf ist, dann ist der Einweiser raus und für alles weitere die Werkstatt zuständig. Und da heißt es dann warten!

joekel am 01 Feb 2019 17:28:28

Hallo, wir haben unseren BSL674 vor Weihnachten erhalten und einen Termin für die Nacharbeiten im Februar erhalten. Erst dachte ich ...ufff. Ist aber Lange. Macht aber Sinn, es finden sich immer wieder Kleinigkeiten und nun im Schmuddelwettter macht die Außenleuchte einen auf U-Boot.
Wichtiger als die Durchsicht aller Funktionen, ist eine Probefahrt mit dem Einweiser....und alle Unterlagen und Geräte auf Vollständigkeit prüfen. Laufe meiner Kiste und dem Teppich seit 8 Wochen hinterher.

Gruss Ekel

Kaldenkirchen am 01 Feb 2019 17:31:50

Hallo Freunde

Danke für die wertvolle Tipps und die lange Liste werde ich mir ausdrucken und Punkt für Punkt durchgehend

Wie mein Name schon sagt residieren ich in kaldenkirchen und mein Händler ist in Geldern beheimatet.

Da ist man in 30 minuten beim Händler , er meinte in 2-3 Stunden ist alles erklärt

Bis bald viele Grüße

joekel am 01 Feb 2019 17:45:05

Vorfreude ist die schönste Freude......egal wieviel Kleinigkeiten anstehen , die Basis ist Klasse.

hantomsteini am 01 Feb 2019 19:07:50

Ah ja in Geldern...
dann können wir ja beim nächsten Frühlings- oder Sommerfest ein Würstchen zusammen essen. Und falls Tim Pape dir das WoMo übergibt, bestell schöne Grüße von uns. Der macht das prima.

Concordino am 01 Feb 2019 22:50:57

Hallo stolzer Fastneuwagenbesitzer,
kleine Anmerkung aus meinem Erfahrungsschatz:
einen Blick auf das Dach werfen, ob dort alles schick ist.
Hintergrund: bei meinem letzten Kauf habe ich das nicht getan und dann zu hause festgestellt, dass die Dachhaube über dem Heckbett an einer Seite großflächig gerissen war. Von innen nur sichtbar, wenn man wußte, da ist was... Daheim beim Blick aus dem Fenster entdeckt. Die Diskussion mit dem Händler war zäh, obwohl zwischen Abholung und Schadensmeldung nur wenige Stunden lagen. Also Augen auf beim Womokauf. Zumindest auf meiner Liste für die nächste Abnahme steht jetzt auch das Dach.
Viele Grüße aus Berlin.

Helmchen am 02 Feb 2019 10:36:52

Nimm Dir zur Abholung eine Minimalausstattung für 2 Tage mit und bleibe in der Nähe der Händlers. Stellplatz Geldern?
So haben wir das mit unseren 2 letzten Wochnern gemacht. Sind allerdings 700 km von Essen bis Markdorf.

Ach übrigens, die kleinen Mängel haben wir dann doch erst nach Tagen und Wochen zu Hause entdeckt :(

Kaldenkirchen am 02 Feb 2019 12:47:29

Helmchen hat geschrieben:Nimm Dir zur Abholung eine Minimalausstattung für 2 Tage mit und bleibe in der Nähe der Händlers. Stellplatz Geldern?
So haben wir das mit unseren 2 letzten Wochnern gemacht. Sind allerdings 700 km von Essen bis Markdorf.
:(


Da habe ich ja Glück. Ich benötige nur 30 Minuten.
Mein Händler meint, in längsten 3 Stunden hätte ich alles begriffen, auch wenn man fast 73 ist

Grüße

Kaldenkirchen am 02 Feb 2019 12:50:36

hantomsteini hat geschrieben:Ah ja in Geldern...
dann können wir ja beim nächsten Frühlings- oder Sommerfest ein Würstchen zusammen essen. Und falls Tim Pape dir das WoMo übergibt, bestell schöne Grüße von uns. Der macht das prima.



Das wird nicht gelingen. Am 27 April verlassen wir Deutschland Richtung Italien dann Kroatien und zum Überwintern nach Andalusien.

Grüße
Peter

Kaldenkirchen am 02 Feb 2019 12:58:05

hantomsteini hat geschrieben:Hallo Peter,
es steht dir bzw. euch eine spannende Zeit bevor. Der Händler (vielleicht verrätst du uns noch wo du gekauft hast)
Ich habe in Geldern gekauft, nur 30 Minuten von Kaldenkirchen entfernt
wird euch eine umfangreiche Einweisung geben von der du aber nur bestenfalls ein Drittel mitkriegst weil das einfach zu viele Infos auf einmal sind erst recht für ein Greenhorn.

Das habe ich mir auch gedacht. Ich lasse mir alles step by step erklären und dann mache ich in seinem beisein ein Kurzvideo.
So kann ich dann auf meine Reise notfalls auf die informationen zurückgreifen

Grüße
Peter

kamikaze am 02 Feb 2019 14:35:20

Ich würde mir vom Händler keine Zeitvorgabe machen lassen, wie lange er für die Einweisung zu brauchen gedenkt.
Bei uns hat es 4 Stunden gedauert und damit war das Grundwissen vermittelt.
DIe Lektüre der Manuals in den nächsten Wochen und Monate hat dann noch so manche Feinheiten ergeben, die den Rahmen der Einweisung bei weitem überschritten hätten, aber nicht einfach nur nice to know waren. Darauf hat der Einweiser auch hingewiesen.

Viel Spaß mit dem Teil
Günter

jamesbond008 am 02 Feb 2019 14:49:44

Kratzer, Beulen, Risse lassen sich Übernahme kaum noch reklamieren

james

joekel am 23 Feb 2019 10:55:15

wie ist die Übernahme gelaufen ?

dieterk am 23 Feb 2019 11:06:52

eaglesandhorses hat geschrieben:Ich würde mir eine ordentliche Einweisung geben lassen, siehe oben und dann für ein, zwei Nächte auf einen in der Nähe gelegenen Stellplatz fahren und alles in Ruhe austesten. Sollten noch Fragen sein, bzw. irgend etwas nicht funktionieren, kann man eben schnell nochmal zum Händler fahren.


Oder noch besser einweisen lassen, dann einen ausgiebigen Urlaub machen und alles, was auffällt, aufschreiben.
Anschließend zum Händler und gem. den Notizen alles beheben lassen.

Kaldenkirchen am 23 Feb 2019 11:23:13

joekel hat geschrieben:wie ist die Übernahme gelaufen ?



Guten Morgen


Sagen wir so, es war nicht soviel wie ich gedacht habe.
Ich bin einigermaßen zurecht gekommen.

Hier sind meine bisherigen Mängel oder Probleme die ich gerade löse oder die ich lösen konnte:

--> Link

--> Link

--> Link

Ist wohl unlösbar
--> Link

--> Link


Aber alles im Griff
Habe in der Garage eine 25 cm hohe Zwischendecke eingezogen. Dort sind nun Plastikboxen für die
Wintersachen. Platz ist ja nicht unendlich vorhanden.

Internet ist eingerichtet mit einer Antenne auf dem Dach. Prima Empfang.
Warte noch auf meinem neuen kleineren Fernseher. Habe einen Fehlkauf gemacht, dachte mein 32 " TV kann auf der Eingansseite kurze Wand montiert werden.

Sebst Schuld, hatte halt keine Ahnung, verkaufe ihn grad : --> Link

Grüße
Peter

joekel am 23 Feb 2019 11:38:11

? wieso Fehlkauf, ist doch genial mit dem TV im Aufzug an der Küche ?

Kaldenkirchen am 23 Feb 2019 12:02:10

joekel hat geschrieben:? wieso Fehlkauf, ist doch genial mit dem TV im Aufzug an der Küche ?



Ich habe das Wohnmobil ohne TV bestellt.
Ich habe mir den TV anderweitig gekauf.

Nach dem ich erkannt habe, neben der Türe geht es nicht, habe ich umdisponieren müssen.

Nur Hymer war so freundlich und hatte den Schrank an der Küche auf 24" umgerüstet.
Eine nachträgliche Anpassung hätte 1.500 gekostet.

Nun habe ich einen 24" TV bestellt und muss den 32" weiterverkaufen

So ist das, wenn man keine Ahnung hat.

Grüße

joekel am 23 Feb 2019 12:19:23

Oh...dumm gelaufen. Ist euer Bsl auch ohne Hasendraht im Kühlereingang (Frontmaske)? Bei uns ist unter was, aber oben nicht...

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Wie viel Zuladung rechnet man für zwei Personen ?
Wer fährt noch einen Dethleffs Esprit I 7910?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt